Ressortarchiv: Füssen

Gastronomie: "Viele werden abgehängt"

Gastronomie: "Viele werden abgehängt"

Füssen – Eine Lanze für den Mittelstand des Hotel- und Gastgewerbes brach am vergangenen Donnerstagabend Dr. Thomas Geppert im „Hotel Schlosskrone“. Dort hin eingeladen hatte der Ostallgäuer Kreisvorsitzenden der Mittelstandsunion, Dr. Thomas Jahn von der CSU.
Gastronomie: "Viele werden abgehängt"
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!

König Fußball regiert wieder – doch wer wird am Ende die Krone tragen? Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 messen sich die besten Fußball-Nationen der Welt in Russland. 32 Teams spielen um den Cup in insgesamt 64 Partien. Aber was wäre das Mitjubeln und Mitfiebern ohne Mittippen? Geben Sie Ihre Prognose bei unserem WM-Tippspiel unter www.tippspiel-2018.de ab und gewinnen Sie Preise im Wert von über 5.000,00 Euro.
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!
Allgäuer Retter bereiten sich auf einen Terroranschlag vor

Allgäuer Retter bereiten sich auf einen Terroranschlag vor

Landkreis/Kempten – Mit großem Einsatz haben sich jetzt rund 400 ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes auf dem Großunfallsymposium (GUS) am Standortübungsplatz Bodelsberg bei Kempten auf mögliche Terror- und Amoklagen vorbereitet.
Allgäuer Retter bereiten sich auf einen Terroranschlag vor
Vom Maskottchen zum Internet-Star

Vom Maskottchen zum Internet-Star

Reutte – Mit einem Maskottchen wollte die Region das Lechtal damals familien- und kinderfreundlich darstellen. So entstand die Frage: Wie soll dieses aussehen? Welche Form soll es haben – soll es ein Tier sein oder ein Mensch? …oder sogar ein Wichtel? Mittlerweile ist der Lechtalwichtel „Lechi“ ein richtiger kleiner Internet-Star mit einer eigenen Stimme.
Vom Maskottchen zum Internet-Star
Mann stirbt im Schwaltenweiher

Mann stirbt im Schwaltenweiher

Rückholz - Nur noch tot konnte am Montagmorgen ein Mann aus dem Schwaltenweiher geborgen werden. 
Mann stirbt im Schwaltenweiher
Großangelegte Vermisstensuche in den Ammergauer Bergen

Großangelegte Vermisstensuche in den Ammergauer Bergen

Schwangau/Halblech - Glimpflich endete am Sonntagnachmittag eine großangelegte Suche mit zwei Hubschraubern nach einem 73-jähriger Mann aus Friedberg, der in den Ammergauer Bergen in Bergnot geraten war.
Großangelegte Vermisstensuche in den Ammergauer Bergen
SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr besucht Füssen

SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr besucht Füssen

Füssen – Beim Austausch zwischen der SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr und Bürgermeister Paul Iacob (SPD) ging es am vergangenen Donnerstag vor allem um die Frage: Wo überall drückt in Füssen der Schuh? Vor allem beim Wohnungsbau sieht Iacob auch den Bund in der Pflicht. 
SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr besucht Füssen
Bergwacht Pfronten muss drei Mal ausrücken

Bergwacht Pfronten muss drei Mal ausrücken

Pfronten – Auf ein ereignisreiches Wochenende mit mehreren Einsätzen blickt die Bergwacht Pfronten zurück. Die erste Alarmierung erfolgte nach Angaben der Bergretter bereits am Freitagnachmittag.
Bergwacht Pfronten muss drei Mal ausrücken
Borkenkäfer werden im Ostallgäu immer mehr

Borkenkäfer werden im Ostallgäu immer mehr

Landkreis/Füssen – Ungewöhnlich früh hat heuer der Borkenkäfer auch im Kreis Ostallgäu die Bäume befallen. Als „sehr ernst“ bezeichnet das Amt für Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kaufbeuren die Situation.
Borkenkäfer werden im Ostallgäu immer mehr
Breitet sich der Biber in Pfronten aus?

Breitet sich der Biber in Pfronten aus?

