Ressortarchiv: Füssen

Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen

Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen

Pfronten – „Triff Aktiv für Pfronten“ lautet die Veranstaltungsreihe, mit der die Kandidaten der Wählergruppierung ihre Ideen und Zielen vorstellen. Nach dem Auftakt in Röfleuten fand jetzt beim „Oberen Wirt“ die erste gemeinsame Veranstaltung mit Bürgermeisterin Michaela Waldmann statt.
Gemeinde Pfronten soll Bauland kaufen
Per Mausklick ins Füssener Rathaus

Per Mausklick ins Füssener Rathaus

Füssen – Die Stadt Füssen hat ihr Internetangebot erweitert: Seit vorvergangenen Donnerstag können Bürger ganz einfach per Mausklick bestimmte Behördengänge erledigen, ohne dafür noch persönlich ins Bürgerbüro zu müssen.
Per Mausklick ins Füssener Rathaus
Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor

Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor

Schwangau – Nachdem die Freien Wähler Schwangau e.V. (FW) kürzlich ihre Themen sowie die Liste ihrer Gemeinderatskandidaten vorstellten, erläuterten Dr. Michael Krehl, Martin Helmer und Klaus Mielich jetzt das Konzept des Vereins. Der „Mehrwert für Schwangauer“ stehe dabei an oberster Stelle.
Schwangauer Freie Wähler stellen ihr Konzept für die neue Amtsperiode vor
Füssen: Surfen auf der »Grünen Welle«

Füssen: Surfen auf der »Grünen Welle«

Füssen – Ob Umgehungsstraße, ein Tunnel unter dem Forggensee oder eine Brücke über den See – bislang scheiterten alle Versuche einer Lösung für das Füssener Verkehrsproblem. Die CSU um ihren Bürgermeister-Kandidaten Maximilian Eichstetter unternimmt nun einen neuen Anlauf und legte diese Woche ihr angekündigtes Verkehrskonzept vor.
Füssen: Surfen auf der »Grünen Welle«
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein

Ostallgäu – Zu Fragen rund um das neuartige Coronavirus weist das Gesundheitsamt am Landratsamt Ostallgäu auf Vorsorgemaßnahmen und die Informationen des Robert-Koch-Instituts hin und richtet zusätzlich eine eigene Telefon-Hotline ein. Sie ist unter Telefon 08342/911-623 zu erreichen.
Landratsamt Ostallgäu richtet Hotline zum Coronavirus ein
Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand

Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand

Füssen/Reutte - Im Laufe des heutigen Abends bzw. späten Nachmittags soll ein Sturmtief am Alpennordrand eintreffen und in der Nacht von West nach Ost durchziehen. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst und die Tiroler Landesregierung. Davon betroffen ist auch der Raum Füssen und der Bezirk Reutte.
Sturmtief wütet ab heute Abend am Alpennordrand
Krönender Abschluss der fünften Jahreszeit in Hopferau

Krönender Abschluss der fünften Jahreszeit in Hopferau

Hopferau – Die Ingenrieder Jugend gab beim Faschingsumzug in Hopferau eine ähnlich gute Figur ab, wie alle anderen 45 Gruppen und Wagen, denen gut 3000 zum großen Teil bunt kostümierten Schaulustigen am Faschingsdienstag zu jubelten.
Krönender Abschluss der fünften Jahreszeit in Hopferau
Großes Feuer bricht auf ehemaligen Bauernhof in Nesselwang aus

Großes Feuer bricht auf ehemaligen Bauernhof in Nesselwang aus

Nesselwang  - Ein großes Feuer ist am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr auf einem ehemaligen Bauernhof in Scheidbach ausgebrochen. Das berichtet die Polizei. Die Ursache dafür ist noch unklar. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf über 500.000 Euro.
Großes Feuer bricht auf ehemaligen Bauernhof in Nesselwang aus
Sieger des Architektenwettbewerbs für das neue Füssener Begegnungszentrum steht fest

Sieger des Architektenwettbewerbs für das neue Füssener Begegnungszentrum steht fest

Füssen – Aus Zwei wird Eins: Die katholischen Kirchenstiftung „Zu den Acht Seligkeiten“ und der Stadt Füssen präsentieren am vergangenen Freitag die Ergebnisse des von ihnen ausgelobten Architekturwettbewerbs.
Sieger des Architektenwettbewerbs für das neue Füssener Begegnungszentrum steht fest
DAV Lechbruck: Guter Zulauf und Zusammenhalt

