Ressortarchiv: Füssen

Museum in Reutte bis Dezember geschlossen

Museum in Reutte bis Dezember geschlossen

Reutte – Das Museum im Grünen Haus bekommt einen neuen Aufzug. Aufgrund der Bauarbeiten bleibt die Galerie von heute an bis zum 3. Dezember geschlossen.
Museum in Reutte bis Dezember geschlossen
65-jährige Autofahrerin verursacht zwei Unfälle in Schwangau

65-jährige Autofahrerin verursacht zwei Unfälle in Schwangau

Schwangau – Weil sie zu tief ins Glas geschaut hat, hat am Samstag eine 65-jährige Autofahrerin auf ihrem Weg zu einem Schwangauer Verbrauchermarkt gleich zwei Verkehrsunfälle verursacht. Laut Polizeibericht war das nicht ihre erste Fahrt unter Alkoholeinfluss.
65-jährige Autofahrerin verursacht zwei Unfälle in Schwangau
Vorderrad löst sich während Fahrt – Polizei ermittelt

Vorderrad löst sich während Fahrt – Polizei ermittelt

Nesselwang – Während ein 23-Jähriger am Freitag mit seinem Auto auf der Kreisstraße zwischen Nesselwang und Reichenbach unterwegs war, hat sich laut Polizei das linke Vorderrad seines Wagens gelöst und ist davongerollt.
Vorderrad löst sich während Fahrt – Polizei ermittelt
Restaurierungen im Sängersaal abgeschlossen – Minister Füracker besucht Schloss Neuschwanstein

Restaurierungen im Sängersaal abgeschlossen – Minister Füracker besucht Schloss Neuschwanstein

Schwangau – Nur zwei Tage nach dem 175. Geburtstag des Königs erstrahlt der Sängersaal im Schloss Neuschwanstein wieder in seiner ganzen Farbpracht. Der Thronsaal wird seit dem Frühjahr restauriert.
Restaurierungen im Sängersaal abgeschlossen – Minister Füracker besucht Schloss Neuschwanstein
»FamilienForum« in Füssen sammelt ausrangierte Handys

»FamilienForum« in Füssen sammelt ausrangierte Handys

Füssen – 100 Millionen ausrangierte Handys liegen schätzungsweise allein in deutschen Haushalten. Brigitte Protschka, die Vorsitzende des AWO Ortsvereins Füssen-Schwangau, ging eine Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe  für das Start-up Mobile-Box zur Handywiederverwertung ein.
»FamilienForum« in Füssen sammelt ausrangierte Handys
Museum der Stadt Füssen lädt zur Finissage der Else Hertzer-Ausstellung ein

Museum der Stadt Füssen lädt zur Finissage der Else Hertzer-Ausstellung ein

Die Kunstausstellung „Wiederentdeckt: Else Hertzer (1884-1978) – Aquarelle und Zeichnungen aus Füssen, Wittenberg und Berlin“ musste aufgrund der Corona-Pandemie im Museum der Stadt Füssen ohne Vernissage auskommen.  Nun soll Ersatz folgen.
Museum der Stadt Füssen lädt zur Finissage der Else Hertzer-Ausstellung ein
Seeger Musikanten treten im Pfrontener Kurpark auf

Seeger Musikanten treten im Pfrontener Kurpark auf

Pfronten – Am Sonntag, 6. September, um 16 Uhr veranstalten die Seeger Musikanten ein Benefizkonzert im Pavillon des Kurparks in Pfronten. Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Seeger Musikanten treten im Pfrontener Kurpark auf
Füssener Kläranlage nimmt neue, 187.000 Euro teure Zentrifuge in Betrieb

Füssener Kläranlage nimmt neue, 187.000 Euro teure Zentrifuge in Betrieb

Füssen – Die Füssener Kläranlage hat jetzt eine neue Zentrifuge in Betrieb genommen. Diese Anlage soll nicht nur Energie- und Betriebskosten einsparen, sondern auch die Mitarbeiter entlasten. Auf diese Weise sollen sich die Anschaffungskosten von 187.000 Euro in etwa acht Jahren amortisiert haben.
Füssener Kläranlage nimmt neue, 187.000 Euro teure Zentrifuge in Betrieb
Wertacher Schwimmbad nur noch morgen geöffnet – Saisonende am 30. August

