Das könnte Sie auch interessieren

Alfred Köpf ist seit 65 Jahren unfallfrei auf den Straßen unterwegs

Alfred Köpf ist seit 65 Jahren unfallfrei auf den Straßen unterwegs

Alfred Köpf ist seit 65 Jahren unfallfrei auf den Straßen unterwegs
"Nein" zum Infinitypool in Hopfen

"Nein" zum Infinitypool in Hopfen

"Nein" zum Infinitypool in Hopfen
Joan Baez singt am Forggensee

Joan Baez singt am Forggensee

Joan Baez singt am Forggensee

Verdacht des Sozialleistungsbetrugs

Polizei ermittel gegen Afghanen und Marokkaner

+
Wegen des Verdachts des Sozialleistungsbetrugs ermittelt jetzt die Polizei gegen einen Afghanen und einen Marokkaner. Beide saßen in einem Fernreisebus.

Füssen - Mutmaßliche Sozialleistungsbetrüger aus Afghanistan und Marokko schnappte die Schleierfahndung gestern in Füssen.

In Füssen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am Montag einen Fernreisebus, der unterwegs nach Verona war. Drei Reisende beanstandeten die Polizeibeamten laut Behördenangaben: Ein 26-jähriger Albaner, der seinen erlaubten Aufenthalt in Deutschland um 31 Tage überzogen hatte, erhält eine Strafanzeige nach dem Aufenthaltsgesetz. 

Ein kontrollierter 33 Jahre alter Afghane und ein 48 Jahre alter Marokkaner befinden sich dagegen in Deutschland unter anderen Personalien im Asylverfahren. Beide waren von den zuständigen Ausländerämtern zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben worden. In diesen Fällen ermitteln die Beamten wegen Verdachts des Erschleichens eines Aufenthaltstitels und des Sozialleistungsbetrugs.

kb

Das könnte Sie auch interessieren

Nur eine Gegenstimme

"Das ist die hohe Kunst der Haushaltsplanung"

"Das ist die hohe Kunst der Haushaltsplanung"

"Füssen und seine Historie":

Füssener Stadttore: Zeichen des Bürgerstolzes

Füssener Stadttore: Zeichen des Bürgerstolzes

Fragestellung greift zu stark in die Planungshoheit der Stadt Füssen ein

Stadtrat lehnt Bürgerbegehren ab

Stadtrat lehnt Bürgerbegehren ab

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Sport steht im Vordergrund
Der Sport steht im Vordergrund
Nach Sturz vom Baugerüst mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus
Nach Sturz vom Baugerüst mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus
"Einzigartig in der Region"
"Einzigartig in der Region"
Füssener "La Perla" darf anbauen
Füssener "La Perla" darf anbauen

Kommentare