Ressortarchiv: Füssen

2018 und 2019 im Vergleich: Immobilienpreise im Ostallgäu explodieren

2018 und 2019 im Vergleich: Immobilienpreise im Ostallgäu explodieren

Landkreis – Die Immobilienpreise im Landkreis Ostallgäu sind 2019 zum Teil um bis zu 25 Prozent gestiegen. Das geht aus dem zweiten Grundstücksmarktbericht hervor, den der Gutachterausschuss des Landkreises Ostallgäu laut Landratsamt kürzlich veröffentlichte. Der Bericht enthält detaillierte Informationen zum regionalen Grundstücksmarkt für die Jahre 2018 und 2019 sowie Analysen über dessen zeitliche Entwicklung seit 2011.
2018 und 2019 im Vergleich: Immobilienpreise im Ostallgäu explodieren
Die neue Diskussion über einen Bahnhalt in Füssen-West sorgt bei der Bahn für Befremden

Die neue Diskussion über einen Bahnhalt in Füssen-West sorgt bei der Bahn für Befremden

Füssen – Fast sechs Jahre nach der Ankündigung der Deutschen Bahn, im Venetianerwinkel einen zusätzlichen Bahnhaltepunkt in Füssen bauen zu wollen, bestehen die Pläne weiterhin nur auf dem Papier. Ändern wird sich daran so schnell wahrscheinlich nichts: kurz vor Weihnachten hatten sich die Ratsmitglieder wegen zu vieler offener Fragen zu keiner Entscheidung durchringen können und das Thema vertagt. Bei der Deutschen Bahn stößt das offenbar zunehmend auf Unverständnis, wie Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) am Dienstag im Stadtrat berichtete.
Die neue Diskussion über einen Bahnhalt in Füssen-West sorgt bei der Bahn für Befremden
Alexander Heim ist neuer Kaufmännischer Direktor der Klinik Enzensberg

Alexander Heim ist neuer Kaufmännischer Direktor der Klinik Enzensberg

Hopfen – Alexander Heim ist neuer Kaufmännischer Direktor der m&i-Fachklinik Enzensberg. Sein Vorgänger Hans Achatz geht nach 29 Jahren an der Fachklinik in den Ruhestand. Das gibt die Fachklinik bekannt.
Alexander Heim ist neuer Kaufmännischer Direktor der Klinik Enzensberg
Seniorenbeirat spricht über Corona-Maßnahmen: Pflegebedürftige leiden unter Distanz

Seniorenbeirat spricht über Corona-Maßnahmen: Pflegebedürftige leiden unter Distanz

Füssen – Um das Seniorenkonzept Füssen fortschreiben zu können, bietet der Seniorenbeirat der Stadt in den kommenden zwei Wochen Online-Workshops an. Daneben diskutierte der Seniorenbeirat über die aktuellen Corona-Maßnahmen und forderte, Raumluftfilter für Gemeinschaftsräume in Senioreneinrichtungen anzuschaffen.
Seniorenbeirat spricht über Corona-Maßnahmen: Pflegebedürftige leiden unter Distanz
Debatte um Einführung eines Ferienausschusses: Im Stadtrat wird Kritik an der Corona-Politik laut

Debatte um Einführung eines Ferienausschusses: Im Stadtrat wird Kritik an der Corona-Politik laut

Füssen – Wie schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr des vergangenen Jahres hat sich der Stadtrat in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr für die Bestellung eines Ferienausschusses ausgesprochen. Dieser soll aus den Mitgliedern des Hauptverwaltungs-, Finanz-, Sozial- und Kulturausschuss bestehen und während eines neuerlichen Lockdowns und der Sommerferien die Aufgaben des Stadtrats übernehmen. Die Geschäftsordnung soll entsprechend geändert werden. Gegen die Empfehlung der Stadtverwaltung stimmte am Dienstagabend nur Dr. Martin Metzger (BfF). 
Debatte um Einführung eines Ferienausschusses: Im Stadtrat wird Kritik an der Corona-Politik laut
Arbeitslosenquote im Raum Füssen steigt im Januar auf 4,3 Prozent

Arbeitslosenquote im Raum Füssen steigt im Januar auf 4,3 Prozent

Füssen/Allgäu - Die Corona-Pandemie macht dem Allgäuer Arbeitsmarkt weiterhin schwer zu schaffen. Allen voran die Tourismusregionen rund um Füssen und Sonthofen. Das zeigen die aktuellen Januarzahlen der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen.
Arbeitslosenquote im Raum Füssen steigt im Januar auf 4,3 Prozent
Altes Landratsamt wird saniert