DAV Lechbruck: Guter Zulauf und Zusammenhalt

Lechbruck – Das Zahlenwerk der Jahreshauptversammlung machte wieder deutlich, dass die mittlerweile 640 mitgliederstarke DAV-Sektion Lechbruck einiges zu bieten hat.
DAV Lechbruck: Guter Zulauf und Zusammenhalt
Füssener Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle: »Bezahlbarer Wohnraum ist die Basis«

Füssener Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle: »Bezahlbarer Wohnraum ist die Basis«

Füssen – Erich Nieberle, Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag, Geschäftsführer des Kreisjugendrings Ostallgäu und SPD-Stadtratsmitglied in Marktoberdorf, kandidiert für das Amt des Füssener Bürgermeisters. Der Kreisbote hat sich mit ihm zu einem ganz persönlichem Interview getroffen.
Füssener Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle: »Bezahlbarer Wohnraum ist die Basis«
Schwangauer Narren stürmen das Füssener Rathaus

Schwangauer Narren stürmen das Füssener Rathaus

Füssen – Obwohl erst im März ein neuer Bürgermeister gewählt wird, hat das Füssener Rathaus bereits am Faschingsdienstag einen neuen Chef bekommen. Zumindest für 24 Stunden. Denn der Faschingsverein Schwangau stürmte zusammen mit den Ratsherren der Schindau und dem Faschingsverein Helen das Gebäude.
Schwangauer Narren stürmen das Füssener Rathaus
Tausende Zuschauer verfolgen das 22. Pfrontener Gaudirennen an den Sonnenliften

Tausende Zuschauer verfolgen das 22. Pfrontener Gaudirennen an den Sonnenliften

Pfronten – An die Tausend Zuschauer sind am Faschingssonntag zum traditionellen Gaudirennen an den Sonnenliften in Pfronten gekommen.
Tausende Zuschauer verfolgen das 22. Pfrontener Gaudirennen an den Sonnenliften
Gelungene Premiere in Trauchgau

Gelungene Premiere in Trauchgau

Trauchgau - Erstmals fand der Trauchgauer Gaudiwurm heuer bereits am "Rußigen Freitag" statt - eine gute Entscheidung der Veranstalter, wie sich zeigte.
Gelungene Premiere in Trauchgau
Forggenseegemeinde steht beim Gaudiwurm Kopf

Forggenseegemeinde steht beim Gaudiwurm Kopf

Rieden a.F. - Ein alljährlicher Höhepunkt der fünften Jahreszeit im südlichen Altlandkreis ist Gaudiwurm in Rieden a.F. - so auch am vergangenen Samstagnachmittag.
Forggenseegemeinde steht beim Gaudiwurm Kopf
In Schwangau sind die Narren los!

In Schwangau sind die Narren los!

Schwangau - "Aah... soo!" schallte es am Sonntagnachmittag wieder durch die Straßen Schwangaus. Kenner wissen - jetzt ist die im Dorf der Königsschlösser die Zeit des großen Gaudiwurms.
In Schwangau sind die Narren los!
Kletterer verursacht Waldbrand bei Füssen - weil er mal muss

Kletterer verursacht Waldbrand bei Füssen - weil er mal muss

Füssen/Pinswang – Eigentlich musste er nur aufs stille Örtchen, am Ende führte das aber zu einem veritablen Waldbrand, der nur mit Hilfe von zwei Hubschraubern gelöscht werden konnte.
Kletterer verursacht Waldbrand bei Füssen - weil er mal muss
Fachingsumzug in Schwangau: Polizei schießt auf mutmaßlichen Drogendealer

Fachingsumzug in Schwangau: Polizei schießt auf mutmaßlichen Drogendealer

Schwangau - Schockmoment während des Schwangauer Faschingsumzuges: Bei der Kontrolle von zwei mutmaßlichen Drogendealern in der Füssener Straße hat ein Polizist der PI Füssen auf einen der Verdächtigen geschossen, traf den Mann aber nicht. Zuvor soll einer der Männer eine Waffe gezogen haben.
Fachingsumzug in Schwangau: Polizei schießt auf mutmaßlichen Drogendealer
Neonfarben und deutsche Texte

