Ressortarchiv: Füssen

Inder wollen illegal nach Deutschland einreisen

Inder wollen illegal nach Deutschland einreisen

Füssen - Illegal nach Deutschland einreisen, wollten in der Nacht auf Montag zwei Inder. Sie und ihr mutmaßlicher Schleuser gingen jedoch der Bundespolizei am Grenztunnel Füssen ins Netz.
Inder wollen illegal nach Deutschland einreisen
Die Stadtgärtnerei Füssen gibt Einblicke in ihre Arbeit

Die Stadtgärtnerei Füssen gibt Einblicke in ihre Arbeit

Füssen – Die Stadtgärtnerei ist derzeit dabei, Füssen mit Blumen für die warme Jahreszeit zu schmücken. Leiter Andreas Weiss erklärt, wie sie dabei vorgeht.
Die Stadtgärtnerei Füssen gibt Einblicke in ihre Arbeit
Pandemieeinsatz beendet: Landrätin verabschiedet Soldaten aus Amtshilfe

Pandemieeinsatz beendet: Landrätin verabschiedet Soldaten aus Amtshilfe

Marktoberdorf – Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) hat die am Corona-Einsatz im Landratsamt Ostallgäu beteiligten Bundeswehr-Soldaten verabschiedet.
Pandemieeinsatz beendet: Landrätin verabschiedet Soldaten aus Amtshilfe
Trotz Waldbrandgefahr: Mann entfernt Springkraut mit Gasbrenner

Trotz Waldbrandgefahr: Mann entfernt Springkraut mit Gasbrenner

Füssen – Obwohl derzeit akute Waldbrandgefahr in den Wäldern herrscht, wollte am Sonntag ein 75-Jähriger dort mit einem Gasbrenners Springkraut entfernen.
Trotz Waldbrandgefahr: Mann entfernt Springkraut mit Gasbrenner
Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?

Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?

1, 2, 3,... normalerweise sind die Vorteile eines Arbeitgebers schnell aufgezählt. Bei der Plansee Group brauchst Du definitiv mehr als nur fünf Finger. 
Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen gehen weiter zurück

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen gehen weiter zurück

Füssen/Ostallgäu/Kaufbeuren – Der Kreisbote informiert Sie an dieser Stelle täglich über die neuesten Entwicklungen zum Coronavirus im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren.
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen gehen weiter zurück
100 Jahre Plansee: Von der kleinen Firma im Außerfern zum Weltmarktführer

100 Jahre Plansee: Von der kleinen Firma im Außerfern zum Weltmarktführer

Breitenwang - Einen runden Geburtstag feiert heuer die Plansee Group. Vor genau 100 Jahren, am 24. Juni 1921, gründete Paul Schwarzkopf die Metallwerk Plansee GmbH in Reutte.
100 Jahre Plansee: Von der kleinen Firma im Außerfern zum Weltmarktführer
Bus nimmt 13-jähriger Fahrradfahrerin die Vorfahrt

Bus nimmt 13-jähriger Fahrradfahrerin die Vorfahrt

Füssen – Die Vorfahrt einer 13-jährigen Fahrradfahrerin hat laut Polizei am Donnerstagmorgen ein unbekannter Busfahrer missachtet.
Bus nimmt 13-jähriger Fahrradfahrerin die Vorfahrt
Corona: Stadt Füssen organisiert Betriebsimpfung für ihre Mitarbeiter

Corona: Stadt Füssen organisiert Betriebsimpfung für ihre Mitarbeiter

Füssen – Als eine der ersten Kommunen in Bayern hat die Stadt Füssen nach eigenen Angaben eine Betriebsimpfung gegen das Corona-Virus für ihre Mitarbeiter organisiert.
Corona: Stadt Füssen organisiert Betriebsimpfung für ihre Mitarbeiter
Politiker aus dem Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land treffen sich auf der Zugspitze

Politiker aus dem Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land treffen sich auf der Zugspitze

Reutte – Ein für das Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land bedeutsames Treffen fand jetzt auf der Zugspitze statt: Zu einem persönlichen Kennenlernen kamen dort die  Bürgermeister der bayerischen Grenzregion mit der Präsidentin des Tiroler Landtages, Sonja Ledl-Rossmann, und dem Reuttener Vizebürgermeister Klaus Schimana.
Politiker aus dem Außerfern, Allgäu und Werdenfelser Land treffen sich auf der Zugspitze
BUND gibt Tipps für ein friedliches Zusammenleben mit der Hornisse