Altes Landratsamt wird saniert

Füssen – Vermutlich über 100 Jahre alt, muss das Ziegeldach des Alten Landratsamtes in der Augsburger Straße dringend saniert werden. Gleiches gilt für die Fassade. Der Stadtrat hat dafür in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr am Dienstagabend die Weichen gestellt und die Verwaltung mit den erforderlichen Schritten beauftragt.
Altes Landratsamt wird saniert
Mit einem Antrag für Raumluftfilter zieht SPD-Stadträtin Deckwerth den Unmut der Kollegen auf sich

Mit einem Antrag für Raumluftfilter zieht SPD-Stadträtin Deckwerth den Unmut der Kollegen auf sich

Füssen – Andreas Eggensberger ist normalerweise die Ruhe in Person. Der CSU-Stadtrat gilt als freundlich und umgänglich und hat in der Vergangenheit schon manch hitzige Diskussion entschärfen können. Am Dienstagabend in der ersten Sitzung des Kommunalparlaments im neuen Jahr aber platzte selbst dem sonst so bedachten Hopfener der Kragen: „Wir müssen das nicht diskutieren! Das ist Verschwendung von Lebenszeit!“, rief er und schlug mit der Hand donnernd auf den Tisch im Rossmooser Schützenhaus. Anlass für seinen Ausbruchs war SPD-Stadträtin Ilona Deckwerth, die sich gerade mit Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) ein zunehmend hitzigeres Wortgefecht lieferte.
Mit einem Antrag für Raumluftfilter zieht SPD-Stadträtin Deckwerth den Unmut der Kollegen auf sich
Umfrage: Mehrheit ist für einen Nationalpark im Ammergebirge

Umfrage: Mehrheit ist für einen Nationalpark im Ammergebirge

Schwangau/München – Mit der Entscheidung der Koalition aus CSU und Freien Wählern, in dieser Legislaturperiode keinen dritten Nationalpark zu gründen, war es still geworden um einen möglichen Nationalpark in den Ammergauer Alpen. Doch jetzt könnte das Thema wieder Fahrt aufnehmen: Eine repräsentative Umfrage hat ergeben, dass eine große Mehrheit der Befragten in den Landkreisen Ostallgäu,Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen einen Nationalpark zwischen Mittenwald und Füssen befürwortet. 
Umfrage: Mehrheit ist für einen Nationalpark im Ammergebirge
Neues Corona-Testzentrum am Eisstadion in Füssen ist eröffnet

Neues Corona-Testzentrum am Eisstadion in Füssen ist eröffnet

Füssen -  Das Corona-Testzentrum am Eisstadion in Füssen hat heute Ostallgäus Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) zusammen mit Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) eröffnet. Das Testzentrum wurde vor allem für die zügige Testung von Grenzpendlern eingerichtet. Das gibt jetzt das Landratsamt Ostallgäu bekannt.
Neues Corona-Testzentrum am Eisstadion in Füssen ist eröffnet
Räumfahrzeug gerät in Brand

Räumfahrzeug gerät in Brand

Füssen - Ein kleines Räumfahrzeug der Stadt Füssen ist am Dienstagmorgen in der Augustenstraße in Brand geraten. Das berichtet die Polizei.
Räumfahrzeug gerät in Brand
Stadtbibliothek Füssen startet Abholservice

Stadtbibliothek Füssen startet Abholservice

Füssen - Neben ihrem Lieferservice darf die Stadtbibliothek Füssen ihren Lesern ab sofort auch einen Abholservice anbieten. Das gibt sie jetzt bekannt. 
Stadtbibliothek Füssen startet Abholservice
BUND Naturschutz gibt Tipps zum Aufstellen von Vogeltränken im Winter

BUND Naturschutz gibt Tipps zum Aufstellen von Vogeltränken im Winter

Wildvögel brauchen das ganze Jahr über Wasser zum Trinken oder Baden. Bei Schnee und Eis haben es die Tiere aber schwer, frisches Wasser zu finden. Durst haben sie trotzdem, besonders wenn gefüttert wird. Der BUND Naturschutz gibt deshalb Tipps zum Aufstellen von eisfreien Wassertränken im Winter.
BUND Naturschutz gibt Tipps zum Aufstellen von Vogeltränken im Winter
Landratsamt eröffnet Corona-Testzentrum im Füssener Eisstadion

