Feuerwehr befreit Fahrer aus Wrack

Schwerer Unfall bei Lechbruck mit einem Schwerverletzten

+
Der schwer verletzte Fahrer muss mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.

Lechbruck - Bei einem Verkehrsunfall zwischen Lechbruck und Sameister ist am frühen Morgen ein 30 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei musste die Feuerwehr den Mann aus seinem Auto befreien.

Der Fahrer war demnach auf der St 2059 von Lechbruck kommend in Richtung Sameister unterwegs, als er nach Angaben eines Zeugen nach links von der Fahrbahn abkam. Dabei beschädigte er mit seinem Auto ein Holzgeländer, das als seitliche Absicherung einer Überführung diente und kam danach in leichter Schieflage zum Stehen.

Der junge Mann wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren Lechbruck und Roßhaupten, die mit etwa 30 Mann im Einsatz waren, aus seinem Fahrzeug befreit werden. 

Er kam im Anschluss daran mit dem Rettungshubschrauber in eine oberbayerische Unfallklinik. Zur Versorgung des Mannes war neben zwei Einsatzfahrzeugen des Rettungsdienstes noch ein Notarzt im Einsatz.

Die Staatsstraße war zur Aufnahme des Unfalls für etwa eine Stunde komplett, später für die Bergungsarbeiten noch auf einer Fahrbahn gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm während dieser Zeit die Verkehrslenkung.

Der Pkw des Mannes wurde durch den Unfall total beschädigt, der entstandene Sachschaden beträgt hier schätzungsweise etwa 15.000 Euro. Am Geländer entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Einem aufmerksamen Jogger sei Dank – Diebesserie in Füssen aufgeklärt
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Weitere Projekte im Ostallgäu bekommen LEADER-Förderung
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus
Bund der Steuerzahler zeichnet Lechbrucks Ex-Bürgermeister Helmut Angl aus

Kommentare