1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Pfronten: Feldweg wird zur Straße

Erstellt:

Von: Alexander Berndt

Kommentare

Rappenschrofenweg Pfronten
Ein Teil des Rappenschrofenwegs wird zur Ortsstraße hochgestuft. Dafür sprach sich jetzt der Gemeinderat aus. © Alexander Berndt

Pfronten – Ein Stück des Rappenschrofenweges wird zur Ortsstraße hochgestuft. Dafür hat sich jetzt einstimmig der Pfrontener Gemeinderat ausgesprochen. 

Im Zuge der zum Teil recht fleißigen Bauarbeiten in Pfronten in den vergangenen Jahrzehnten hat sich auch die Verkehrsfunktion eines Teiles des Rappenschrofenweges in Steinach geändert. Der Gemeinderat stimmte deshalb in seiner jüngsten Sitzung im Pfarrheim von St. Nikolaus einstimmig dafür, eine rund 110 Meter lange Teilstrecke des Weges, der 1964 als nicht ausgebauter, öffentlicher Feld- und Waldweg ins Straßenbestandsverzeichnis aufgenommen wurde, zur Ortsstraße aufzustufen.

Schließlich sei der Abschnitt ab der Einmündung Obweg bis zur Südwestecke des Anwesens Rappenschrofenweg 10 im Rahmen des Kanal- und Straßenbaus Obweg im vergangenen Jahr ausgebaut und fertiggestellt worden, informierte Bauamtsleiter Karl Hörmann. Damit liegt die Teilstrecke nun „innerhalb der geschlossenen Ortslage“. Durch ihre Widmung zur Ortsstraße wird sie zu einer öffentlichen Straße.

Das entsprechende Aufstufungsverfahren wird nun die Gemeindeverwaltung einleiten.

Auch interessant

Kommentare