BUND gibt Tipps für ein friedliches Zusammenleben mit der Hornisse

Landkreis – Allen gruseligen Legenden zum Trotz: Der Stich einer Hornisse ist nicht gefährlicher als ein Bienen- oder Wespenstich. Allergiker müssen trotzdem vorsichtig sein, da auch Hornissenstiche zu einer allergischen Reaktion führen können. Allerdings meiden Hornissen Menschen. Wirklich gefährlich sind sie nur für andere Insekten oder Raupen, die für die Ernährung des Nachwuchses besonders wichtig sind. An Kuchen oder zuckersüßer Limo haben sie dagegen kein Interesse – das wissen jedoch nur wenige. Da Hornissen oft missverstanden werden, klärt der BUND Naturschutz auf und gibt Tipps zum Umgang mit den Tieren im Garten.
BUND gibt Tipps für ein friedliches Zusammenleben mit der Hornisse
Füssen macht bei „Inklusive Dir!“ mit

Füssen macht bei „Inklusive Dir!“ mit

Füssen – Die Stadt Füssen beteiligt sich an der Ostallgäuer Aktionswoche „Inklusive dir – Jugend und Menschen mit Behinderung“, die von kommenden Montag, 21., bis kommenden Samstag, 26. Juni, im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren stattfindet. Organisiert wird die Aktionswoche von der offenen Behindertenarbeit Kaufbeuren-Ostallgäu und dem Kreisjugendring Ostallgäu.
Füssen macht bei „Inklusive Dir!“ mit
Pflach: Nach zwei Jahren fällt Startschuss für das neue Gesundheitszentrum

Pflach: Nach zwei Jahren fällt Startschuss für das neue Gesundheitszentrum

Pflach – Spatenstich für ein großes Projekt in der Gemeinde Pflach: In den nächsten eineinhalb Jahren entsteht beim „Innovationszentrum“ ein neues Gesundheitszentrum mit 13.000 Kubikmetern umbautem Raum. Die Kosten für das Gebäude betragen 4,7 Millionen Euro, davon werden 1,7 Millionen Euro über ein Wohnbauförderungsdarlehen des Landes Tirol finanziert. Eröffnet werden soll die Einrichtung im Herbst kommenden Jahres. 
Pflach: Nach zwei Jahren fällt Startschuss für das neue Gesundheitszentrum
Fachstelle für pflegende Angehörige feiert 20-jähriges Bestehen

Fachstelle für pflegende Angehörige feiert 20-jähriges Bestehen

Füssen/Marktoberdorf – Über 70 Prozent der älteren pflegebedürftigen Personen werden zu Hause versorgt. Die Kinder, oder in vielen Fällen auch der (Ehe-)Partner, schultern die Hauptlast dabei, die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten. Wer achtsam pflegt, ist nicht auf sich allein gestellt. Seit nunmehr 20 Jahren dient die Fachstelle für pflegende Angehörige in Marktoberdorf als beratende Anlaufstelle, die ihr Veranstaltungsprogramm längst auch in Buchloe, Füssen und Kaufbeuren anbietet. Der Kreisbote nahm das Jubiläum „20 Jahre BRK-Fachstelle“ zum Anlass, um deren Leiterin Annett Filser und ihre Kollegin Corinna Praetorius zu interviewen.
Fachstelle für pflegende Angehörige feiert 20-jähriges Bestehen
Forggenseeschifffahrt: 1000 Fahrgäste weniger als im Vorjahr

Forggenseeschifffahrt: 1000 Fahrgäste weniger als im Vorjahr

Füssen – Trotz des guten Wetters nutzen die Passagiere die Angebote der Forggenseeschifffahrt (FSF) bislang nur zögerlich: im Vergleich zum Corona bedingt ebenfalls alles andere als optimalen Vorjahr verzeichnete die FSF rund 1000 Fahrgäste weniger als im vergangenen Jahr. 
Forggenseeschifffahrt: 1000 Fahrgäste weniger als im Vorjahr
Nach Monaten der Stille begeistert Florian Dohrmann im Kaisersaal

