Ressortarchiv: Füssen

Pfronten: Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 500 Euro ab

Pfronten: Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 500 Euro ab

Pfronten – Ein ehrlicher Finder hat am Sonntagnachmittag eine Geldbörse mit fast 500 Euro und verschiedenen Ausweispapieren gefunden und bei der Pfrontener Polizei abgegeben.
Pfronten: Ehrlicher Finder gibt Geldbörse mit 500 Euro ab
Füssener Royal Bavarians feiern Einweihung des neuen Spielfeldes

Füssener Royal Bavarians feiern Einweihung des neuen Spielfeldes

Füssen – „Niemals“, so sagte es irgendwann am Samstag die Füssener Baseball-Legende James Starek, hätte er sich träumen lassen, dass Baseball in der Lechstadt einmal eine solche Erfolgsgeschichte nehmen würde. Tatsächlich haben die Royal Bavarians am Samstag mit der offiziellen Einweihung ihres neuen Spielfeldes im Weidach, dem „King`s Field“, ein neues Kapitel in ihrer Vereinsgeschichte aufgeschlagen.
Füssener Royal Bavarians feiern Einweihung des neuen Spielfeldes
Abgeordneter Stracke zu Besuch in der Allgäu-Kaserne: »Füssen ist Vorreiter«

Abgeordneter Stracke zu Besuch in der Allgäu-Kaserne: »Füssen ist Vorreiter«

Füssen – Zu einem Austausch über aktuelle Themen trafen sich jetzt der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mit dem Kommandeur des Gebirgsaufklärungsbataillon 230, Oberstleutnant Michael Bertram, sowie dem Kommandeur des Gebirgsversorgungsbataillon 8 Oberstleutnant, Sascha Müller. 
Abgeordneter Stracke zu Besuch in der Allgäu-Kaserne: »Füssen ist Vorreiter«
Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?

Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?

1, 2, 3,... normalerweise sind die Vorteile eines Arbeitgebers schnell aufgezählt. Bei der Plansee Group brauchst Du definitiv mehr als nur fünf Finger. 
Bereit für einen gut bezahlten Job mit den stärksten Metallen der Welt?
Vereinsstadel: Räte begrüßen neuen Standort am Strandbad Weißensee

Vereinsstadel: Räte begrüßen neuen Standort am Strandbad Weißensee

Füssen – Der Vereinsstadel am Strandbad Weißensee wird nun doch an einer anderen Stelle aufgestellt als ursprünglich geplant.
Vereinsstadel: Räte begrüßen neuen Standort am Strandbad Weißensee
Willem Brons reißt das Publikum beim ersten Konzert in der »Villa« mit

Willem Brons reißt das Publikum beim ersten Konzert in der »Villa« mit

Pinswang - Nach einer Durststrecke von eineinhalb Jahren hat der Klaviervirtuose Willem Brons jetzt das erste Konzert in der Villa Pinswang gegeben.
Willem Brons reißt das Publikum beim ersten Konzert in der »Villa« mit
Schwarzbauten auf Ponyranch: Räte vertagen Entscheidung in den September

Schwarzbauten auf Ponyranch: Räte vertagen Entscheidung in den September

Füssen - Über die nachträgliche Genehmigung von Schwarzbauten einer Pony- und Pferderanch in Weißensee wird der Bauausschuss erst im September entscheiden.
Schwarzbauten auf Ponyranch: Räte vertagen Entscheidung in den September
Füssener Schülerfirma stellt Hausaufgabenheft her

Füssener Schülerfirma stellt Hausaufgabenheft her

Füssen – Ein umweltfreundliches und nachhaltiges Hausaufgabenheft haben die Schüler des P-Seminars „Wirtschaft” des Gymnasiums Füssen entwickelt.
Füssener Schülerfirma stellt Hausaufgabenheft her
Mann spricht Grundschüler in Füssen an - 45-Jähriger ermittelt

