Tannheimer Hotel Jungbrunn feiert sein 60-jähriges Bestehen

Alles begann mit einem kleinen Lift

+
Das Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal besticht unter anderem durch seine extravagante Architektur.

Tannheim – 60 Jahre, drei Generationen, eine Vision – seit 1957 steht der Name Jungbrunn für Innovation, Mut und Experimentierfreudigkeit.

Das Hotel im Tannheimer Tal vereinigt Tiroler Ursprünglichkeit und modernes Feriengefühl. Alpine Lebensart prägt die Atmosphäre des über fünf Jahrzehnte gewachsenen Domizils, das in Sachen Architektur und Design, Kulinarik und Spa-Erlebnis immer wieder neue Akzente setzt. 

Als „Skiwasser-Hütte“ an der ersten Liftstation in Tannheim begann die Geschichte des Hotels, dessen Name auf die hauseigene Quelle zurückgeht. Was 1957 mit einer Vision begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer der spannendsten Erfolgsstorys im Tannheimer Tal: Allen Skeptikern zum Trotz bauten Elisabeth und Raimund Gutheinz damals in Eigenregie den ersten Skilift in Tannheim, um auch Winterurlauber in die Tiroler Ferienregion zu locken. 

Erfolgreiche Betreiber: Marcel (v.l.), Markus, Ulrika und Viviana Gutheinz.

Die Einweihung des Liftcafés wenige Jahre danach zeugte von ihrem guten Geschäftssinn – und sorgte aufgrund der gewagten Architektur für einen kleinen Skandal im Dorf. 1975 folgte schließlich die Hoteleröffnung neben der namensgebenden „Jungbrunn“-Quelle, 1992 der Generationenwechsel. 

Als Juniorchef Markus und Ehefrau Ulrika 35 Jahre nach dem ersten Spatenstich für den Skilift übernehmen, steht die zukünftige Marschrichtung fest: 2006 wird das „Jungbrunn“ als erstes Alpines Lifestyle Hotel positioniert, heute mit einem 7000 Quadratmeter großen SPA Bereich und drei Restaurants. 

Mit Marcel Gutheinz steht nun die dritte Generation in den Startlöchern – ganz im Sinn des progressiven Seniorchefs: „Seit 60 Jahren wird die Erfolgsgeschichte des Jungbrunn nun geschrieben – und wir sind noch lang nicht am Ende. Das Tüfteln und Planen geht immerzu weiter, um auch in den nächsten 60 Jahren die einzigartige Jungbrunn-Qualität bieten zu können“, so Marcel Gutheinz. 

Buntes Programm

Während der Jubiläumstage im Mai 2017 hatten langjährige Jungbrunn-Stammgäste die Möglichkeit, ein abwechslungsreiches Programm mit Besitzerfamilie Gutheinz zu erleben: Neben dem Begrüßungs-Event standen Wanderungen, Kutschfahrten, Weinverkostungen und verschiedene Themenabende auf dem Programm. 

Besondere Architektur

Das Hotel Jungbrunn überzeugt seine Gäste mit dem persönlichen Charme und Service eines familiengeführten Domizils. 

Durch die Architektur des Hotels werden Lifestyle und die Originalität von Naturmaterialien zu Wohnwelten zusammengeführt – 81 Zimmer, Apartments und Suiten machen unterschiedlichste Urlaubswünsche wahr. Seit jeher gehen Innovationsgeist und Traditionsbewusstsein im Hotel Jungbrunn eine Verbindung ein, die dem Haus seine ganz eigene Dynamik gibt.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Altstadt wird zur Musik-Meile
Altstadt wird zur Musik-Meile
Maler stürzt von Vordach
Maler stürzt von Vordach
Lanz, Eicher und Schlüter
Lanz, Eicher und Schlüter
Vorreiter in Österreich
Vorreiter in Österreich

Kommentare