Landratsamt eröffnet Corona-Testzentrum im Füssener Eisstadion

Füssen - Nachdem der Freistaat wieder eine wöchentliche Testpflicht für Grenzpendler eingeführt hat, richtet das Landratsamt am Eisstadion in Füssen vorübergehend eine Außenstelle des Corona-Testzentrums Ostallgäu für den südlichen Landkreis ein. Das teilt das Landratsamt Ostallgäu heute mit. „Wir schaffen so ein weiteres Testangebot für die Bürgerinnen und Bürger im Süden“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU).
Landratsamt eröffnet Corona-Testzentrum im Füssener Eisstadion
Deutschland in der Corona-Krise: »Wir dürfen jetzt nicht nachlassen!«

Deutschland in der Corona-Krise: »Wir dürfen jetzt nicht nachlassen!«

Landkreis/Kaufbeuren – Der zweite Lockdown wird nun bis mindestens Mitte Februar verlängert, Schulen und Kitas bleiben geschlossen, der Einzelhandel und Dienstleister wie Friseure dürfen weiterhin nicht öffnen. Auch das Tragen von FFP2-Masken und eine bayernweite Ausgangssperre wurden angeordnet. Der Kreisbote hat mit dem Allgäuer Abgeordneten Stephan Stracke, gesundheitspolitischer Sprecher der CSU im Bundestag, über die aktuelle Situation gesprochen.
Deutschland in der Corona-Krise: »Wir dürfen jetzt nicht nachlassen!«
Corona-Ausbruch im Seniorenheim: BRK-Kreisgeschäftsführer schildert die Situation in St. Michael

Corona-Ausbruch im Seniorenheim: BRK-Kreisgeschäftsführer schildert die Situation in St. Michael

Füssen – Kurz vor dem Start der Corona-Impfungen in Deutschland ist das Virus im Seniorenheim St. Michael ausgebrochen (der Kreisbote berichtete). Ende vergangene Woche waren 23 Bewohner mit dem Virus infiziert, wie Thomas Hofmann, Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuz im Verband Ostallgäu, auf Nachfrage des Kreisbote informiert. Im Gespräch mit unserer Zeitung schildert er die derzeitige Situation. „Wir sind sehr betrübt, dass auch unser Haus St. Michael betroffen ist“, so Hofmann. Zumal das Haus bisher gut durch das „Corona-Jahr“ gekommen sei.  
Corona-Ausbruch im Seniorenheim: BRK-Kreisgeschäftsführer schildert die Situation in St. Michael
Der Schwangauer Kindergarten »St.Tosso« muss erweitert werden

Der Schwangauer Kindergarten »St.Tosso« muss erweitert werden

Schwangau – Die Zahl der Anmeldungen für Kindergarten und Kinderkrippe steigen in der jüngeren Vergangenheit stetig. Als eine kommunale Kernaufgabe für dieses Jahr bezeichnete Bürgermeister Stefan Rinke (CSU) deshalb jetzt im Gemeinderat die Erweiterung des Kindergartens St. Tosso. Derzeit arbeiten verschiedene Planungsbüros Ideen dafür aus.
Der Schwangauer Kindergarten »St.Tosso« muss erweitert werden
Verstärkung für die „Easy-Busse“ im Ostallgäu 

Verstärkung für die „Easy-Busse“ im Ostallgäu 

Füssen - Die Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA) baut ihr Angebot an „Easy Bussen“ aus: Nach Angaben der Deutschen Bahn setzt die RVA künftig sieben neue „Easy-Busse“ der Firma Iveco auf ihren Linien im Ostallgäu ein und weitet das bisherige Angebot für Senioren sowie mobilitätseingeschränkte Menschen damit erheblich aus.
Verstärkung für die „Easy-Busse“ im Ostallgäu 
In Nesselwang wird die Verkehrsführung für Radler geändert

