Polizei sucht nach Teenager

Exhibitionist unterwegs

+
Bereits zum dritten Mal soll der vermutlich jugendliche Täter Frauen in der Nähe des Pfrontener Kurparks sexuell belästigt haben.

Pfronten - Erneut ist ein junger Mann am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr als Exhibitionist im Wäldchen am Kurpark aufgetreten.

Der unbekannte Mann stand laut Mitteilung der Pfrontener Polizei im Gebüsch und zeigte sein Glied einer Spaziergängerin. Die Frau lief davon und verständigte allerdings erst 15 Minuten später die Polizeistation Pfronten. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte zu keinem Erfolg der Täter war schon verschwunden. Zurückliegend ist der junge Mann schon dreimal als Täter in Kurparknähe, meistens entlang der Vils, aufgefallen. 

Der Unbekannte ist ca. 16 bis 17 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Figur und kurze blonde Haare. Er war bekleidet mit einer grauen Tarnfleckhose, einem petrolfarbigen Kapuzenpulli, einer dunklen Baseballcape und trug einen dunkelblauen Rucksack. Unterwegs war der Mann vermutlich mit einem Fahrrad. 

Hinweise nimmt die Polizei Pfronten unter der Telefonnummer 08363/90 00 entgegen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ab morgen bedient die BRB die "Ostallgäu-Lechfeld-Bahn"
Ab morgen bedient die BRB die "Ostallgäu-Lechfeld-Bahn"
"WIR in Füssen" steht auf der Kippe
"WIR in Füssen" steht auf der Kippe
Füssener Stadträte genehmigen nun doch die Sortimentserweiterung im V-Markt
Füssener Stadträte genehmigen nun doch die Sortimentserweiterung im V-Markt
Bürgerversammlung: Zweifel an 5-Sterne-Hotel-Projekt am Festspielhaus
Bürgerversammlung: Zweifel an 5-Sterne-Hotel-Projekt am Festspielhaus

Kommentare