Kripo ermittelt

Falscher 20 Euro Schein

+
Ein Unbekannter hat am Wochenende im Vilstal mit einem falschen 20 Euro Schein bezahlt. Jetzt ermittelt die Kripo.

Pfronten - Ein unbekannter Täter hat am Wochenende in einem Restaurant im Vilstal mit einem gefälschten 20 Euro Schein bezahlt.

Der falsche Geldschein wurde am Montag beim Einzahlen der Wochenendeinnahmen in der Bank festgestellt und die Polizeistation verständigt. Der Geldschein wurde sichergestellt und wird der Kriminalpolizei Kempten zur weiteren Ermittlung übersendet. 

Der Geldschein sieht etwas blasser aus und die Sicherheitsmerkmale, wie das Wasserzeichen, der Sicherheitsstreifen und die Hologramme sind nur schlecht aufgedruckt. Auch die fühlbare Prägeschrift, die auf den neuen Geldscheinen aufgedruckt ist, fehlt bei dem Schein komplett. 

(PSt Pfronten)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.