In Nesselwang wird die Verkehrsführung für Radler geändert

Nesselwang – Das vorläufige Ergebnis einer gemeinsamen Verkehrsschau mit Vertretern der Polizei, des Staatlichen Straßenbauamtes sowie der Verkehrsbehörde am Landratsamt gab jetzt Bürgermeister Pirmin Joas (CSU) im Gemeinderat bekannt. Demnach soll unter anderem im Bereich des Pfarrhofs in der Kemptener Straße soll eine Gehwegverlegung vorgenommen werden, um eine Linksabbiegespur zu errichten.
In Nesselwang wird die Verkehrsführung für Radler geändert
Kommunaler Ordnungsdienst der Stadt Füssen nimmt seine Arbeit auf

Kommunaler Ordnungsdienst der Stadt Füssen nimmt seine Arbeit auf

Füssen - Mehr Sicherheit für Füssen: Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) hat seine Arbeit aufgenommen. Die Verwaltung setzt damit einen Beschluss des Haupt-, Finanz-, Sozial- und Kulturausschusses vom Herbst um, den ruhenden Verkehr ausschließlich durch Beschäftigte der Stadt überwachen zu lassen. Darüber hinaus übernimmt der KOD weitere hoheitliche Aufgaben, weshalb die Stadt dafür weitere Mitarbeiter eingestellt hat. Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) hat jetzt das gesamt Team begrüßt.
Kommunaler Ordnungsdienst der Stadt Füssen nimmt seine Arbeit auf
Inhaber Helmer stellt seine Umbaupläne für das Schlossbrauhaus Schwangau vor

Inhaber Helmer stellt seine Umbaupläne für das Schlossbrauhaus Schwangau vor

Schwangau – Abgesehen von der Reduzierung der Ausbreitung des Corona-Virus, hat der derzeitige Lockdown manchmal eben doch auch seine guten Seiten. Das wird zum Beispiel momentan im und rund ums „Schlossbrauhaus“ Schwangau deutlich, wo trotz des winterlichen Wetters Tag für Tag an dessen Um- und Ausbau gearbeitet wird. Die Maßnahmen sollen laut dem Inhaber des ehemaligen Schwangauer Kurhauses, Andreas Helmer, bis Ende Mai abgeschlossen sein. 
Inhaber Helmer stellt seine Umbaupläne für das Schlossbrauhaus Schwangau vor
Nikolaus Hainz spricht im Interview über seine Pläne für ein Nahwärmenetz in Lechbruck

Nikolaus Hainz spricht im Interview über seine Pläne für ein Nahwärmenetz in Lechbruck

Lechbruck – Seit fast 25 Jahren gibt es in Lechbruck den Familienbetrieb Grundstücksservice Hainz. Jetzt plant das Unternehmen den Bau eines Nahwärmenetzes mit Heizhaus im Ortsteil Rottachweiher. Dabei strebt Firmenchef Nikolaus Hainz eine Netzerweiterung in Richtung Lechwiesenstraße und Steinhäubl an. Dem Gemeinderat hat er seine Pläne bereits kurz vor Weihnachten vorgestellt. Im Kreisboten-Interview erläutert er sie nun ganz konkret. 
Nikolaus Hainz spricht im Interview über seine Pläne für ein Nahwärmenetz in Lechbruck
Jobcenter bieten ab sofort digitalen Postfachservice an

Jobcenter bieten ab sofort digitalen Postfachservice an

Landkreis – Kunden der Jobcenter Kempten, Memmingen, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau können ab sofort den neuen Postfachservice unter www.jobcenter.digital mobil oder von zu Hause aus nutzen. Auf diese Weise können sie Nachrichten unkompliziert an das jeweilige Jobcenter senden. Das gibt jetzt die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen bekannt.
Jobcenter bieten ab sofort digitalen Postfachservice an
Bischof Bertram eröffnet neue Ordensniederlassung der »Daughters of Divine Love« in Seeg

Bischof Bertram eröffnet neue Ordensniederlassung der »Daughters of Divine Love« in Seeg

Seeg – Die neue Ordensniederlassung der „Daughters of Divine Love“ hat Bischof Dr. Bertram Meier jetzt in Seeg eröffnet und gesegnet. Drei Schwestern aus Nigeria und Kamerun werden dort künftig das Seeger Caritasheim mitbetreuen. Das gibt das Bistum Augsburg bekannt. 
Bischof Bertram eröffnet neue Ordensniederlassung der »Daughters of Divine Love« in Seeg
BRK-Fachstelle für pflegende Angehörige stellt Programm für 2021 vor