Neonfarben und deutsche Texte

Pfronten – Das, was kürzlich im ausverkauften Pfrontener Pfarrheim St. Nikolaus der jüngsten Schlagershow „Ich will Spaß“ von Espen Nowacki vonstatten ging, war fast wie eine Wiedergeburt.
Neonfarben und deutsche Texte
Füssener »LechKlänge« begeistern mit internationalem Flair

Füssener »LechKlänge« begeistern mit internationalem Flair

Füssen – Ein Potpourri wunderbarer Unterhaltung haben die mehr als 300 Besucher der „LechKlänge“ erlebt, die kürzlich an zwei Abenden im Magnuspark über die Bühne gingen.
Füssener »LechKlänge« begeistern mit internationalem Flair
Nesselwanger  Haushalt 2020 verabschiedet: Keine neuen Kredite

Nesselwanger  Haushalt 2020 verabschiedet: Keine neuen Kredite

Nesselwang – „Das Gremium hat damit eine gute Basis für das nächste Jahr und die nächsten Jahre geschaffen“, freute sich Nesselwangs Bürgermeister Franz Erhart über den letzten Haushalt in seiner Amtszeit.
Nesselwanger  Haushalt 2020 verabschiedet: Keine neuen Kredite
Schwangauer CSU hat Nachhaltigkeit und Regionalität im Blick

Schwangauer CSU hat Nachhaltigkeit und Regionalität im Blick

Schwangau – Obwohl sogar Michael Weisenbach zugab, dass es „eigentlich ein Selbstläufer“ sei, dass die CSU bei der Kommunalwahl erneut zur stärksten Partei und ihr Bürgermeisterkandidat Stefan Rinke im Amt bestätigt werde, haben die Christsozialen jetzt ganz schön die Wahlwerbetrommel gerührt.
Schwangauer CSU hat Nachhaltigkeit und Regionalität im Blick
BLZ verhagelt den Füssener Haushalt

BLZ verhagelt den Füssener Haushalt

Füssen – Bisher stand in den Sternen, ob das Landratsamt Ostallgäu den Haushaltsplan der Stadt Füssen für 2020 überhaupt genehmigt. Da die Konjunktur abflaut, werden künftig spürbar weniger Gewerbesteuereinnahmen fließen, hatte Kämmerer Marcus Eckert bereits vor Weihnachten angekündigt.
BLZ verhagelt den Füssener Haushalt
AfD tritt im Ostallgäu an

AfD tritt im Ostallgäu an

Landkreis – In einer Wahlversammlung der AfD wurden kürzlich 22 Kandidaten auf die Kandidatenliste für den Kreistag gewählt. Wie auch bei der Kommunalwahl darf jeder Bewerber dreimal auf der Liste benannt werden. Damit kann die AfD die maximal zu vergebenden Stimmen ausschöpfen.
AfD tritt im Ostallgäu an
Söder sichert Unterstützung für Füssener Festspielhaus zu

Söder sichert Unterstützung für Füssener Festspielhaus zu

Füssen – Obwohl beim Auftritt von Ministerpräsident Dr. Markus Söder das lockere Gespräch über alle möglichen privaten und politischen Themen im Vordergrund standen, trotzen Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) und CSU-Bürgermeister-Kandidat Maximilian Eichstetter konkrete politische Zusagen ab.
Söder sichert Unterstützung für Füssener Festspielhaus zu
Bundespolizei beschlagnahmt bei Füssen 100.000 Euro und verhaftet Albaner

Bundespolizei beschlagnahmt bei Füssen 100.000 Euro und verhaftet Albaner

Füssen/Hamburg – Am Dienstag hat die Bundespolizei bei der Einreisekontrolle am Grenzübergang Füssen-Ziegelwies 100.000 Euro beschlagnahmt. Das Geld fanden die Beamten bei einem türkischen Autofahrer, der seinem albanischen Beifahrer zur unerlaubten Einreise nach Deutschland verhelfen wollte. Der Südosteuropäer sitzt bereits in Haft.
Bundespolizei beschlagnahmt bei Füssen 100.000 Euro und verhaftet Albaner
Pfrontener Schalengge-Rennen fällt aus