Nach Monaten der Stille begeistert Florian Dohrmann im Kaisersaal

Füssen – „Sie schauen wunderbar aus nach all den Streaming-Konzerten in der Vergangenheit“, drückte Florian Dohrmann beim kürzlichen Auftakt der diesjährigen Kaisersaalkonzerte im ehemaligen Füssener Kloster von St. Mang aus, was wohl auch viele Besucher empfanden. Spendeten diese doch nach dem gut einstündigen Auftritt des Florian Dohrmann Jazzquartetts sehr langen und sehr lauten Beifall. Selbst vereinzelte Jubel-Rufen waren zu hören.
Nach Monaten der Stille begeistert Florian Dohrmann im Kaisersaal
Ausflug mit einer Schwalbe endet im Krankenhaus

Ausflug mit einer Schwalbe endet im Krankenhaus

Roßhaupten – Mit seiner Schwalbe, so werden Kult-Mopeds aus DDR-Produktion genannt, war gestern Abend ein 37-Jähriger bei Roßhaupten unterwegs. Auf seiner Fahrt übersah ihn laut Polizeibericht ein junger Ostallgäuer. Durch die Kollision schwer verletzt, musste der Mopedfahrer mit einem Heli ins Krankenhaus gebracht werden.
Ausflug mit einer Schwalbe endet im Krankenhaus
Verantwortliche feiern Hebauf im rundum sanierten Oberseebad

Verantwortliche feiern Hebauf im rundum sanierten Oberseebad

Füssen – Knapp zwei Wochen nach der offiziellen Eröffnung des Oberseebades im Faulenbacher Tal feierten dort am vergangenen Mittwoch rund 30 Mitarbeiter von sieben externen Firmen und des Füssener Bauhofs den Hebauf der umfangreich sanierten Anlage.
Verantwortliche feiern Hebauf im rundum sanierten Oberseebad
Lechbruck will weiter Mitglied bei der Aktionsgruppe »Auerbergland« bleiben

Lechbruck will weiter Mitglied bei der Aktionsgruppe »Auerbergland« bleiben

Lechbruck – Die Flößergemeinde will auch in der kommenden Förderperiode Mitglied in der Aktionsgruppe „Auerbergland e.V.” bleiben. Dafür sprach sich jetzt der Gemeinderat einstimmig aus. Vom Tisch ist damit ein Wechsel in die Ostallgäuer Aktionsgruppe „Bergaufland e.V.” „In der Ostallgäu-Gruppe wären wir dann nur noch eine Randgemeinde”, erklärte Bürgermeister Werner Moll. Um das tu vermeiden, nehmen die Lechbrucker auch künftig höhere Kosten in Kauf.
Lechbruck will weiter Mitglied bei der Aktionsgruppe »Auerbergland« bleiben
Siebenbürgerheim: Ein nachhaltiger Neubau für Lechbruck

Siebenbürgerheim: Ein nachhaltiger Neubau für Lechbruck

Lechbruck – Unter dem neuen Träger Arche Noris gGmbH soll das Siebenbürgerheim umgebaut werden. Eine erste Hürde nahm das Vorhaben jetzt im Gemeinderat: einstimmig hießen die Lechbrucker Räte den Aufstellungsbeschluss für den erforderlichen Bebauungsplan (B-Plan) gut. Gleichzeitig billigten sie den Entwurf des B-Plans, der nun öffentlich ausgelegt wird.  
Siebenbürgerheim: Ein nachhaltiger Neubau für Lechbruck
Künftige Gestaltung der Morisse: Die Füssener sollen mitentscheiden

Künftige Gestaltung der Morisse: Die Füssener sollen mitentscheiden

Füssen – Wie die Morisse künftig aussehen soll, das will die Stadtverwaltung von ihren Bürgern wissen. Sie lädt dazu am Mittwoch, 16. Juni, zur digitalen Infoveranstaltung ein.
Künftige Gestaltung der Morisse: Die Füssener sollen mitentscheiden
Füssener Bergwacht hat am Wochenende alle Hände voll zu tun

