1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Betrunkener rastet in Füssener Disco aus und beißt Polizisten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hände in Handschellen (Symbolbild)
Weil er in der Nacht auf Samstag einen Polizisten in den Finger biss, wurde ein 43-Jähriger gefesselt und musste in Polizeigewahrsam. © Symbolbild: Boris Roessler / dpa

Füssen - Einen Polizisten in den Finger gebissen hat in der Nacht auf Samstag ein Betrunkener, nachdem er aufgrund eines Streits mit seiner Freundin in einer Disco ausgerastet ist.

Nach dem Streit mit seiner Freundin war der 43-Jährige laut Polizei derart aufgebracht, dass ihn die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes nach draußen begleiten mussten. Vor der Tür rastete der stark alkoholisierte Mann komplett aus weswegen die Polizei verständigt wurde.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, griff der 43-Jährige diese unvermittelt an. Dabei biss er einem der Polizisten in den Finger, so dass dieser blutete. Ein weiterer Beamter wurde leicht am Knie verletzt.

Die Polizisten mussten den Mann zu Boden bringen und fesseln. Anschließend kam er in Polizeigewahrsam. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.

kb

Auch interessant

Kommentare