Pfrontener Schalengge-Rennen fällt aus

Pfronten – Das eigentlich für den heutigen Samstag, 22. Februar, geplante 33. Pfrontener Schalenggenrennen findet nicht statt. Die Veranstalter haben sich wegen des fehlendes Schnees entschieden, die Veranstaltung abzusagen.
Pfrontener Schalengge-Rennen fällt aus
Rieden will Gautrachtenfest an den Forggensee holen

Rieden will Gautrachtenfest an den Forggensee holen

Rieden a. F. – Das Gautrachtenfest 2027 soll in Rieden stattfinden. Einen entsprechenden Antrag wird der Heimat- und Trachtenverein Rieden beim Oberen Lechgauverband einreichen.
Rieden will Gautrachtenfest an den Forggensee holen
Söder in Füssen: »Wir müssen mehr das Positive sehen!«

Söder in Füssen: »Wir müssen mehr das Positive sehen!«

Füssen – Wer vom Auftritt des Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) im Festspielhaus eine typische Wahlkampfveranstaltung erwartet hatte, sollte enttäuscht werden. Wer hingegen auf einen gut gelaunten Landesvater, der locker-lässig aus seinem Privatleben erzählte und das Publikum mit seinen Sprüchen bestens unterhielt, gehofft hatte, war indes genau richtig.
Söder in Füssen: »Wir müssen mehr das Positive sehen!«
Riedens Rathauschef Streif blickt auf gute finanzielle Lage der Gemeinde

Riedens Rathauschef Streif blickt auf gute finanzielle Lage der Gemeinde

Rieden a.F. – Fast wie ein kleines Vermächtnis klang das, was Riedens Bürgermeister, Max Streif, den ungefähr 100 Besuchern während der Bürgerversammlung im Gasthof Rössle mitteilte.
Riedens Rathauschef Streif blickt auf gute finanzielle Lage der Gemeinde
Reutte setzt auf Bürgerbeteiligung

Reutte setzt auf Bürgerbeteiligung

Reutte – Die Familie steht in der Marktgemeinde Reutte an oberster Stelle. So gab es im vergangenen Jahr ein großes Investitionsprogramm für Spielplätze.
Reutte setzt auf Bürgerbeteiligung
Ferienwohnungen in Füssen: Steuern statt verbieten

Ferienwohnungen in Füssen: Steuern statt verbieten

Füssen – Wie sollen Politik und Verwaltung mit seit langem bestehenden Ferienwohnungen umgehen, die über keine baurechtliche Genehmigung verfügen? Über diese Frage wird seit Monaten im Füssener Stadtrat kontrovers diskutiert.
Ferienwohnungen in Füssen: Steuern statt verbieten
„Out of Rimmerding“ entführt die Gäste des Eiskellers musikalisch in das bayerische Dorfleben

„Out of Rimmerding“ entführt die Gäste des Eiskellers musikalisch in das bayerische Dorfleben

Pfronten – Der Eiskeller in Pfronten, das ist tatsächlich ein Keller. Heuer ist der alte Bau zur gemeindeeigenen Kulturbühne avanciert, hat jedoch nichts von seinem urigen Charme eingebüßt. Am vergangenen Sonntag war das Trio „Out of Rimmerding“ zu Gast.
„Out of Rimmerding“ entführt die Gäste des Eiskellers musikalisch in das bayerische Dorfleben
Witzige Fragerunde im Füssener JuFo mit den Bürgermeisterkandidaten

Witzige Fragerunde im Füssener JuFo mit den Bürgermeisterkandidaten

Füssen – „Junge Leute kommen nicht zu einer traditionellen Wahlveranstaltung wie der in Hopfen“, so eine Stimme aus dem Publikum im Jugendzentrum.
Witzige Fragerunde im Füssener JuFo mit den Bürgermeisterkandidaten
Allgäu: So viele Urlauber wie noch nie

Allgäu: So viele Urlauber wie noch nie

Allgäu – Zum ersten Mal haben 2019 über vier Millionen Gäste ihren Urlaub im Allgäu verbracht. Das teilt die Allgäu GmbH mit. Das ist ein Plus von 1,9 Prozent und entspricht 75.499 neuen Gästen. Sie blieben im Durchschnitt 3,4 Tage und erzeugten 168.937 zusätzliche Übernachtungen. Das ist ein Plus von 1,3 Prozent.
Allgäu: So viele Urlauber wie noch nie
Ostallgäuer Landratskandidat Dr. Günter Räder: »Bei heiklen Themen nicht wegschauen«