Pfronten – Der Biber im Berger Moos hat seine Burg in diesem Jahr deutlich vergrößert. Außerdem seien an den Gehölzen auch unterschiedlich breite Bissspuren erkennbar, was laut Hans Reitbauer auf eine Partnerin hindeuten könnte.
Breitet sich der Biber in Pfronten aus?
Füssener Innenstadt: "Das ist sicher nicht optimal"

Füssener Innenstadt: "Das ist sicher nicht optimal"

Füssen – Ein Restaurant in der Reichenstraße darf seine Gäste künftig in seinem Hinterhof bewirten – allerdings mit Auflagen. Denn die Räte machten sich in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses unter anderem wegen der Gestaltung und des Schallschutzes Sorgen.
Füssener Innenstadt: "Das ist sicher nicht optimal"
Minister Huber besucht Forggensee – Arbeitsgruppe soll Lösungen erarbeiten

Minister Huber besucht Forggensee – Arbeitsgruppe soll Lösungen erarbeiten

Füssen – Wie geht es mit dem Forggensee weiter? Dieser Frage haben sich am Mittwoch nicht nur die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden und Ostallgäus Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) gestellt, sondern auch der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber (CSU).
Minister Huber besucht Forggensee – Arbeitsgruppe soll Lösungen erarbeiten
Füssener Bauausschuss lehnt Imbiss in der Drehergasse ab

Füssener Bauausschuss lehnt Imbiss in der Drehergasse ab

Füssen – Darf eine ehemalige Metzgerei in der Drehergasse in ein Geschäft mit Imbiss umgebaut werden?
Füssener Bauausschuss lehnt Imbiss in der Drehergasse ab
Gäste im Caffé Luca können Kaffee im ökologischen Mehrweg-Becher mitnehmen

Gäste im Caffé Luca können Kaffee im ökologischen Mehrweg-Becher mitnehmen

Füssen – Als eines der ersten Cafés in Füssen bietet das Caffè Lucca seinen Gästen den Kaffee zum Mitnehmen ab sofort in ökologischen Mehrweg-Bechern an.
Gäste im Caffé Luca können Kaffee im ökologischen Mehrweg-Becher mitnehmen
Füssener Bahnhof: Ausschuss genehmigt Abweichungen

Füssener Bahnhof: Ausschuss genehmigt Abweichungen

Füssen – 40 Zentimeter höher als erlaubt hat die Baufirma Hubert Schmid den Füssener Bahnhof gebaut.
Füssener Bahnhof: Ausschuss genehmigt Abweichungen
Die Städtepartnerschaft zwischen Füssen und Cremona offiziell besiegelt

Die Städtepartnerschaft zwischen Füssen und Cremona offiziell besiegelt

Füssen/Cremona – Was 2009 mit einer zufälligen Begegnung auf der Bihler-Hausmesse begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer echten Partnerschaft zwischen der Geigenbauerstadt Cremona in Norditalien und der Lautenbauerstadt Füssen.
Die Städtepartnerschaft zwischen Füssen und Cremona offiziell besiegelt
"Echoes of Swing" bringen Jazz und Modernes in den Füssener Kaisersaal

"Echoes of Swing" bringen Jazz und Modernes in den Füssener Kaisersaal

Füssen – Am morgigen Donnerstag, 24. Mai, um 20 Uhr gehen die Kaisersaalkonzerte im Barockkloster St. Mang in Füssen weiter.
"Echoes of Swing" bringen Jazz und Modernes in den Füssener Kaisersaal
AMERON Hotel Schwangau: Zahlreiche Bewerber kommen zum Recruitingday

AMERON Hotel Schwangau: Zahlreiche Bewerber kommen zum Recruitingday

Schwangau – Als sich am Mittwoch um elf Uhr die Pforten am alten Hotel Alpenrose in Hohenschwangau öffneten, wartete bereits ein gutes Dutzend Bewerber darauf, eingelassen zu werden.
AMERON Hotel Schwangau: Zahlreiche Bewerber kommen zum Recruitingday
Nesselwanger Heimathaus und Skimuseum haben viel zu bieten

Nesselwanger Heimathaus und Skimuseum haben viel zu bieten

Nesselwang – Am „Internationalen Museumstag“ zeigten sich in Nesselwang das „Heimathaus“ und das Skimuseum von ihrer besten und interessantesten Seite. Doch auch abseits von Veranstaltungen wie dem „Internationalen Museumstag“ lohnt sich ein Besuch in der Nesselwanger Einrichtung.
Nesselwanger Heimathaus und Skimuseum haben viel zu bieten
Füssen: Kein Verfahren gegen Vauk

Füssen: Kein Verfahren gegen Vauk

Füssen/Kempten – Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Verfahren gegen Harald Vauk, Sprecher der sogenannten Aktiven Bürger, wegen des Verdachts der üblen Nachrede eingestellt. Das teilte Oberstaatsanwalt Bernhard Menzel auf Nachfrage mit.
Füssen: Kein Verfahren gegen Vauk
"Wo ist Lucki aus dem Fernsehen?" 