Wertacher Schwimmbad nur noch morgen geöffnet – Saisonende am 30. August

Wertach – Schluss mit lustig, heißt es im Wertacher Schwimmbad. Nur noch morgen können Bahnen gezogen, kann geplanscht und gerutscht werden. Am Sonntag, 30. August, ist die Badesaison 2020 beendet.
Wertacher Schwimmbad nur noch morgen geöffnet – Saisonende am 30. August
Maskenverweigerer geht in Füssen einkaufen

Maskenverweigerer geht in Füssen einkaufen

Füssen – Gestern weigerte sich ein Mann, trotz Aufforderung der Angestellten eines Füssener Supermarktes, die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Begründung des Maskenverweigerers: er habe ein ärztliches Attest, das ihn von der Pflicht befreien würde. Davon berichtet die Polizei.
Maskenverweigerer geht in Füssen einkaufen
Exhibitionist beobachtet 12-Jährige in einem Bad in Schwangau

Exhibitionist beobachtet 12-Jährige in einem Bad in Schwangau

Schwangau – In einem Schwimmbad in Schwangau musste eine Zwölfjährige gestern Nachmittag mit ansehen, wie ein 74-jähriger Mann entblößt an seinem Geschlechtsteil herumspielte. Von diesem Vorfall berichtet die Polizei und sucht nach Zeugen dieser exhibitionistischen Handlung.
Exhibitionist beobachtet 12-Jährige in einem Bad in Schwangau
Füssen: Pater Stefan Seibert feiert rundes Priesterjubiläum

Füssen: Pater Stefan Seibert feiert rundes Priesterjubiläum

Füssen – Ein rundes Jubiläum hat jetzt Pater Stefan Seibert gefeiert. Vor 50 Jahren wurde er in Werl zum Priester geweiht. Eine lange Zeit, in der die prägendsten Erlebnisse das Zweite Vatikanische Konzil und die „68-er” waren, wie sich Seibert im Füssener Franziskanerkloster erinnert.
Füssen: Pater Stefan Seibert feiert rundes Priesterjubiläum
Festival »vielsaitig«: Geigenbauer präsentieren ihre Arbeit beim Treffpunkt Geigenbau

Festival »vielsaitig«: Geigenbauer präsentieren ihre Arbeit beim Treffpunkt Geigenbau

Füssen – Auch in diesem Jahr wird das Festival „vielsaitig” von einem Treffpunkt Geigenbau begleitet, bei dem Interessierte im Museum der Stadt Füssen Geigenbauer und ihre neuesten Instrumente kennenlernen können. Außerdem finden Fachvorträge und eine Führung statt.
Festival »vielsaitig«: Geigenbauer präsentieren ihre Arbeit beim Treffpunkt Geigenbau
Festspielhaus Füssen darf sich wieder Neuschwanstein nennen

Festspielhaus Füssen darf sich wieder Neuschwanstein nennen

Füssen – Es ist wie ein Geschenk zum 175. Geburtstag des beliebten Bayernkönigs: Das bisherige „Ludwigs Festspielhaus“ in Füssen kehrt zum Ursprungsnamen zurück und darf sich wie zur Gründung des Festspielhauses vor rund 20 Jahren „Festspielhaus Neuschwanstein“ nennen.
Festspielhaus Füssen darf sich wieder Neuschwanstein nennen
Zwei Rad- und ein Pedelecfahrer verunglücken am selben Nachmittag in Füssen und Pfronten

Zwei Rad- und ein Pedelecfahrer verunglücken am selben Nachmittag in Füssen und Pfronten

Füssen/Weißensee/Pfronten – Am vergangenen Dienstag gab es im Füssener Land mehrere Fahrradunfälle. In allen drei Fällen endeten diese für die Verunglückten mit einem Krankenhausbesuch. Davon berichtet die Polizei.
Zwei Rad- und ein Pedelecfahrer verunglücken am selben Nachmittag in Füssen und Pfronten
Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau

Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau

Schwangau – Am kommenden Dienstag, 1. September, nimmt im Dorf der Königsschlösser eine neue Tourismus-Direktorin ihre Arbeit auf: Die Diplom Betriebswirtin (FH) Sylvia Einsle stammt zwar aus dem Westallgäu, ist aber ein neues Gesicht im kommunalen Tourismusmanagement.
Die gebürtige Westallgäuerin Sylvia Einsle ist neue Tourismus-Direktorin in Schwangau
Kulturinitiative stellt Programm der diesjährigen Veranstaltungsreihe im Außerfern vor

Kulturinitiative stellt Programm der diesjährigen Veranstaltungsreihe im Außerfern vor

Außerfern – Nur eine „Kulturzeit light” wird es heuer aufgrund der Corona-Pandemie geben. Das erklärte Veronika Kunz-Radolf, Obfrau der Kulturinitiative „Huanza”, als sie das Programm für die diesjährige Kulturveranstaltungsreihe vorstellte. Wegen der weltweiten Pandemie konnte der Verein heuer nur zwölf statt sonst 16 Veranstaltung auf die Beine stellen. Diese finden von Anfang September bis 11. Oktober statt.
Kulturinitiative stellt Programm der diesjährigen Veranstaltungsreihe im Außerfern vor
Bundesamt prüft Pläne: Ab Dezember 2021 sollen Elektrozüge von Pfronten nach Reutte fahren

Bundesamt prüft Pläne: Ab Dezember 2021 sollen Elektrozüge von Pfronten nach Reutte fahren

Pfronten – Ab 2021 sollen Elektrozüge zwischen Pfronten-Steinach und der Grenze zu Österreich unterwegs sein. Denn die Deutsche Bahn (DB) hat die Planunterlagen für die Elektrifizierung der Bahnlinie dem Eisenbahn-Bundesamt zur Prüfung und Genehmigung übergeben.
Bundesamt prüft Pläne: Ab Dezember 2021 sollen Elektrozüge von Pfronten nach Reutte fahren
Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an

Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an

Auf gesunden Füßen gut durchs Leben kommen – wer will das nicht. Für gesunde und gepflegt Füße sorgen die staatlich geprüften Podologinnen Doris Huff und Marion Veit in ihrer Praxis für Podologie und medizinische Fußpflege in Peiting.
Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an
Hund greift Lamm an und verletzt es schwer

Hund greift Lamm an und verletzt es schwer

Füssen - Ein Hund hat nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag ein Lamm auf einer Weide im Venetianerwinkel in den Hinterlauf gebissen. Das verletzte Tier musste anschließend eingeschläfert werden.
Hund greift Lamm an und verletzt es schwer
Abgeordneter Stracke besucht Lebenshilfe Ostallgäu – Einrichtung hofft auf finanzielle Unterstützung

Abgeordneter Stracke besucht Lebenshilfe Ostallgäu – Einrichtung hofft auf finanzielle Unterstützung

Landkreis – Über die Folgen der Pandemie auf die Einrichtungen der Lebenshilfe Ostallgäu hat jetzt der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mit Lebenshilfe-Geschäftsführer Klaus Prestele gesprochen. Stracke hatte um das Treffen gebeten.
Abgeordneter Stracke besucht Lebenshilfe Ostallgäu – Einrichtung hofft auf finanzielle Unterstützung
Tirol verzeichnet im Juli deutlichen Rückgang bei Tourismuszahlen

Tirol verzeichnet im Juli deutlichen Rückgang bei Tourismuszahlen

Tirol – Mit über 1,1 Millionen Ankünften und knapp fünf Millionen Nächtigungen im Juli 2020 hat das Land Tirol aufgrund der Corona-Pandemie deutlich weniger Touristen verzeichnet als noch 2019. Das gibt jetzt die Tiroler Landesregierung bekannt.
Tirol verzeichnet im Juli deutlichen Rückgang bei Tourismuszahlen
Gemeinderat spricht sich für neue Sommerrodelbahn an der Alpspitzbahn aus – Kritik wegen fehlendem Verkehrskonzept in Nesselwang