Ostallgäuer Landratskandidat Dr. Günter Räder: »Bei heiklen Themen nicht wegschauen«

Ebersbach/Obergünzburg – Dr. Günter Räder von Bündnis 90/Die Grünen, Kreisvorsitzender und Marktrat von Obergünzburg, kandidiert für das Amt des Landrats. Der Kreisbote hat sich mit ihm zu einem ganz persönlichem Interview getroffen.
Ostallgäuer Landratskandidat Dr. Günter Räder: »Bei heiklen Themen nicht wegschauen«
Böschung am Füssener Gipsbruchweiher rutscht ab

Böschung am Füssener Gipsbruchweiher rutscht ab

Füssen – Die Alatseestraße ist auf Höhe des Gipsbruchweihers bis auf Weiteres gesperrt. Der Grund: Die Böschung entlang der Straße ist dort auf einer Länge von rund 30 Meter aufgerissen und um ca. 40 Zentimeter abgesunken.
Böschung am Füssener Gipsbruchweiher rutscht ab
CSU stellt ihre Kandidaten vor

CSU stellt ihre Kandidaten vor

Nesselwang – Mit der offiziellen Vorstellung ihrer Kandidaten für den Gemeinderat hat die CSU Nesselwang jetzt ihre Wahlkampagne im Pfarrheim fortgesetzt. 16 Bewerber präsentierten sich knapp 80 Zuhörern. Gekommen waren auch zahlreiche Familien, die am Kinderprogramm mit Zauberer Poku teilgenommen hatten.
CSU stellt ihre Kandidaten vor
Eichstetters Wohnraumoffensive in Füssen

Eichstetters Wohnraumoffensive in Füssen

Wer in Füssen eine bezahlbare Wohnung sucht, braucht viel Zeit und gute Nerven. Dieses Problem will jetzt die CSU Füssen unter ihrem Vorsitzenden und Bürgermeisterkandidaten Maximilian Eichstetter angehen.
Eichstetters Wohnraumoffensive in Füssen
Ferienwohnungen in Füssen: »Da fehlt das Konzept!«

Ferienwohnungen in Füssen: »Da fehlt das Konzept!«

Füssen – Als Dr. Michael Krehl sich 2013 zusammen mit seiner Frau im Neubaugebiet in der Feistlestraße eine 70 Quadratmeter große Neubau-Wohnung kaufte, ahnte er nicht, dass die als Teil der Altersvorsorge gedachte Immobilie ihm einmal so viele Scherereien einbringen würde.
Ferienwohnungen in Füssen: »Da fehlt das Konzept!«
Füssener Ehrennadelträger: Zu Wasser und zu Lande sehr aktiv

Füssener Ehrennadelträger: Zu Wasser und zu Lande sehr aktiv

Füssen – Traditionell verlieh Bürgermeister Paul Iacob (SPD) kürzlich im Rahmen des alljährlichen Stadträte-Essens die Ehrennadel und eine Ehrenurkunde der Stadt Füssen.
Füssener Ehrennadelträger: Zu Wasser und zu Lande sehr aktiv
Staatsekretär Stephan Mayer wirbt in Füssen für eine engagierte Zivilgesellschaft

Staatsekretär Stephan Mayer wirbt in Füssen für eine engagierte Zivilgesellschaft

Füssen – Stephan Mayer hatte einiges zu sagen. Bei seinem Vortrags mit dem Titel „Starke Bürger, starker Staat“, zu dem die Füssener CSU mit ihrem Bürgermeister-Kandidaten Maximilian Eichstetter, ins Hotel „Luitpoldpark“ eingeladen hatte, redete der Staatssekretär im Bundesinnenministerium dem ehrenamtlichen Einsatz das Wort.
Staatsekretär Stephan Mayer wirbt in Füssen für eine engagierte Zivilgesellschaft
Stadt Füssen geht gegen Ferienwohnungen vor