Füssener Bergwacht hat am Wochenende alle Hände voll zu tun

Füssen – Viel zu tun hatte die Bergwacht Füssen am vergangenen Wochenende. Sie rettete nach eigenen Angaben eine verletzte Frau aus dem Tegelberg-Klettersteig, versorgte einen Schlaganfall-Patienten, kümmerte sich um einen abgestürzten E-Biker, einen Allergiker sowie einen schwer gestürzten Radler. 
Füssener Bergwacht hat am Wochenende alle Hände voll zu tun
Sport nach Corona: »Gutes Training senkt das Verletzungsrisiko«

Sport nach Corona: »Gutes Training senkt das Verletzungsrisiko«

Landkreis/Füssen – Wegen der Corona-Krise und den damit einhergehenden Beschränkungen mussten viele Freizeitsportler zwangsweise lange auf Training und Bewegung verzichten. Das macht diesen Sport-Sommer so anders. Dr. Manuel Däxle leitet als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie seit Jahresbeginn die Chirurgie an der Klinik Füssen und ist selbst sport- und bergbegeistert. Als Skifahrer und Langläufer schränkte die Corona-Pandemie auch seine Aktionen im Winter stark ein. Daher ist es ihm ein Anliegen, im Interview vor den Gefahren einer speziellen Saison zu sprechen. 
Sport nach Corona: »Gutes Training senkt das Verletzungsrisiko«
Tegelbergbahn weiht ihre modernisierte Talstation ein

Tegelbergbahn weiht ihre modernisierte Talstation ein

Schwangau – Hell und modern präsentiert sich seit kurzem die Talstation der Tegelbergbahn. Die modernisierten Räume sowie die zwei neuen Kabinen wurden am Freitag eingeweiht.
Tegelbergbahn weiht ihre modernisierte Talstation ein
Spielplatz am Füssener Bootshafen wird später eröffnet

Spielplatz am Füssener Bootshafen wird später eröffnet

Füssen – Schlechtes Wetter und Lieferengpässe durch die Corona-Pandemie zwingen die Stadtverwaltung, den Spielplatz am Bootshafen später zu öffnen als geplant. Als neuer Termin ist nun der 23. Juni anvisiert. 
Spielplatz am Füssener Bootshafen wird später eröffnet
Nesselwang eröffnet seine neue Boule-Bahn

Nesselwang eröffnet seine neue Boule-Bahn

Nesselwang – Ab sofort ist der Kurpark um eine Attraktion reicher: Dort ist eine Boule-Bahn entstanden, die jetzt für den Spielbetrieb freigegeben wurde. 
Nesselwang eröffnet seine neue Boule-Bahn
Klinik Füssen passt Besucherregeln an aktuelle Situation an

Klinik Füssen passt Besucherregeln an aktuelle Situation an

Füssen - Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, zu denen die Füssener Klinik zählt, passen ab Montag, 14. Juni, ihre Besucherregeln der aktuellen Situation an.
Klinik Füssen passt Besucherregeln an aktuelle Situation an
Füssen nimmt heuer erstmals an der Aktion »Stadtradeln« teil

Füssen nimmt heuer erstmals an der Aktion »Stadtradeln« teil

Füssen – Erstmals nimmt heuer auch der Landkreis Ostallgäu am „Stadtradeln“ teil – und Füssen ist mit an Bord.
Füssen nimmt heuer erstmals an der Aktion »Stadtradeln« teil
Ab Montag, 14. Juni, kommt es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Buchloe und Füssen

Ab Montag, 14. Juni, kommt es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Buchloe und Füssen

Ab Montagabend, 14. Juni, bis Mittwoch, 23. Juni, kommt es wegen Bauarbeiten zu Beeinträchtigungen des Zugverkehrs auf der Strecke Buchloe-Marktoberdorf-Füssen.
Ab Montag, 14. Juni, kommt es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Buchloe und Füssen
Jugendzentrum in Reutte öffnet wieder seine Türen – Neue Reihe »#JEM-Talks« startet

Jugendzentrum in Reutte öffnet wieder seine Türen – Neue Reihe »#JEM-Talks« startet

Reutte – Das Jugendzentrum in Reutte öffnet wieder. Künftig sollen hier jeden ersten Freitag im Monat sogenannte #JEM-Talks stattfinden.
Jugendzentrum in Reutte öffnet wieder seine Türen – Neue Reihe »#JEM-Talks« startet
»Arbeitskreis Asyl« protestiert gegen Abschiebungen nach Afghanistan