Mann spricht Grundschüler in Füssen an - 45-Jähriger ermittelt

Füssen - Ein eindringliches Gespräch mit der Polizei hatte am heutigen Donnerstag ein 45-Jähriger. Der Mann soll am Morgen aus seinem Auto heraus Kinder auf dem Weg zur Grundschule angesprochen haben. Bereits in der Vergangenheit war der 45-Jährige auffällig geworden. Die Polizei kündigte an, den Schulweg künftig stärker zu überwachen.
Mann spricht Grundschüler in Füssen an - 45-Jähriger ermittelt
Mit dem Taxi vom Brenner nach Deutschland

Mit dem Taxi vom Brenner nach Deutschland

Füssen/Frankfurt – Eine Schleusung hat am Dienstagmorgen die Bundespolizei nach eigenen Angaben am Grenztunnel Füssen vereitelt. In Zusammenarbeit mit der bayerischen Landespolizei überführte sie zwei Inder als mutmaßliche Auftraggeber.
Mit dem Taxi vom Brenner nach Deutschland
Stadt und Heimatwerk wollen Füssener Lorch-Haus beleben

Stadt und Heimatwerk wollen Füssener Lorch-Haus beleben

Füssen – Neues Leben einhauchen will das „Allgäuer Heimatwerk“ zusammen mit der Stadt dem denkmalgeschützten „Lorch-Haus“ in der Altstadt. Für die Stadt könnte das ein Leuchtturmprojekt für die Restauration anderer Altstadthäuser werden, erklärte Initiator Richard Hartmann, der das Projekt jetzt dem Stadtrat vorstellte. Bevor es aber soweit ist, muss erst einmal untersucht werden, was genau an dem Haus gemacht werden muss. Und dafür gab das Kommunalparlament nun einstimmig grünes Licht. 
Stadt und Heimatwerk wollen Füssener Lorch-Haus beleben
Impfzentren im Ostallgäu: Ab Mittwoch kann jeder ohne Termin zum Impfen

Impfzentren im Ostallgäu: Ab Mittwoch kann jeder ohne Termin zum Impfen

Landkreis - Da die Nachfrage nach Impfangeboten sinkt, wird ab Mittwoch, 7. Juli, die Terminvereinbarung in den Impfzentren im Ostallgäu aufgehoben
Impfzentren im Ostallgäu: Ab Mittwoch kann jeder ohne Termin zum Impfen
Diskussion um SUP-Verbot auf dem Bannwaldsee

Diskussion um SUP-Verbot auf dem Bannwaldsee

Schwangau – Für Othmar Schluttenhofer ist das Kind schon in den Brunnen gefallen: Seit etwa einem Jahr ist das Stehpaddeln (SUP) auf dem Bannwaldsee verboten. Und der Verleiher von Boards und Paddel hat kaum noch Hoffnung, dass sich daran noch einmal etwas ändern wird. Die Naturschutzverbände wiederum sind froh darüber, dass der Trendsport auf dem kleinen See bei Schwangau untersagt ist. Das wurde am Freitag bei einem Gespräch deutlich, zu dem sich Gegner und Befürworter des SUP-Verbots vor Ort trafen. Denn nicht alle halten sich auch an das Verbot.
Diskussion um SUP-Verbot auf dem Bannwaldsee
W43: Umbau des Prinzregentenplatzes kann in Angriff genommen werden

W43: Umbau des Prinzregentenplatzes kann in Angriff genommen werden

Füssen – Den Entwurfs- und Zeitplan mit Kostenberechnung für den Umbau des Bahnhof-, Luitpold- und Augustenstraße sowie Prinzregentenplatzes hat jetzt der Stadtrat abgesegnet.
W43: Umbau des Prinzregentenplatzes kann in Angriff genommen werden
Das Nesselwanger Alpspitz-Bade-Center öffnet wieder für Besucher 