BRK-Fachstelle für pflegende Angehörige stellt Programm für 2021 vor

Füssen – Erstmals und dabei erfolgreich wurde im vergangenen Dezember als Videokonferenz ein „Onlinetreff“ organisiert, zu dem pflegende Angehörige zur Teilnahme eingeladen waren. Wie Annett Filser von der BRK-Fachstelle für pflegende Angehörige mit Sitz in Marktoberdorf weiter erklärt, wurde „dieser Weg genutzt, da wir uns wegen der Corona-Pandemie nicht persönlich in den Angehörigengruppen begegnen können. Fürs neue Jahr sind wir zuversichtlich, uns wieder treffen zu können.“ 
BRK-Fachstelle für pflegende Angehörige stellt Programm für 2021 vor
Pfarreiengemeinschaft Füssen weist auf FFP2-Maskenpflicht während der Gottesdienste hin

Pfarreiengemeinschaft Füssen weist auf FFP2-Maskenpflicht während der Gottesdienste hin

Füssen - Ab sofort müssen Gläubige während des gesamten Gottesdienstes eine FFP2-Maske tragen. Darauf weist jetzt Frank Deuring, Dekan der Pfarreiengemeinschaft Füssen hin. Außerdem bleibt auch weiterhin das Gesangsverbot bestehen.
Pfarreiengemeinschaft Füssen weist auf FFP2-Maskenpflicht während der Gottesdienste hin
Ostallgäuer Grüne sind gegen ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingen

Ostallgäuer Grüne sind gegen ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingen

Landkreis – Die Grünen im Ostallgäu wollen 2021 die Weichen für einen verstärkten Klimaschutz im Landkreis Ostallgäu stellen. Das sind die Ergebnisse einer Strategieberatung zu Beginn des Jahres, wie der Kreisverband jetzt mitteilt. Außerdem haben der Vorstand des Kreisverbandes und die Mitglieder der Kreistagsfraktion diskutiert, wie sie heuer die pandemiebedingt gebeutelte regionale Wirtschaft unterstützen und Klimaschutz auf kommunaler Ebene nachhaltig umsetzen können.
Ostallgäuer Grüne sind gegen ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingen
Füssener Rathaus: Auf einer Stufe mit Neuschwanstein

Füssener Rathaus: Auf einer Stufe mit Neuschwanstein

Füssen – Das ehemalige Kloster St. Mang, in dem sich auch das Rathaus befindet, wurde als national wertvolles Kulturdenkmal anerkannt. Das heißt, es steht nun auf der gleichen Stufe wie Schloss Neuschwanstein oder das Brandenburger Tor. Als Baudenkmal gehört es aber nicht nur zu den Kulturgütern, die unter dem Schutz der Hager Konvention stehen. Für den Erhalt des Gebäudes stehen der Stadt nun auch ganz andere Fördermittel zu. Das gab Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) kürzlich im Bauausschuss bekannt. 
Füssener Rathaus: Auf einer Stufe mit Neuschwanstein
Füssener „Wohnbauoffensive“: Konstruktive Gespräche

Füssener „Wohnbauoffensive“: Konstruktive Gespräche

Füssen – Deutlich nachgebessert hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben aus München ihre Pläne zur Wohnraumoffensive in der Froschenseestraße. Noch im Sommer war die Bauvoranfrage im Bauausschuss gescheitert. Obwohl die Räte damals grundsätzlich das Bauprojekt begrüßten, blieben seinerzeit aus ihrer Sicht noch zu viele Fragen offen, um das Vorhaben final abzusegnen. Die Stadt sollte deshalb das Gespräch mit dem Antragsteller suchen. Und das war „extrem konstruktiv“, freute sich Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) jetzt in der jüngsten Sitzung des Gremiums. 
Füssener „Wohnbauoffensive“: Konstruktive Gespräche
Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Füssen/Halblech - Vor Telefonbetrügern warnt derzeit die Polizei. Am Donnerstag wurde den Beamten nach eigenen Angaben zwei verdächtige Anrufe durch deutschsprachige Betrüger mitgeteilt.
Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Stadt Füssen verteilt am Bundesstützpunkt Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige

Stadt Füssen verteilt am Bundesstützpunkt Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige

Füssen - Ab Montag, 25. Januar, können sich pflegende Angehörige Gratis-FFP2-Masken am Kassenhäuschen des Bundesstützpunktes in Füssen abholen. Diese sind dort bis Samstag, 30. Januar, erhältlich. Wer die Masken abholt, muss nachweisen, dass er berechtigt ist. Außerdem muss er vorab einen Termin vereinbaren. Das gibt jetzt die Stadt Füssen bekannt.
Stadt Füssen verteilt am Bundesstützpunkt Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige
Lechbruck zurrt Bürgerentscheid zu Hotelneubau fest

Lechbruck zurrt Bürgerentscheid zu Hotelneubau fest

Lechbruck – Jetzt ist der Termin offiziell: Die Lechbrucker dürfen am 21. März darüber entscheiden, ob sie in Zukunft ein Vier-Sterne-Wellness-Hotel haben möchten oder nicht. Die Gemeinderäte haben in ihrer Sitzung am Dienstag die Formalien für den Bürgerentscheid festgezurrt. Danach tagten sie nichtöffentlich und dürften auch darüber beraten haben, ob sie dem Bürgerbegehren ein Ratsbegehren entgegensetzen wollen. Rathauschef Werner Moll äußerte sich auf Anfrage nicht zu den Gesprächen hinter verschlossener Tür. Er verwies auf die Geheimhaltungspflicht.
Lechbruck zurrt Bürgerentscheid zu Hotelneubau fest
Landratsamt Ostallgäu verteilt FFP2-Masken an pflegende Angehörige und Bedürftige

Landratsamt Ostallgäu verteilt FFP2-Masken an pflegende Angehörige und Bedürftige

Landkreis/Füssen - Pflegende Angehörige und Bedürftige erhalten in den nächsten Tagen kostenlos FFP2-Masken. Im Auftrag des Freistaates hat das Landratsamt Ostallgäu sofort nach Eingang der Lieferungen durch das Technische Hilfswerk Füssen damit begonnen, die Verteilung zu organisieren. „Uns war es wichtig, dass die vom Freistaat Bayern gelieferten FFP2-Masken schnell und unbürokratisch an ihre Empfänger gelangen. Der Weg über die Gemeinden und die Post war die naheliegende Lösung“, erklärt Maria Rita Zinnecker (CSU) das Verteilungskonzept des Landratsamtes.
Landratsamt Ostallgäu verteilt FFP2-Masken an pflegende Angehörige und Bedürftige
Hotels in der Corona-Krise: Mit dem Rücken zur Wand

Hotels in der Corona-Krise: Mit dem Rücken zur Wand

Füssen/Landkreis – Seit mehr als zwei Monaten sind Hotels- und Gaststätten wegen der Corona-Krise wieder geschlossen, die Einnahmen sind weggebrochen und eine Wiedereröffnung ist nicht absehbar. Um das aufzufangen, hatte die Bundesregierung Wirtschaftshilfen für November und Dezember in Aussicht gestellt. Bisher habe aber noch kein Betrieb in Füssen und dem Ostallgäu dieses Geld erhalten. Lediglich Anzahlungen seien geleistet worden, sagte Wolfgang Sommer, Kreisvorsitzender des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes Bayern e. V. (DEHOGA Bayern) Ostallgäu und Geschäftsführer des Hotels „Sommer“. Die Folge: Vielen Hoteliers und Gastronomen geht langsam die Puste aus. 
Hotels in der Corona-Krise: Mit dem Rücken zur Wand
Coronavirus-Ausbruch im Füssener Seniorenheim St. Michael

Coronavirus-Ausbruch im Füssener Seniorenheim St. Michael

Füssen – Nun hat es auch Füssen erwischt: Das Corona-Virus ist im Seniorenwohnheim St. Michael im Füssener Westen ausgebrochen. Das teilte das Landratsamt Ostallgäu am heutigen Donnerstag mit. 
Coronavirus-Ausbruch im Füssener Seniorenheim St. Michael
Viel Zuspruch für Lieferservice der Füssener Stadtbibliothek

Viel Zuspruch für Lieferservice der Füssener Stadtbibliothek

Füssen - Auf eine positive Resonanz stößt nach Angaben der Stadtverwaltung der kostenlose Medien-Lieferdienst der Stadtbibliothek im Stadtgebiet und den Ortsteilen Hopfen und Weißensee. Das Team der Bibliothek ist jeweils mittwochs und freitags unterwegs, um die bis zum Vortag bestellten Medien an ihre Leser auszuliefern.
Viel Zuspruch für Lieferservice der Füssener Stadtbibliothek
Staatsanwaltschaft Kempten und Bundespolizei sprengen internationale Schleuserorganisation