»Arbeitskreis Asyl« protestiert gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Füssen – Am deutschlandweiten Aktionstages gegen Abschiebungen nach Afghanistan hat der Füssener „Arbeitskreis Asyl“ mit einer Mahnwache Position bezogen.
»Arbeitskreis Asyl« protestiert gegen Abschiebungen nach Afghanistan
König Ludwig II.: Ein mysteriöser Todesfall

König Ludwig II.: Ein mysteriöser Todesfall

Füssen - Heute vor 135. Jahren starb König Ludwig II. Der Historiker Magnus Peresson analysiert deshalb die politischen Ränkespiele, die zum Tod des Monarchen geführt haben.
König Ludwig II.: Ein mysteriöser Todesfall
Realschule Füssen feiert ihren neu gestalteten Schulgarten

Realschule Füssen feiert ihren neu gestalteten Schulgarten

Füssen – Ein „Klassenzimmer im Freien“ hat jetzt die Johann Jakob Herkomer-Realschule in Füssen. Sie feierte nun ihren neu gestalteten Schulgarten.
Realschule Füssen feiert ihren neu gestalteten Schulgarten
Pater Robin verlässt die Pfarreiengemeinschaft Nesselwang-Pfronten

Pater Robin verlässt die Pfarreiengemeinschaft Nesselwang-Pfronten

Nesselwang – Nach zwei Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Nesselwang-Pfronten verabschiedete sich nun der indische Geistliche Pater Robin Mangalathil.
Pater Robin verlässt die Pfarreiengemeinschaft Nesselwang-Pfronten
Stadtrat Peresson kritisiert Teilabriss des Mitterseebads

Stadtrat Peresson kritisiert Teilabriss des Mitterseebads

Füssen – Dass das Mitterseebad zum Teil abgerissen werden soll, stößt bei Stadtrat Magnus Peresson auf Kritik: Er hält den Trakt nicht für einsturzgefährdet.
Stadtrat Peresson kritisiert Teilabriss des Mitterseebads
Weißenbach: Auto überrollt Frau - 28-Jährige stirbt an Verletzungen

Weißenbach: Auto überrollt Frau - 28-Jährige stirbt an Verletzungen

Reutte - Ein Auto hat am Mittwoch eine 28-jährige Frau in Weißenbach überrollt. Die 28-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie daran starb.
Weißenbach: Auto überrollt Frau - 28-Jährige stirbt an Verletzungen
Luitpoldstraße: Spezielles Pflaster soll Füssener Stadtgraben symbolisieren

Luitpoldstraße: Spezielles Pflaster soll Füssener Stadtgraben symbolisieren

Füssen – Um Geschichte erlebbar zu machen, soll der Gehweg auf der Südseite der Luitpoldstraße im Zuge des Straßenumbaus ein spezielles Pflaster bekommen.
Luitpoldstraße: Spezielles Pflaster soll Füssener Stadtgraben symbolisieren
Füssener Skate- und Bikepark öffnet am morgigen Freitag wieder

Füssener Skate- und Bikepark öffnet am morgigen Freitag wieder

Füssen - Die Streetplaza und der Kinderpumptrack des Skate- und Bikeparks Füssen sind ab dem morgigen Freitag, 11. Juni, wieder geöffnet – vorausgesetzt das Wetter lässt notwendige abschließende Arbeiten zu. Das gibt die Stadtverwaltung bekannt.
Füssener Skate- und Bikepark öffnet am morgigen Freitag wieder
Georgi Angelov sammelt mit Berglauf Spenden für das Projekt »Vilser Jause«

Georgi Angelov sammelt mit Berglauf Spenden für das Projekt »Vilser Jause«

Vils – Um Grundschulkindern eine gesunde Jause zu ermöglichen, hat Georgi Angelov vom Bürgerladen „Vogelbaum“ im April täglich den Vilser Kegel bestiegen. Darüber hinaus sammelte der Bürgerladen Spenden, so dass am Ende 7000 Euro für das Projekt „Vilser Jause“ zusammenkamen. 
Georgi Angelov sammelt mit Berglauf Spenden für das Projekt »Vilser Jause«
Schwangau gedenkt am Wochenende König Ludwig II. zum Todestag