Stadt Füssen geht gegen Ferienwohnungen vor

Füssen – Wie kann die Stadt Füssen künftig die Zahl der Ferienwohnungen steuern ohne bestehende Ferienwohnungen, die zwar regulär bei Füssen Tourismus und Marketing angemeldet, baurechtlich aber nicht genehmigt sind, zu verbieten?
Stadt Füssen geht gegen Ferienwohnungen vor
Eine Million Euro für den Brandschutz im Ostallgäu

Eine Million Euro für den Brandschutz im Ostallgäu

Landkreis – Neben den Arbeiten an Neubauten und Sanierungen musste das Kreisbauamt im vergangenen Jahr die kreiseigenen Gebäude und Einrichtungen sowie die Straßen und Brücken unterhalten.
Eine Million Euro für den Brandschutz im Ostallgäu
Wintereinbruch sorgt für mehrere Unfälle im Füssener Land

Wintereinbruch sorgt für mehrere Unfälle im Füssener Land

Pfronten/Seeg/Lechbruck - Zu mehreren Unfällen im Füssener Umland kam es am Montag und gestrigen Dienstag aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse. Dabei wurde eine 21-jährige Frau verletzt. Der Sachschaden geht dagegen laut Polizei in die zig Tausenden.
Wintereinbruch sorgt für mehrere Unfälle im Füssener Land
Nachhaltiger Zusammenschluss

Nachhaltiger Zusammenschluss

Schwangau – Unter dem Motto „Heimat gestalten – nachhaltig für Schwangau“ haben sich mehrere Gewerbetreibende des Dorfes der Königsschlösser zusammengefunden, um die lokale Wertschöpfung sowie die Identifikation der Betriebe vor Ort mit der ansässigen Bevölkerung zu steigern.
Nachhaltiger Zusammenschluss
Füssener Grund- und Mittelschullehrer demonstrieren gegen Minister Piazolo

Füssener Grund- und Mittelschullehrer demonstrieren gegen Minister Piazolo

Füssen – Die Lehrer in der Region sind empört. Aus diesem Grund fand am vergangenen Freitagnachmittag eine Diskussions- und Anhörungsrunde in der Anton-Sturm-Schule statt. Dazu luden die Vorsitzenden des Bayerischen Lehrerverbandes (BLLV), Nicoletta Schelldorf und Anja Petermann, Lehrer, Eltern und Elternbeiräte sowie Schüler ein.
Füssener Grund- und Mittelschullehrer demonstrieren gegen Minister Piazolo
Sturmtief "Sabine": Baum stürzt am Nesselwanger Alpspitzbad auf Auto

Sturmtief "Sabine": Baum stürzt am Nesselwanger Alpspitzbad auf Auto

Pfronten/Nesselwang - Sturmtief "Sabine" hielt am Montagvormittag die Feuerwehren und die Polizei im Bereich Nesselwang und Pfronten auf Trab. So stürzte ein größerer Baum beim Parkplatz am Alpspitzbad auf ein Auto und beschädigte dieses erheblich. Das berichtet die Polizei
Sturmtief "Sabine": Baum stürzt am Nesselwanger Alpspitzbad auf Auto
Füssen: Neue Wohnungen in der Warteschleife

Füssen: Neue Wohnungen in der Warteschleife

Füssen – Grundsätzlich ja, aber bitte mit Nachbesserungen im Detail. So lassen sich die Reaktionen der Stadträte im Bauausschuss auf eine Bauvoranfrage und zwei Bauanträge auf drei Wohnbauprojekte in Weißensee und der Kemptener Straße in Füssen zusammenfassen.
Füssen: Neue Wohnungen in der Warteschleife
Eine Lösung für die Pfrontener Bahnübergänge rückt in greifbare Nähe

Eine Lösung für die Pfrontener Bahnübergänge rückt in greifbare Nähe

Pfronten – In dieser Woche findet die jährliche Hausmesse bei Deckel Maho statt. Für die Firmenleitung und Angestellten, aber auch für die Gemeinde bedeutet das, dass die Ereignisse des vergangenen Jahres wieder gegenwärtig sind: Damals kam ein leitender Angestellter des Konzerns auf dem Weg zu seinem Hotel bei einem Unfall ums Leben.
Eine Lösung für die Pfrontener Bahnübergänge rückt in greifbare Nähe