Elterninitiative als Organisator

Großer Andrang beim Kinderkleiderbasar

+
Die Gründungsmitgliedern des Vereins Drachenkinder-Elterninitiative Roßhaupten.

Roßhaupten – Kinder und Jugendliche in Roßhaupten mit Spenden zu unterstützen, dafür setzt sich der Verein Drachenkinder-Elterninitiative Roßhaupten ein.

Dieser organisierte jetzt den sechsten Kinderkleider- und Spielzeugbasar in Roßhaupten, der auf starke Resonanz stieß. Ausschlaggebend für die Vereinsgründung war, dass der Kinderkleider- und Spielzeugbasar, den es bereits seit 2016 gibt, eine rechtliche Grundlage erhalten sollte. Hinter der Idee standen mehrere Mütter aus dem Ort. Ihr Ziel ist es, Kinder und Jugendlichen in Roßhaupten mit Spenden zu unterstützen. 

Der Verein gab nach eigenen Angaben bereits einige hundert Euro an verschiedene örtliche Vereine und Einrichtungen weiter. So unterstützte er beispielsweise die Jugendfeuerwehr beim Kauf von Jacken, die Bücherei bei der Anschaffung von neuen Büchern und die Jugendfußball-Abteilung beim Kauf neuer Trainingsgeräte. Erfolgreicher Basar Kürzlich fand der sechste Kinderkleider- und Spielzeugbasar in der Mehrzweckhalle Roßhaupten statt.

 Nach der Eröffnung des Frühjahrsbasars füllte sich die Halle schnell mit vielen Kunden. Das bewährte Helferteam hatte am Freitagnachmittag 5000 angelieferte Teile in der Halle ansprechend arrangiert. Das Angebot reichte von Sommerkleidung über Spielzeug bis zur Babyausstattung. Ca. 150 Käufer wurden hier fündig – und 2000 Teile fanden in der zweistündigen Verkaufszeit einen neuen Besitzer. Als nächstes steht der Herbstbasar am Samstag, 19. Oktober, an.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

BLZ verhagelt den Füssener Haushalt
BLZ verhagelt den Füssener Haushalt
Schwangauer CSU hat Nachhaltigkeit und Regionalität im Blick
Schwangauer CSU hat Nachhaltigkeit und Regionalität im Blick
Krönender Abschluss der fünften Jahreszeit in Hopferau
Krönender Abschluss der fünften Jahreszeit in Hopferau
Füssener "LechKlänge" begeistern mit internationalem Flair
Füssener "LechKlänge" begeistern mit internationalem Flair

Kommentare