Schwangau gedenkt am Wochenende König Ludwig II. zum Todestag

Schwangau - Alljährlich gedenken die Menschen in Schwangau, Bayern und darüber hinaus dem Todestag von König Ludwig II. Der Monarch wurde am Abend des 13. Juni 1886 im Starnberger See leblos im Wasser aufgefunden. Die Todesumstände sind bis heute noch ungeklärt. Vor allem im Dorf der Königsschlösser ist die tiefe Verbundenheit zum König spürbar. Deshalb finden am Wochenende zum Gedenken an den Märchenkönig in Schwangau besondere Veranstaltungen statt, teilt die Tourist-Information mit.
Schwangau gedenkt am Wochenende König Ludwig II. zum Todestag
Schwangauer Feuerwehr in der Corona-Krise: Deutlich weniger Einsätze

Schwangauer Feuerwehr in der Corona-Krise: Deutlich weniger Einsätze

Schwangau – Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und so stellte Kommandant Martin Schweiger den Dienstbericht der Feuerwehr auch heuer nicht im Rahmen einer „normalen“ Jahreshauptversammlung vor, sondern vergangene Woche erneut im Gemeinderat. Dabei vermeldete er gegenüber den Ratsmitgliedern Rückgänge bei Einsätzen und Übungen.
Schwangauer Feuerwehr in der Corona-Krise: Deutlich weniger Einsätze
Bestattungskultur im Wandel: Friedhöfe in Füssen und Hopfen sollen neu strukturiert werden

Bestattungskultur im Wandel: Friedhöfe in Füssen und Hopfen sollen neu strukturiert werden

Füssen – „Dem Friedhof droht selbst der Tod“, zitierte Stefan Lubowitzki „Focus online“, als er kürzlich rund 40 Teilnehmer eines Strategie-Workshops über das Thema „Entwicklungsplanung Friedhof 2050“ im „Haus Hopfensee“ informierte. Ganz konkret ging es dabei um die Zukunft der Friedhöfe in Füssen und Hopfen. Denn obwohl der Tradition in der Lechstadt noch immer eine ziemlich große Bedeutung zukommt, verändert sich auch hier so manches.
Bestattungskultur im Wandel: Friedhöfe in Füssen und Hopfen sollen neu strukturiert werden
Nesselwang: Gut durchs Krisenjahr gekommen

Nesselwang: Gut durchs Krisenjahr gekommen

Nesselwang – „Es war ein schwieriges Jahr für den Tourismus und in der Wirtschaft“, sagte Kämmerer Martin Keller in der Sitzung des Nesselwanger Marktgemeinderats, als er die Jahresrechnung 2020 der Marktgemeinde vorstellte. „Ein spannendes Jahr für den Markt Nesselwang – aber wir sind gut durchgekommen“. 
Nesselwang: Gut durchs Krisenjahr gekommen
Bürgermeister Eichstetter besucht Füssener Allgäu-Kaserne

Bürgermeister Eichstetter besucht Füssener Allgäu-Kaserne

Füssen – Einen Einblick in die Arbeit der Soldaten in der Allgäu-Kaserne gaben jetzt die Kommandeure des Gebirgsaufklärungsbataillons 230 und des Gebirgsversorgungsbataillons Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU). Daneben zeigten sie dem Rathauschef den Standortübungsplatz und die Schießanlage. 
Bürgermeister Eichstetter besucht Füssener Allgäu-Kaserne
Corona-Krise: 11,4 Millionen Euro für das Ostallgäu

Corona-Krise: 11,4 Millionen Euro für das Ostallgäu

Landkreis – Die Gewerbesteuer ist zusammen mit der Einkommensteuer die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinden. Die Corona-Krise hat durch den Rückgang der Steuereinnahmen zum Teil tiefe Löcher in die Kassen der Gemeinden gerissen. Um den Gemeinden unter die Arme zu greifen, hat der Bund bereits im Juni 2020 beschlossen, den Kommunen die krisenbedingt fehlenden Gewerbesteuereinnahmen pauschal auszugleichen. Für die Kommunen im Ostallgäu bedeutet das Zahlungen in Höhe von insgesamt rund 11,4 Millionen Euro. Das teilte jetzt der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mit.
Corona-Krise: 11,4 Millionen Euro für das Ostallgäu
„Haus Hopfensee“: Pickl geht, Lindner kommt