Staatsanwaltschaft Kempten und Bundespolizei sprengen internationale Schleuserorganisation

Kempten/Füssen -Seit den frühen Morgenstunden vollstreckt die Bundespolizei eigenen Angaben zufolge im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten in Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen international agierende Schlepper. Dabei sind in Berlin, Salzgitter, Twistringen bei Bremen, Osnabrück, Hamm, Duisburg, Wuppertal und Marburg mehr als 400 Beamte im Einsatz. Ausgangspunkt der Aktion ist Füssen.
Staatsanwaltschaft Kempten und Bundespolizei sprengen internationale Schleuserorganisation
ADAC gibt Tipps für sicheres Fahren auf Schnee und Eis

ADAC gibt Tipps für sicheres Fahren auf Schnee und Eis

Landkreis - Die starken Schneefälle in den vergangenen Tagen haben zu zahlreichen Verkehrsunfällen geführt. Der ADAC gibt Tipps, was Autofahrer bei Schnee und Eis beachten sollten.
ADAC gibt Tipps für sicheres Fahren auf Schnee und Eis
Rehriss: Genuntersuchung bestätigt Luchs in Weißenbach

Rehriss: Genuntersuchung bestätigt Luchs in Weißenbach

Weißenbach - Ein Luchs hat kürzlich ein Reh im Gemeindegebiet von Weißenbach, im Bezirk Reutte, gerissen. Das haben jetzt genetische Untersuchungen ergeben, wie die Tiroler Landesregierung bekannt gibt. Damit wurde in Tirol erstmals auch genetisch ein Luchs nachgewiesen.
Rehriss: Genuntersuchung bestätigt Luchs in Weißenbach
Schneemassen: Füssener Bauhof im Dauereinsatz

Schneemassen: Füssener Bauhof im Dauereinsatz

Füssen – Über einen Meter Neuschnee seit Mittwochnacht vergangener Woche haben in den vergangenen Tagen für einen Dauereinsatz des städtischen Winterdienstes gesorgt.
Schneemassen: Füssener Bauhof im Dauereinsatz
Thomas Hegenberger baut Katastrophenschutzzentrum der Stadt Kempten im Modell nach

Thomas Hegenberger baut Katastrophenschutzzentrum der Stadt Kempten im Modell nach

Nesselwang – Ein Rettungs- und Katastrophenschutzzentrum im Maßstab von 1:87 hat Thomas Hegenberger aus Nesselwang gebaut. Der Modellbauer nahm sich dabei die Feuerwache und das Katastrophenschutzzentrum der Stadt Kempten zum Vorbild und stattete es mit mehr als 60 Rettungs- und Katastrophenschutzfahrzeugen sowie selbst gebauten Rettungshubschraubern aus. 
Thomas Hegenberger baut Katastrophenschutzzentrum der Stadt Kempten im Modell nach
Gemeinderat Lechbruck spricht sich für neuen Kindergarten aus

Gemeinderat Lechbruck spricht sich für neuen Kindergarten aus

Lechbruck – Einstimmig grünes Licht für den Bau eines neuen Kindergartens mit vier Gruppen hat jetzt der Lechbrucker Gemeinderat gegeben. Nun kann die Gemeindeverwaltung den Antrag an das Landratsamt Ostallgäu und die Regierung von Schwaben weiterleiten.
Gemeinderat Lechbruck spricht sich für neuen Kindergarten aus
Tourist Information Schwangau soll noch heuer ins Schlossbrauhaus Schwangau umziehen

Tourist Information Schwangau soll noch heuer ins Schlossbrauhaus Schwangau umziehen

Schwangau – Noch in diesem Jahr wird die Tourist Information Schwangau ins Schlossbrauhaus Schwangau umziehen.
Tourist Information Schwangau soll noch heuer ins Schlossbrauhaus Schwangau umziehen
SPD Ostallgäu lehnt Amazon-Verteilzentrum am Flughafen Memmingen ab

