Traditionelle Zeremonie

Gekonnter Anstich und gelungener Auftakt des Füssener Volksfestes

1 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
2 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
3 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
4 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
5 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
6 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
7 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.
8 von 11
Schlagkräftiges Stadtoberhaupt: Bürgermeister Paul Iacob beim Anzapfen des ersten Fasses Bier auf dem diesjährigen Füssener Volksfest. Anschließend ging es im Festzug aufs Festgeländ, wo zünftig weiter gefeiert wurde.

Füssen - Nach einer ersten Bierprobe auf dem Schrannenplatz eröffnete Bürgermeister Paul Iacob  (SPD) am frühen Mittwochabend das traditionelle Volksfest Füssen.

Kurz nachdem er am Schrannenplatz angekommen war, übernahm Paul Iacob auch schon die Initiative und fragte Markus Herla, wie man „das Bier jetzt“ bekomme. Daraufhin machte sich der Gebietsverkaufsleiter der Privat-Brauerei Zötler ans Werk und schenkte nicht nur dem Rathauschef, sondern auch zahlreichen anderen Besuchern, die sich anlässlich des Auftakts des diesjährigen Füssener Volksfests auf dem Schrannenplatz zur Bierprobe eingefunden hatten, ein Glas des goldgelben Gerstensafts aus.

So ließ sich auch Siegfried Heller von den Böllerschützen Füssen, die wie einige andere Vereine der Stadt mit kleinen Abordnungen ihre Aufwartung bei dieser festlichen Zeremonie machten, sein erstes Bier schmecken, bevor sich der ganze Zug auf den Weg zum Festplatz in Gang setzte. 

An dessen Spitze hatten Iacob und Ehrenbürger Alfred Köpf in einer Kutsche Platz genommen, als sich die Kolonne zu den stimmungsvollen Klängen der Harmoniemusik Füssen gemessenen Schritts durch die Reichen-, Ritter- und die Kemptener Straße in Richtung Festgelände bewegte.

Dort angekommen, war es dann wieder das Füssener Stadtoberhaupt, das am Eingang zum Gastgarten von Festwirt Heino Steinker sozusagen erneut das Zepter an sich riss und sagte: „Das war eine wunderschöne Fahrt, jetzt gehen wir rein und trinken.“ Weshalb er sich auch gleich darauf an die Arbeit machte und, von Herla assistiert, mit drei energischen Schlägen ein 30-Liter-Holzfass Bier anstach. Zur Musik von Roland Kurz füllten sich demzufolge diesmal die Maßkrüge, und die Besucher genossen den lauen Frühlingsabend.

Info: Das Volksfest Füssen dauert bis Sonntag, 10. Juni. Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 14 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 24 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 23 Uhr.

lex

Auch interessant

Meistgelesen

Hotel am Festspielhaus: Zustimmung im zweiten Anlauf?
Hotel am Festspielhaus: Zustimmung im zweiten Anlauf?
Die Schwangauer messen ihre Kräfte
Die Schwangauer messen ihre Kräfte
Die Theater-AG des Gymnasiums Füssen lädt zur kriminalistischen Komödie
Die Theater-AG des Gymnasiums Füssen lädt zur kriminalistischen Komödie
Rauch löst Feueralarm in Kita aus
Rauch löst Feueralarm in Kita aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.