„Haus Hopfensee“: Pickl geht, Lindner kommt

Füssen – Für Guido Lindner bedeutet es „großes Kino, wieder in der Heimat zu sein“. Dementsprechend gvroß ist die Freude des 54-Jährigen, der kürzlich nach einer aufwändigen Renovierung das „Haus Hopfensee“ von Uli Pickl übernommen hat. Für den Gastronom schließt sich damit in gewisser Weise ein Kreis: Schließlich ist der in Lindenberg im Westallgäu Geborene in Füssen aufgewachsen. Danach wollte er aber erst einmal die große weite Welt kennen lernen. Sein Vorgänger Uli Pickl ist unterdessen offiziell von Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) verabschiedet worden.  
„Haus Hopfensee“: Pickl geht, Lindner kommt
Klima-Demo in Füssen: Der große Ansturm bleibt aus

Klima-Demo in Füssen: Der große Ansturm bleibt aus

Füssen – „Ein bisschen enttäuscht“ war Michelle Derbach dann doch. Ihrem Aufruf, am „Tag der Umwelt“ mit einer Menschenkette für den Klimaschutz zu demonstrieren, schlossen sich nur wenige Interessierte an. Die, die gekommen waren, setzten dennoch ein Zeichen gegen den Klimawandel.
Klima-Demo in Füssen: Der große Ansturm bleibt aus
Alpspitz-Bade-Center: Räte informieren sich über Sanierungsarbeiten – Hoffnung auf baldige Öffnung

Alpspitz-Bade-Center: Räte informieren sich über Sanierungsarbeiten – Hoffnung auf baldige Öffnung

Nesselwang – Über den Stand der Sanierungsarbeiten im Alpspitz-Bade-Center (ABC) haben sich jetzt einige Nesselwanger Marktgemeinderäte und Bürgermeister Pirmin Joas (CSU) vor der jüngsten Marktgemeinderatssitzung informiert. Betriebsleiter Alfred Sowade führte die Kommunalpolitiker durch das Familien- und Erlebnisbad, das aufgrund der Corona-Pandemie noch immer geschlossen ist. 
Alpspitz-Bade-Center: Räte informieren sich über Sanierungsarbeiten – Hoffnung auf baldige Öffnung
Florian Dohrmann eröffnet die Füssener Kaisersaalkonzerte

Florian Dohrmann eröffnet die Füssener Kaisersaalkonzerte

Füssen – Die niedrigen Inzidenz-Werte machen es möglich: Mit dem Auftritt des Jazzquartett um Florian Dohrmann beginnt am kommenden Freitag, 11. Juni, die Konzertsaison im Kaisersaal. Jeweils um 18 und 20 Uhr will Florian Dohrmann mit seinem neuen Sparten übergreifenden Jazzprojekt „Blank Page – New Impressions of Debussy“ mit zwei Konzerten das Füssener Publikum begeistern. Dieses erwartet frische, kreative und abwechslungsreiche Musik, die vom impressionistischen Komponisten Claud Debussy inspiriert ist und zwischen Jazz, Pop, rockigen Anklängen und der klassischen Vorlage schwingt.
Florian Dohrmann eröffnet die Füssener Kaisersaalkonzerte
Tourismus in Füssen: Zaghafter Auftakt

Tourismus in Füssen: Zaghafter Auftakt

Füssen – Die Pfingstferien sind vorbei und die Hoteliers in Füssen und Umgebung froh, dass sich nach langen Monaten des Lockdowns die Normalität wieder abzuzeichnen beginnt. Hoffnungen machen vor allem die seit Montag in Bayern geltenden weitreichenden Lockerungen der Beschränkungen. Denn die zurückliegenden zwei Wochen zeigten ein Bild, wie Tourismus nicht aussehen sollte: zahlreiche Hoteltüren in der Altstadt und im Umland blieben zu. „Die Bedingungen, unter denen wir arbeiten sollten, waren für uns und unsere Gäste nicht akzeptabel“, erklärt Hotelier Wolfgang Sommer, Kreisvorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga). „Manche Betrieb wurden geöffnet, obwohl es sich manchmal wirtschaftlich überhaupt nicht lohnen konnte.“ 
Tourismus in Füssen: Zaghafter Auftakt