SPD Ostallgäu lehnt Amazon-Verteilzentrum am Flughafen Memmingen ab

Landkreis – Der Vorstand der Ostallgäuer SPD sowie die Vertreter der SPD-Fraktionen im Kaufbeurer Stadtrat und im Kreistag sprechen sich eindeutig gegen die Ansiedlung eines Amazon-Verteilzentrums am Flughafen Memmingen aus. 
SPD Ostallgäu lehnt Amazon-Verteilzentrum am Flughafen Memmingen ab
Stadtbibliothek Füssen liefert Medien in Füssen aus

Stadtbibliothek Füssen liefert Medien in Füssen aus

Füssen – Seit dieser Woche bietet die Stadtbibliothek Füssen nach eigenen Angaben einen kostenlosen Lieferdienst im Stadtgebiet und in den Ortsteilen Hopfen und Weißensee an. Mitarbeiterinnen der Bibliothek bringen die Medien direkt vor die Haustür. 
Stadtbibliothek Füssen liefert Medien in Füssen aus
Bei der Vermietung des Alten Landratsamt sind viele kostspielige Fehler passiert

Bei der Vermietung des Alten Landratsamt sind viele kostspielige Fehler passiert

Füssen – Mit der Begründung, keinen Vorsatz nachweisen zu können, hat die Staatsanwaltschaft Kempten ein Verfahren gegen Ex-Bürgermeister Paul Iacob (SPD) wegen des Verdachts der Untreue bei der Vermietung von Räumen im Alten Landratsamt an eine Arztpraxis zwar eingestellt. Nach wie vor unklar ist aber, wie hoch der durch den Mietvertrag entstandene Schaden ist. Dem Kreisboten vorliegende Unterlagen geben jetzt aber zumindest Einblicke, mit welcher Wurstigkeit und Nonchalance bei der Vermietung der städtischen Immobilie jahrelang mit Steuergeldern umgegangen wurde.
Bei der Vermietung des Alten Landratsamt sind viele kostspielige Fehler passiert
Bürgerentscheid: Lechbrucker stimmen am 21. März über den Bau eines Wellness-Hotels ab

Bürgerentscheid: Lechbrucker stimmen am 21. März über den Bau eines Wellness-Hotels ab

Lechbruck – Jetzt ist es amtlich: Die Lechbrucker dürfen darüber abstimmen, ob das geplante Vier-Sterne-Wellness-Hotel am Lechstausee gebaut werden darf oder nicht. Der Gemeinderat hat grünes Licht für den beantragten Bürgerentscheid gegeben. Termin ist der 21. März.
Bürgerentscheid: Lechbrucker stimmen am 21. März über den Bau eines Wellness-Hotels ab
Seit Montag ist auch in Füssen und Umgebung „Click & Collect“ möglich

Seit Montag ist auch in Füssen und Umgebung „Click & Collect“ möglich

Füssen/Landkreis – Seit vergangenem Montag ist es auch im Freistaat Bayern möglich: ein kontaktloser Abholservice von Online-Käufen oder telefonischen Vorabbestellungen direkt vor den Einzelhandels-Geschäften in der Füssener Fußgängerzone und dem südlichen Landkreis. Oder kurz: Click & Collect. Diese Regelung begrüßen die Geschäftsinhaber im Füssener Land, wie sie auf Nachfrage des Kreisbote erklären. Solche Geschäfte seien besser als nichts, sind sie sich einig.
Seit Montag ist auch in Füssen und Umgebung „Click & Collect“ möglich
Wintereinbruch im Füssener Land: Feierabendverkehr in Nesselwang kommt zum Erliegen

Wintereinbruch im Füssener Land: Feierabendverkehr in Nesselwang kommt zum Erliegen

Landkreis - Die starken Schneefälle im Laufe des Donnerstags haben im Dienstbereich der Polizei Füssen zu blockierten Straßen und sieben Verkehrsunfällen geführt. Verletzt wurde dabei niemand. In Nesselwang kam jedoch der Feierabendverkehr zum Erliegen.
Wintereinbruch im Füssener Land: Feierabendverkehr in Nesselwang kommt zum Erliegen
»Goldene Nessel« geht an Redaktionsteam des Infoblattes »Nesselwanger Leben«

»Goldene Nessel« geht an Redaktionsteam des Infoblattes »Nesselwanger Leben«

Nesselwang – Mit der „Goldene Nessel” hat die Marktgemeinde Nesselwang jetzt das Redaktionsteam des „Nesselwanger Leben” ausgezeichnet.
»Goldene Nessel« geht an Redaktionsteam des Infoblattes »Nesselwanger Leben«