"Wo ist Lucki aus dem Fernsehen?" 

Füssen – Der Trödelmarkt über Pfingsten in Füssen auf dem Gelände des V-Marktes hatte eine Attraktion: Ludwig Hofmaier, Händler aus der Fernsehserie „Bares für Rares“, war der Publikumsmagnet.
"Wo ist Lucki aus dem Fernsehen?" 
Wird der Forggensee heuer aufgestaut oder nicht?

Wird der Forggensee heuer aufgestaut oder nicht?

Roßhaupten – Frühestens Anfang Juni will die Firma Uniper darüber entscheiden, ob und wann der Forggensee heuer aufgestaut wird. „Dabei wird allein das Thema Sicherheit entscheidend sein“, so Unternehmenssprecher Theodoros Reumschüssel vergangene Woche. Derzeit werde der Baugrund am Staudamm weiter untersucht.
Wird der Forggensee heuer aufgestaut oder nicht?
Verkehrsunfall bei Probefahrt

Verkehrsunfall bei Probefahrt

Eggenthal/Rieden a.F. - Einen Schaden von über 30.000 Euro soll ein junger Mann aus Rieden a.F. am Samstag bei einer Probefahrt verursacht haben. Laut Kaufbeurer Polizei war der Mann wohl zu schnell unterwegs.
Verkehrsunfall bei Probefahrt
Füssen: Ermittlungen gegen Eritreer

Füssen: Ermittlungen gegen Eritreer

Füssen – Für Empörung bei zahlreichen Lesern hat der Fall eines jungen Migranten aus Eritrea gesorgt, der am vorvergangenen Wochenende in einem Füssener Lokal nachts zwei junge Frauen begrapscht,bespuckt und geschlagen haben soll.
Füssen: Ermittlungen gegen Eritreer
Das Ostallgäu ist bei Touristen beliebt

Das Ostallgäu ist bei Touristen beliebt

Landkreis – Das Ostallgäu wird bei Touristen immer beliebter. Weit mehr als eine Million Gäste aus aller Welt besuchten im vergangenen Jahr den Landkreis, wie der Tourismusverband Ostallgäu jüngst bekannt gab.
Das Ostallgäu ist bei Touristen beliebt
Die Lady Gaga der bayerischen Politik

Die Lady Gaga der bayerischen Politik

Schwangau – Es war der erste Bieranstich im sanierten und umgebauten Bräustüberl in Hohenschwangau. Und es war der letzte „Starkbieranstich“ unter der Regie der Wittelsbacher.
Die Lady Gaga der bayerischen Politik
Theo Waigel spricht bei der CSU Füssen über Europa und die EU

Theo Waigel spricht bei der CSU Füssen über Europa und die EU

Füssen – Einen besonderen Gastredner konnte jetzt der Vorstand der CSU Füssen in der Jahreshauptversammlung begrüßen: Der ehemalige Bundesfinanzminister und CSU-Ehrenvorsitzende Dr. Theo Waigel hielt im Hotel „Schlosskrone“ ein leidenschaftliches Plädoyer für Europa und die EU.
Theo Waigel spricht bei der CSU Füssen über Europa und die EU
Verbot von Ferienwohnung im Füssener Weidach

Verbot von Ferienwohnung im Füssener Weidach

Füssen – Um den Charakter des Neubaugebiets Weidach Südwest als Wohngebiet zu wahren, hat der Stadtrat jetzt einstimmig eine Änderung des Bebauungsplans O 38 beschlossen.
Verbot von Ferienwohnung im Füssener Weidach
Füssener Freybergvilla: Lebenshilfe darf einziehen

Füssener Freybergvilla: Lebenshilfe darf einziehen

Füssen – Die Lebenshilfe Ostallgäu darf jetzt doch in die Freybergvilla einziehen. Noch im Dezember 2016 hatte der Füssener Stadtrat das abgelehnt (der Kreisbote berichtete)
Füssener Freybergvilla: Lebenshilfe darf einziehen
Bekommt Schwangau eine digitale Mobilitätsplattform?

Bekommt Schwangau eine digitale Mobilitätsplattform?