Gemeinderat spricht sich für neue Sommerrodelbahn an der Alpspitzbahn aus – Kritik wegen fehlendem Verkehrskonzept in Nesselwang

Nesselwang – Die Sommerrodelbahn an der Alpspitze soll durch ein neues Modell ersetzt werden. Denn die bisherige Anlage ist in die Jahre gekommen, anfällig für Unfälle und eine Reparatur unwirtschaftlich, wie Ralf Speck, Geschäftsführer der Alpspitzbahn Nesselwang in der Gemeinderatssitzung erklärte.
Gemeinderat spricht sich für neue Sommerrodelbahn an der Alpspitzbahn aus – Kritik wegen fehlendem Verkehrskonzept in Nesselwang
Verschlafener Siebenschläfer begrüßt Kontrolleure als Überraschungsgast im Füssener Stadtwald

Verschlafener Siebenschläfer begrüßt Kontrolleure als Überraschungsgast im Füssener Stadtwald

Füssen – Zum fünften Mal haben Nina Oestreich von der Bergwaldoffensive (BWO) am Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren (AELF) und der Fledermausfachberater Fritz Ebelt die Nistkästen im Stadtwald Füssen kontrolliert. 2015 brachten sie hier mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) 25 Ersatzquartiere für Fledermäuse und Vögel an.
Verschlafener Siebenschläfer begrüßt Kontrolleure als Überraschungsgast im Füssener Stadtwald
Michelle Derbach erklärt im Interview, warum sie mit 16 Jahren Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden will

Michelle Derbach erklärt im Interview, warum sie mit 16 Jahren Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden will

Landkreis/Füssen/Vils – Wie viele Hüte und Mützen Michelle Derbach genau besitzt, weiß sie nicht. Ohne Zweifel sind sie aber das Markenzeichen der 16-Jährigen. Und so kann man getrost davon sprechen, dass die Schülerin Ende September sprichwörtlich ihren Hut in den Ring wirft.
Michelle Derbach erklärt im Interview, warum sie mit 16 Jahren Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden will
»Füssen und seine Historie«: Zum 175. Geburtstag erzählt Peresson, wie König Ludwig II. seine Zeit in Hohenschwangau verbrachte

»Füssen und seine Historie«: Zum 175. Geburtstag erzählt Peresson, wie König Ludwig II. seine Zeit in Hohenschwangau verbrachte

Füssen – Die Wurzeln der Stadt Füssen reichen bis in die Römerzeit zurück. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte, Personen und Ereignisse vor. Architekt und Historiker Magnus Peresson nimmt Sie dabei an die Hand.
»Füssen und seine Historie«: Zum 175. Geburtstag erzählt Peresson, wie König Ludwig II. seine Zeit in Hohenschwangau verbrachte
Bezirk Reutte: Vermisster deutscher Wanderer ist tot

Bezirk Reutte: Vermisster deutscher Wanderer ist tot

Reutte/Ehrwald – Die schlimmsten Befürchtungen der Angehörigen wurden leider war: Ein 36-jähriger Mann verunglückte bei seiner einsamen Wandertour tödlich. Die Rettungskräfte fanden seine Leiche nach mehreren Tagen im steilen Gelände bei der Sonnenspitze in Ehrwald. Das berichtet die Polizei.
Bezirk Reutte: Vermisster deutscher Wanderer ist tot
Angeblich zufällig getroffen: 48-jährige Frau als Schleuserin enttarnt 

Angeblich zufällig getroffen: 48-jährige Frau als Schleuserin enttarnt 

Füssen/Lindau – Auf der A 7 stoppten Kemptener Bundespolizisten eine vermeintliche Schleuserin. Die Türkin hatte drei  ebenfalls türkische Staatsbürger bei sich im Wagen, welche keine erforderlichen Dokumente besaßen. Jedoch waren 520 Euro in bar im Gepäck der Frau. Davon berichtet die Polizei.
Angeblich zufällig getroffen: 48-jährige Frau als Schleuserin enttarnt 
Kulturtage in Hohenschwangau punkten mit breitem Programm

