Fahrer eines weißen Skoda Octavia soll Unfall verursacht haben

Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen

Rettungshubschrauber RK-2 im Flug vor Berg.
+
Die 50 Jahre alte Motorradfahrerin aus Deutschland verletzt sich bei dem Sturz.

Reutte/Forchach – Die Tiroler Polizei sucht nach dem Fahrer eines weißen Skoda Octavia Kombi mit Füssener Kennzeichen. Der unbekannte Fahrer soll am Sonntagvormittag bei Forchach einen Unfall verursacht haben.

Der Skoda-Fahrer soll laut Polizei zwei Motorradfahrer und zwei Autos auf der Strecke Reutte in Richtung Stanzach überholt haben. Allerdings musste der mutmaßliche Füssener das Manöver abbrechen und sich wieder rechts vor einer der 50-jährigen Motorradfahrerin einordnen.

Durch das abrupte Abbremsen überschlug sich die Deutsche mit ihrem Motorrad und fiel auf die Straße. Der Skoda fuhr ohne anzuhalten davon. Die verletzte Frau musste in eine Klinik gebracht werden. Um Zeugenhinweise zum Unfall Infos bittet die PI Reutte unter der Telefonnummer 0043/59 133/71 50.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Füssen: Skaten trotz Corona
Füssen: Skaten trotz Corona
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke

Kommentare