Schwangau – Um gleichwertige Lebensbedingungen für alle Menschen in Bayern zu schaffen, sollen die ländlichen Regionen gefördert werden. In diesem Fall durch die so genannte Digitalisierung des Alpenraums – kurz das Projekt „Digitales Alpendorf“.
Bekommt Schwangau eine digitale Mobilitätsplattform?
Berg-Drama um Füssener Soldatin

Berg-Drama um Füssener Soldatin

Burgberg/Füssen – Dramatischer Einsatz am Burgberger Hörnle: Am Mittwoch gegen 12 Uhr stürzte laut Bergwacht Sonthofen eine 40-jährige Teilnehmerin einer Bundeswehr-Fortbildungsgruppe aus Füssen in der „Schlüsselstelle“ ab und zog sich dabei eine schwere Amputationsverletzung am Unterarm zu.
Berg-Drama um Füssener Soldatin
Historische Serie: Alte Wege – Alte Namen

Historische Serie: Alte Wege – Alte Namen

Die Wurzeln Füssens reichen bis in die Römerzeit zurück. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte, Personen und Ereignisse vor. Architekt und Historiker Magnus Peresson nimmt Sie dabei an die Hand. Heute berichtet er über alte Wege und ihre Namen im Füssener Land.
Historische Serie: Alte Wege – Alte Namen
30-Jährige stirbt bei Autounfall

30-Jährige stirbt bei Autounfall

Hopferau - Eine 30 Jahre alte Autofahrerin ist am gestrigen Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der OAL2 zwischen Hopferau und Füssen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte das Auto der Frau aus zunächst ungeklärten Gründen mit einem entgegen kommenden Pkw. Mittlerweile scheint die Unfallursache festzustehen.
30-Jährige stirbt bei Autounfall
Münchner iwis Holding übernimmt Unimet Group

Münchner iwis Holding übernimmt Unimet Group

München/Rieden a.F./Kaufbeuren - Die Münchner iwis-Holding (Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG) hat nach eigenen Angaben die Unimet Group, bestehend aus der Unimet GmbH in Rieden a.F., die Leukert GmbH in Kaufbeuren und Unimet Pty in Singapur, übernommen. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.
Münchner iwis Holding übernimmt Unimet Group
Illegale Einreise endet im Gefängnis

Illegale Einreise endet im Gefängnis

Füssen — Für zwei Pakistani endete der Versuch der illegalen Einreise nach Deutschland in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hinter Gittern. Die Kemptener Bundespolizei stoppte die Fahrt der Schleuser nach eigenen Angaben am Grenztunnel Füssen. 
Illegale Einreise endet im Gefängnis
Auch Vils hat nun einen Abenteuerspielplatz

Auch Vils hat nun einen Abenteuerspielplatz

Vils – Inmitten eines kleinen Waldes am Ufer der Vils wurde ein Spielplatz der etwas anderen Art eröffnet.
Auch Vils hat nun einen Abenteuerspielplatz
Schwangau verzichtet künftig auf Glyphosat

Schwangau verzichtet künftig auf Glyphosat

Schwangau – Bisher haben sich 210 deutsche Städte und Gemeinden entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide, oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften.
Schwangau verzichtet künftig auf Glyphosat
Weg zum Trauchgauer Sportplatz soll sicherer werden

Weg zum Trauchgauer Sportplatz soll sicherer werden

Trauchgau – In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Trauchgau standen neben den Neuwahlen auch die Auszeichnung zahlreicher langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Dabei ernannte Vorsitzender Andreas Hitzl auch drei neue Ehrenmitglieder.
Weg zum Trauchgauer Sportplatz soll sicherer werden
Neues Füssener Feuerwehr-Fahrzeug feierlich in Dienst gestellt

Neues Füssener Feuerwehr-Fahrzeug feierlich in Dienst gestellt

Füssen – Auf dem neuesten technischen Stand sollten die Wehren in Füssen, Hopfensee und Weißensee sein, erklärte Bürgermeister Paul Iacob (SPD), nachdem das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug jetzt am Schrannenplatz seine Segnung erfahren hatte. Kostenpunkt für die neue Anschaffung: 370.000 Euro.
Neues Füssener Feuerwehr-Fahrzeug feierlich in Dienst gestellt
Die Stadt Füssen wird "Pestizidfreie Kommune" 

Die Stadt Füssen wird "Pestizidfreie Kommune" 

Füssen – Füssen wird pestizidfrei – zumindest auf städtischen Flächen. Denn die Stadt nimmt jetzt an der Aktion „Pestizidfreie Kommune“ teil. Das hat der Bau- und Umweltausschuss auf Initiative des Blumen- und Gartenbauvereins vergangene Woche einstimmig beschlossen. Allzu groß ist der Aufwand dafür allerdings nicht.
Die Stadt Füssen wird "Pestizidfreie Kommune" 
Sulzberger Nachwuchsfeuerwehr räumt ab