Kulturtage in Hohenschwangau punkten mit breitem Programm

Schwangau – Mit Kabarett, Jazz, Swing und Soul sowie Klassik haben die ersten Kulturtage im Schloss Hohenschwangau ein recht buntes kulturelles Programm geboten. Ihre helle Freude hatten die Besucher, ihrem kräftigen Beifall nach zu urteilen, offensichtlich an den Darbietungen der acht Künstler.
Kulturtage in Hohenschwangau punkten mit breitem Programm
Seeg: 33-Jähriger stirbt bei Autounfall – Ursache ist unklar

Seeg: 33-Jähriger stirbt bei Autounfall – Ursache ist unklar

Seeg – Tödliche Verletzungen hat sich nach Angaben der Polizei in der Nacht auf Samstag ein 33-jähriger Autofahrer zugezogen, als er gegen 1.30 Uhr frontal in ein Fahrsilo aus Beton geprallt ist. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Seeg: 33-Jähriger stirbt bei Autounfall – Ursache ist unklar
Klamottenfund am Alatsee – Crystal Meth in Hosentasche

Klamottenfund am Alatsee – Crystal Meth in Hosentasche

Füssen – Immer wieder berichtet die Polizei von Drogenfunden im Füssener Land. Meist handelt es sich dabei um Marihuana und Amphetamine. Zu einem Klamottenfund am Alatsee gerufen, fand eine Streife laut Polizeibericht am vergangenen Samstag Crystal Meth in einer Hosentasche der verwaisten Kleidung.
Klamottenfund am Alatsee – Crystal Meth in Hosentasche
Vermisste Füssenerin unverletzt in Rieden aufgefunden

Vermisste Füssenerin unverletzt in Rieden aufgefunden

Füssen/Rieden – Nach mehreren Tagen intensiver Suche, traf eine Polizeistreife die vermisste 56-jährige Frau aus Füssen unversehrt in Rieden an. Sie wurde am Donnerstag, 20. August, von ihrem Lebensgefährten als vermisst gemeldet und hunderte von Einsatzkräften waren bei der Suche beteiligt.
Vermisste Füssenerin unverletzt in Rieden aufgefunden
Bauarbeiten für neue Kindertagesstätte in Rieden a. F. beginnen

Bauarbeiten für neue Kindertagesstätte in Rieden a. F. beginnen

Rieden a. F. – Mit einem symbolischen Spatenstich haben unter anderem Gemeinderat Robert Huth, Bürgermeister Andreas Haug und der Chef der ausführenden Firma, Franz Schichtl, jetzt den Startschuss für den Baubeginn der Kindertagesstätte in Rieden a.F. gegeben.
Bauarbeiten für neue Kindertagesstätte in Rieden a. F. beginnen
Königin Marie - Bayerns erste Alpinistin

Königin Marie - Bayerns erste Alpinistin

Füssen – Füssens Wurzeln reichen bis in die Römerzeit zurück. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte, Personen und Ereignisse vor. Historiker Magnus Peresson berichtet heute darüber, wie die königliche Familie in Hohenschwangau ihren Urlaub verbrachte.
Königin Marie - Bayerns erste Alpinistin
Der ehemalige Füssener Kurseelsorger und Pfarrvikar Pater Pius ist tot

Der ehemalige Füssener Kurseelsorger und Pfarrvikar Pater Pius ist tot

Füssen – Franziskanerpater Pius Waldenmaier ist verstorben. Seit Oktober 2019 lebte er im Altenheim St. Michael in München. „Dort schlief er in den Morgenstunden des Festes der Aufnahme Mariens in den Himmel friedlich ein“, teilte Provinzialminister Pater Cornelius Bohl mit.
Der ehemalige Füssener Kurseelsorger und Pfarrvikar Pater Pius ist tot
»Grüne Welle« zwischen der A7 und Schwangau: Planer setzen auf moderne Technik

