56-Jährige bricht plötzlich zusammen

Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben

+
Für die 56 Jahre alte Frau kommt am Samstagabend jede Hilfe zu spät.

Nesselwang - Am Samstagabend gegen 20 Uhr ist eine 56-jährige Urlauberin auf dem Wanderweg von der Talstation der Alpspitzbahn zur Kronenhütte plötzlich zusammengebrochen und gestorben. 

Ersthelfer kümmerten sich sofort bis zum Eintreffen des Notarztes und des Rettungsdienst um die Verletzte. Trotz sofortiger Reanimation verstarb die Frau nach Angaben der Polizei noch vor Ort. 

Ein Fremdverschulden kann derzeitigen Ermittlungen ausgeschlossen werden. Laut Arzt lag wahrscheinlich eine Erkrankung vor, die bei der körperlichen Anstrengung zum Tode führte.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erstes Pfrontener Straßenfest mit Oldtimer-Treffen wird zum Volltreffer
Erstes Pfrontener Straßenfest mit Oldtimer-Treffen wird zum Volltreffer
Feuerwehrmann beim Streckensichern angefahren
Feuerwehrmann beim Streckensichern angefahren
Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Tegelberg: Bergwacht will Kindergruppe sichern - Betreuer lehnen ab
Tegelberg: Bergwacht will Kindergruppe sichern - Betreuer lehnen ab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.