Sulzberger Nachwuchsfeuerwehr räumt ab

Füssen – Nichts anbrennen ließ die Jugendfeuerwehr Sulzberg: Sie brachte drei ihrer sechs Teams in die Finalrunde der 12. Allgäuer Feuerwehrtage – und drei Mannschaften aufs Siegerpodest.
Sulzberger Nachwuchsfeuerwehr räumt ab
Hopfener Dr. Jan Savarino zum Oberstarzt befördert

Hopfener Dr. Jan Savarino zum Oberstarzt befördert

Koblenz/Füssen – Den höchsten Dienstgrad für einen Reservisten hat der Füssener Oberfeldarzt Dr. Jan Savarino erreicht. In Koblenz wurde der Art der Fachklinik Enzensberg jetzt zum Oberstarzt befördert.
Hopfener Dr. Jan Savarino zum Oberstarzt befördert
Bahnhof Pfronten-Ried erhält neue Video-Kabine

Bahnhof Pfronten-Ried erhält neue Video-Kabine

Pfronten – Im Rahmen der Modernisierung ihrer Bahnhöfe hat die Bahn vergangene Woche auch am Bahnhof Pfronten-Ried eine moderne Video-Kabine eingerichtet. Es ist die 19. in Bayern und die erst 5. im gesamten Allgäu.
Bahnhof Pfronten-Ried erhält neue Video-Kabine
Illegaler Aufenthalt, Sozialleistungsbetrug und Urkundenfälschung

Illegaler Aufenthalt, Sozialleistungsbetrug und Urkundenfälschung

Füssen – Mehrere mutmaßlich illegale Migranten und Sozialleistungsbetrüger hat die Schleierfahndung am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Wie so oft in der jüngeren Vergangenheit wurden die Beamten bei Kontrollen von Fernreisebussen fündig.
Illegaler Aufenthalt, Sozialleistungsbetrug und Urkundenfälschung
Geohrfeigt und bespuckt

Geohrfeigt und bespuckt

Füssen - Ein Migrant aus Eritrea soll Samstagnacht in einem Lokal Frauen belästigt, bespuckt und geschlagen haben. Das berichtet die Polizei.
Geohrfeigt und bespuckt
Feuerwehr Nesselwang feiert Floriansfest

Feuerwehr Nesselwang feiert Floriansfest

Nesselwang – Als „mobile Einsatzgruppe des lieben Gottes” hat Pfarrer Werner Haas die ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer jetzt bei der Floriansfeier in Nesselwang bezeichnet.
Feuerwehr Nesselwang feiert Floriansfest
Füssener Museen verzeichnen 2017 deutlich mehr Besucher

Füssener Museen verzeichnen 2017 deutlich mehr Besucher

Füssen – So viele Besucher wie seit der Landesausstellung im Jahr 2010 nicht mehr besuchten im vergangenen Jahr die Museen der Stadt.
Füssener Museen verzeichnen 2017 deutlich mehr Besucher
Füssener WEZ-Verein zieht Bilanz

Füssener WEZ-Verein zieht Bilanz

Pinswang/Füssen – Robert Berchtold gestand, einigermaßen verwirrt gewesen zu sein, als er mit dem Hinweis, einen eigenen Tagesordnungspunkt zu bekommen, zur Jahreshauptversammlung des Vereins „Walderlebniszentrum Ostallgäu-Außerfern“ (WEZ) eingeladen wurde.
Füssener WEZ-Verein zieht Bilanz
Polizei Füssen und Pfronten warnt vor Betrügereien

Polizei Füssen und Pfronten warnt vor Betrügereien

Füssen – „Das Thema beschäftigt uns noch länger“, erklärte Edmund Martin, Leiter der Polizeiinspektion (PI) Füssen, als er bei der Pressekonferenz zur Kriminalitätsstatistik auf die Betrugs-, Vermögens- und Fälschungsdelikteblickte.
Polizei Füssen und Pfronten warnt vor Betrügereien
Gefahr durch angesägte Bäume in Hopfen

Gefahr durch angesägte Bäume in Hopfen

Füssen - Im Panoramaweg in Hopfen kam es am Abend des Vatertages zu einer brenzligen Situation, als ein Baum überraschend auf die Straße stürzte. Zuvor wurde die Feuerwehr von einem Anwohner informiert, dass der betroffene Baum bedrohlich über den Gehweg auf die Straße hänge.
Gefahr durch angesägte Bäume in Hopfen