Umfrage: Haben die Ostallgäuer Angst vor dem Virus?

Gesundheitsamt Ostallgäu testet heute 64 Personen auf Bauhofgelände

+
Auf dem Bauhofgelände wurden zahlreiche Kontaktpersonen auf das neuartige Coronavirus getestet.

Füssen/Landkreis - Den Nach insgesamt drei Infizierten in Füssen, bestätigte das Landratsamt am gestrigen Monatg den mittlerweile fünften Coronavirus-Fall im Ostallgäu. Aktuell werden 64 Verdachtsfälle im Bauhof Thalhofen bei einer Massenuntersuchung getestet.

Kaum ein Thema scheint Deutschland derzeit so sehr zu beschäftigen wie das Coronavirus. Gesundheitsminister Jens Spahn äußerte bereits vergangene Woche, dass die Republik am Beginn einer Epidemie stehe. Das Bayerische Gesundheitsministerium wurde beauftragt, Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern zu untersagen und bestätigte derzeit 239 Corona-Fälle in Bayern. 

Ist dieser Schritt berechtigt oder geht das Vorgehen der Behörden zu weit? Wir wollen Ihre Meinung dazu wissen:

Auch interessant

Meistgelesen

Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Freiwilligenaktion im Außerfern gegen schädliche Pflanzen
Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen
Architekt Peter Netzer präsentiert Entwurf zur Generalsanierung der Füssener Schulen
Grundschule Lechbruck braucht Aufsichtskräfte
Grundschule Lechbruck braucht Aufsichtskräfte
Abschiebehaft: Falscher Student mit Reisedokument im Schuh
Abschiebehaft: Falscher Student mit Reisedokument im Schuh

Kommentare