Bäcker verjagen mit Brotschiebern streitendes Räuberpärchen

Missglückter Überfall

+
In U-Haft sitzt derzeit ein 29-jähriger Füssener. Er wollte eine Backstube überfallen. Doch dann ging alles schief.

Füssen – Mit Besen und Brotschiebern haben tatkräftige Bäcker in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein junges Räuberpärchen verjagt. Dieses stellte sich bei dem missglückten Überfall allerdings auch nicht sonderlich geschickt an. Ein 29-Jähriger aus Füssen sitzt deshalb mittlerweile in U-Haft.

Völlig vermasselt hat in der vergangenen Woche ein junges Paar den Überfall auf eine Bäckerei. Der 29-Jährige und seine Begleiterin betraten nach Angaben der Polizei kurz nach Arbeitsbeginn der Bäcker gegen 2.15 Uhr eine Füssener Backstube. 

Dort zückte der junge Mann zunächst ein Messer und bedrohte damit laut Polizei „massiv“ die Anwesenden und forderte Geld. Seine Begleiterin war offenbar jedoch ganz anderer Meinung und versuchte, den Füssener von der Tat abzuhalten. 

Daraufhin fing das Pärchen derart heftig an zu streiten, dass die Bäcker die Gelegenheit nutzten, zu Besen und Brotschieber griffen und das verhinderte Räuberpaar kurzerhand aus der Backstube jagten. Die Polizeiinspektion Füssen fahndete eigenen Angaben zufolge anschließend nach dem Flüchtenden, unter anderem mit einem Hundeführer. 

Die Suche verlief jedoch zunächst erfolglos. Erst durch Zeugenaussagen ermittelte die Polizei einen Tatverdächtigen, den sie tatsächlich auch schlafend zu Hause antraf und vorläufig festnahm. Der noch immer betrunkene 29-Jährige hatte leichte Verletzungen, die er anscheinend bei der Gegenwehr der Bäcker erlitten hatte. Ein Kemptener Haftrichter erließ wegen des versuchten Raubes mittlerweile einen Untersuchungshaftbefehl. 

Wer seine Begleiterin war, steht jedoch noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern laut Polizeisprecher Christian Owsinski noch an.

Matthias Matz

Meistgelesen

Derblecken auf hohem Niveau
Derblecken auf hohem Niveau
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"
Rückzug mit Ansage
Rückzug mit Ansage

Kommentare