Das Nesselwanger Alpspitz-Bade-Center öffnet wieder für Besucher 

Nesselwang – Nach achtmonatiger Zwangspause hat das Alpspitz-Bade-Center (ABC-Bad) Nesselwang am vergangenen Freitag wieder seine Türen geöffnet. Aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte im Ostallgäu darf das ABC-Bad in Nesselwang den Bade- und Saunabetrieb wiederaufnehmen. Inzwischen sind auch die Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten, die während des Lockdowns über die Bühne gingen, abgeschlossen.  
Das Nesselwanger Alpspitz-Bade-Center öffnet wieder für Besucher 
SPD Füssen: Morisse-Areal soll künftig zur Visiten-Karte der Stadt werden

SPD Füssen: Morisse-Areal soll künftig zur Visiten-Karte der Stadt werden

Füssen – Gemeinsam mit den Bürgern will die Stadtverwaltung bekanntlich in den kommenden Monaten ein Konzept für die künftige Nutzung der Morisse erarbeiten. Die Füssener SPD ist da bereits einen Schritt weiter: In ihrer jüngsten Vorstandssitzung haben die Genossen einstimmig einen Katalog mit Anforderungen an eine künftige Bebauung verabschiedet. Auch über die Nutzung des Festplatzes diskutierten die Sozialdemokraten.
SPD Füssen: Morisse-Areal soll künftig zur Visiten-Karte der Stadt werden
Schwangau: Betrunkener bedroht Radfahrer mit Messer

Schwangau: Betrunkener bedroht Radfahrer mit Messer

Schwangau – Großeinsatz der Polizei im Ortsteil Horn: Mit einem Küchenmesser soll dort am Samstagnachmittag ein 53-Jähriger in der Frauenbergstraße einen Radfahrer bedroht haben. Dem Angreifer war zuvor offenbar in der Arbeit gekündigt worden. Die Polizei konnte den Mann schließlich überwältigen und festnehmen.
Schwangau: Betrunkener bedroht Radfahrer mit Messer
Konzert mit Julius Berger, Pierre-Laurent sowie Valérie Aimard im Füssener Kaisersaal- intensiv und berührend

Konzert mit Julius Berger, Pierre-Laurent sowie Valérie Aimard im Füssener Kaisersaal- intensiv und berührend

Füssen – Die 45 Besucher des jüngsten Kaisersaal-Konzerts wurden jetzt Zeugen des künstlerischen Produkts einer bereits seit vielen Jahrzehnten währenden Freundschaft dreier Musiker, die das Auditorium mit ihrer Freude an der Kunst begeisterten. Nach dem Vortrag von Valérie und Pierre-Laurent Aimard mit Julius Berger rauschte deshalb langer Beifall durch den gediegenen Saal. 
Konzert mit Julius Berger, Pierre-Laurent sowie Valérie Aimard im Füssener Kaisersaal- intensiv und berührend
Das »NaturVision Filmfestival« feiert mit Online-Programm sein 20-jähriges Jubiläum

Das »NaturVision Filmfestival« feiert mit Online-Programm sein 20-jähriges Jubiläum

Landkreis – Das „NaturVision Filmfestival“ feiert von Mittwoch, 14. Juli, bis Sonntag, 18. Juli, 20. Geburtstag. Dann können Zuschauer 100 Natur- und Umweltdokumentationen entdecken. Mit dabei sind Höhepunkte der vergangenen 20 Festivals sowie neue Wettbewerbsfilme. Die Zuschauer können dabei online ihr persönliches Programm zusammenstellen. 
Das »NaturVision Filmfestival« feiert mit Online-Programm sein 20-jähriges Jubiläum
Neue Ära für das Füssener »Stadtgeld«

Neue Ära für das Füssener »Stadtgeld«

Füssen – Bereits vor 15 Jahren rief die Werbegemeinschaft das Projekt „Füssener Stadtgeld“ ins Leben. Allerdings gelangte das „Stadtgeld“ in der Folge nie so recht in Umlauf. Deshalb soll die Füssener Währung nun digital aufpoliert werden: auf wie eine Scheckkarte aussehende Gutscheine kann der jeweilige Betrag aufgebucht werden. Mittels eines installierten QR-Codes kann dann der mitmachende Händler die Karte per Klick oder App einlösen oder aufladen. Am Montag stellten die Verantwortlichen das Projekt am Stadtbrunnen vor.
Neue Ära für das Füssener »Stadtgeld«
Ausschuss diskutiert über künftige Nutzung des Füssener Festplatzes