»Grüne Welle« zwischen der A7 und Schwangau: Planer setzen auf moderne Technik

Füssen – Um zwischen der A7 und Schwangau eine „Grüne Welle” für den Verkehr zu ermöglichen, lässt die Stadt Füssen derzeit ein digitales Verkehrssystem erstellen. Bis Mitte September wird die Planungsfirma Bernard Gruppe ZT GmbH nun erste Probemessungen an den Ampeln auf dieser Strecke vornehmen.
»Grüne Welle« zwischen der A7 und Schwangau: Planer setzen auf moderne Technik
Fun-Sport-Geräte im Straßenverkehr: Polizei und Jufo stellen Info-Flyer für Jugendliche vor

Fun-Sport-Geräte im Straßenverkehr: Polizei und Jufo stellen Info-Flyer für Jugendliche vor

Füssen – Wer ein Fun-Sport-Gerät nutzt, muss wissen: Was ist verboten, was erlaubt? Auskunft darüber gibt jetzt ein Flyer, den das Füssener Jugendtreffteam initiiert hat. Zielgruppe sind Jugendliche, aber das Thema geht auch die Eltern an, wie Polizeichef Edmund Martin betonte.
Fun-Sport-Geräte im Straßenverkehr: Polizei und Jufo stellen Info-Flyer für Jugendliche vor
Stadt Füssen erhält 120.000 Euro Förderung für die Planungen des Hanfwerkeareals

Stadt Füssen erhält 120.000 Euro Förderung für die Planungen des Hanfwerkeareals

Füssen – Über 120.000 Euro an Zuschüssen des Bundes und Freistaats fließen für die Entwicklung des Hanfwerkeareals nach Füssen. Das Geld stammt nach Angaben des Rathauses aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“.
Stadt Füssen erhält 120.000 Euro Förderung für die Planungen des Hanfwerkeareals
16-jährige Michelle Derbach will Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden

16-jährige Michelle Derbach will Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden

Landkreis – Michelle Derbach, Vorsitzende der Jusos Ostallgäu, wirft ihren Hut in den Ring und kandidiert im September 2020 für den Vorsitz bei der SPD-Ostallgäu. Die 16-Jährige ist, wie sie in einer Pressemitteilung schreibt, die jüngste Kandidatin, die für einen SPD Unterbezirksvorsitz kandidiert
16-jährige Michelle Derbach will Vorsitzende der SPD Ostallgäu werden
Vier Schüsse fallen in Reuttener Wohnung

Vier Schüsse fallen in Reuttener Wohnung

Reutte  - Vier Schüsse sind am Montagabend in einer Wohnung in Reutte gefallen. Das berichtet die Polizei. Die alarmierten Beamten fanden dort anschließend einen betrunkenen 33-Jährigen, mehrere Waffen und eine geringe Menge Cannabis vor.
Vier Schüsse fallen in Reuttener Wohnung
Füssen: Streit um behindertes Mädchen eskaliert völlig

Füssen: Streit um behindertes Mädchen eskaliert völlig

Füssen - Ein schwerbehindertes kleines Mädchen braucht etwas mehr Platz zum Laufen, was einer 65 Jahre alten Österreicherin nicht passt. Daraufhin kommt es zum Streit. Die Bilanz: zwei Verletzte, die im Krankenhaus behandelt werden müssen.
Füssen: Streit um behindertes Mädchen eskaliert völlig
 Mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee

Mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee

Füssen - Für mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee hat der Bauhof Füssen gesorgt. Mit Hilfe der Wasserwachten Füssen und Weißensee haben Mitarbeiter des Bauhofs zwei Stelen in 1,30 Meter Wassertiefe gesetzt, wie die Stadtverwaltung bekannt gibt.
Mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee
Lilian und Alexander Holzammer verlassen die Musikschule Füssen