Ausschuss diskutiert über künftige Nutzung des Füssener Festplatzes

Füssen – Wie soll der Festplatz in der Kemptener Straße künftig genutzt werden? Darüber diskutierten jetzt die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses. Für Diskussionsbedarf sorgte dabei vor allem die Frage, ob Lkws auch künftig auf der Fläche geparkt werden dürfen. Eine Einigung konnte vorerst jedoch nicht erzielt werden. Stattdessen soll eine Entscheidung im Rahmen eines Mobilitätskonzepts getroffen werden. 
Ausschuss diskutiert über künftige Nutzung des Füssener Festplatzes
In Füssen kocht die Diskussion um neue Sendemasten wieder hoch

In Füssen kocht die Diskussion um neue Sendemasten wieder hoch

Füssen – Um den Mobilfunkempfang in Füssen zu verbessern, möchten die Deutsche Telekom und O2 neue Masten in der Lechstadt aufstellen. Deshalb hat sich die Stadt Füssen zusammen mit der Firma „Corwese“ auf die Suche nach geeigneten Standorten gemacht. Nachdem der Umweltbeirat bereits Anfang Juni darüber diskutiert hatte, sollte am Dienstag nun der Stadtrat darüber abstimmen. Dabei wurde deutlich: Wirklich begeistert ist keiner von der Anfrage. Doch die Mitbestimmungsrechte der Stadt sind in diesem Fall stark eingeschränkt. 
In Füssen kocht die Diskussion um neue Sendemasten wieder hoch
Schwangauer Grundschule soll eine zentrale Lüftungsanlage erhalten 

Schwangauer Grundschule soll eine zentrale Lüftungsanlage erhalten 

Schwangau – Die Grundschule wird eine zentrale Lüftungsanlage bekommen. Das hat der Gemeinderat am Montagabend mit 13 zu zwei Stimmen entschieden. Vom Tisch ist damit der Einbau einer dezentralen Lüftungsanlage, die ebenfalls zur Diskussion gestanden hatte. Die Räte beauftragten die Verwaltung außerdem, entsprechende Angebote von Planungsbüros einzuholen.
Schwangauer Grundschule soll eine zentrale Lüftungsanlage erhalten 
„Füssener Kurgespräche“ fallen heuer wegen Corona aus - Alternative geplant

„Füssener Kurgespräche“ fallen heuer wegen Corona aus - Alternative geplant

Füssen – Die Vortragsreihe „Füssener Kurgespräche“ wird 2021 nicht stattfinden. Stattdessen wird es ab Montag, 5. Juli, Kulturveranstaltungen im Franziskanerkloster geben.
„Füssener Kurgespräche“ fallen heuer wegen Corona aus - Alternative geplant
Der Pfrontener Johannes Hitzelberger spricht über seinen Job beim Bayerischen Rundfunk

Der Pfrontener Johannes Hitzelberger spricht über seinen Job beim Bayerischen Rundfunk

Pfronten - Johannes Hitzelberger ist Sprecher und Moderator beim „Bayerischen Rundfunk“. Im Kreisboten spricht er über seine Arbeit.
Der Pfrontener Johannes Hitzelberger spricht über seinen Job beim Bayerischen Rundfunk
Stadt Füssen unterstützt mit 13.650 Euro Montessori-Schule

Stadt Füssen unterstützt mit 13.650 Euro Montessori-Schule

Füssen – Mit 13.650 Euro wird die Stadt Füssen im kommenden Schuljahr die Montessori-Grundschule Füssen unterstützen.
Stadt Füssen unterstützt mit 13.650 Euro Montessori-Schule