Lilian und Alexander Holzammer verlassen die Musikschule Füssen

Füssen – Nach 30 Jahren im Dienste der Musikschule Füssen hat die Einrichtung ihre stellvertretende Leiterin Lililan Holzammer verabschiedet. Mit ihr geht ihr Ehemann Alexander, der seit 1993 als Lehrer für Klavier und Flügel an der Musikschule gearbeitet hat.
Lilian und Alexander Holzammer verlassen die Musikschule Füssen
Rohbau des neuen Kindergartens im Weidach steht

Rohbau des neuen Kindergartens im Weidach steht

Füssen – Lange Zeit tat sich aus unterschiedlichen Gründen gar nichts, jetzt geht es zügig vorwärts: Ende September soll das Richtfest an der neuen Kindertagesstätte im Weidach steigen. Das kündigte die Stadtverwaltung jetzt an. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Herbst 2021 vorgesehen.
Rohbau des neuen Kindergartens im Weidach steht
Verein im Porträt: Die Musikkapelle Rückholz besteht seit fast 150 Jahren

Verein im Porträt: Die Musikkapelle Rückholz besteht seit fast 150 Jahren

Rückholz – Nicht einmal 900 Einwohner, dafür aber eine Musikkapelle mit 42 aktiven Musikanten: Bereits Ende des 19. Jahrhunderts formierte sich in Rückholz eine Blaskapelle. Die Gründung des Vereins liegt nun fast 150 Jahre zurück. Grund genug, den Verein etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
Verein im Porträt: Die Musikkapelle Rückholz besteht seit fast 150 Jahren
Bund fördert Radweg-Sanierung in der Ziegelwies und am Bannwaldsee mit 1,4 Millionen Euro

Bund fördert Radweg-Sanierung in der Ziegelwies und am Bannwaldsee mit 1,4 Millionen Euro

Füssen/Schwangau – In der Füssener Ziegelwies und im Bereich des Campingplatzes am Bannwaldsee investiert der Bund insgesamt rund 1,4 Millionen Euro in den Ausbau und die Sanierung des Radwegenetzes. Das gab jetzt der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) bekannt.
Bund fördert Radweg-Sanierung in der Ziegelwies und am Bannwaldsee mit 1,4 Millionen Euro
Zwei neue Corona-Infektionen in Füssen

Zwei neue Corona-Infektionen in Füssen

Füssen - Das Coronavirus ist zurück in Füssen: Das Landratsamt meldet aktuell zwei an Covid-19 erkrankte Personen in der Lechstadt. Damit steigt die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie mit der Atemwegserkrankung Infizierten auf 65. Zwei Personen starben demnach im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion, 61 gelten als genesen.
Zwei neue Corona-Infektionen in Füssen
Pfrontener springt auf Flucht vor der Polizei in die Vils

Pfrontener springt auf Flucht vor der Polizei in die Vils

Pfronten - Mit einem Sprung in die Vils hat ein 50 Jahre alter Mann gestern Nachmittag versucht, sich seiner drohenden Verhaftung zu entziehen.
Pfrontener springt auf Flucht vor der Polizei in die Vils
Gerissene Schafe im Ostallgäu: Es war ein Wolf

Gerissene Schafe im Ostallgäu: Es war ein Wolf

Ostallgäu – Für drei tote und zwei verletzte Schafe im südlichen Ostallgäu ist ein Wolf verantwortlich. Das bestätigen die Behörden nach einer Genanalyse. Halter aus der Region können laut Bayerischem Landesamt für Umwelt (LfU) Schutzmaßnahmen für ihre Herden beantragen und sich Schäden ersetzen lassen.
Gerissene Schafe im Ostallgäu: Es war ein Wolf
Stadtverwaltung und Vereine arbeiten an einem Konzept für das Weißenseer Strandbad

Stadtverwaltung und Vereine arbeiten an einem Konzept für das Weißenseer Strandbad

Füssen – Um den Erhalt der betagten Gebäude am Strandbad Weißensee zu ermöglichen, arbeitet die Stadtverwaltung derzeit an einem Konzept und an dem nötigen Bebauungsplan, informierte jetzt Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU). Demnach könnte 2021 mit den Arbeiten begonnen werden.
Stadtverwaltung und Vereine arbeiten an einem Konzept für das Weißenseer Strandbad