BVMW macht vor Spitzentreffen mit Landräten Druck

Corona und Hotellerie im Ostallgäu: Hoffen auf regionale Öffnungen vor Ostern

Restaurant ohne Gäste
+
Die Hotels und Restaurants in und um Füssen sind seit Monaten geschlossen. Jetzt fordert der BVMW lokale Öffnungsperspektiven bis Ostern.

München – Im Vorfeld des Gipfels von Ministerpräsident Markus Söder und der Bundeskanzlerin mit allen bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern wächst der Druck auf die Politik: Der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) fordert in einer Mitteilung regionale Öffnungsperspektiven vor allem für touristisch geprägte Regionen wie das südliche Ostallgäu.

„In weiten Teilen Bayerns haben wir bereits jetzt den Inzidenzwert von 35 unterschritten. In vielen weiteren Kreisen liegt die Inzidenz bei unter 50 oder nur knapp darüber. Setzt sich diese Entwicklung fort, müssen sehr bald lokale Öffnungsschritte erfolgen“, sagt Achim von Michel, Landesbeauftragter für Politik im BVMW Bayern.

Gerade in den touristisch geprägten Regionen sei eine Öffnung von Hotels und Gastronomie vor den Osterferien wünschenswert. „Die Betriebe warten sehnsüchtig darauf, ihr Geschäft wieder aufzunehmen“, betont von Michel. Vor allem im Alpenland und im Allgäu habe der monatelange Lockdown die touristischen Betriebe hart getroffen und in Existenznot gebracht. Viele Unternehmen hätten zudem oftmals umfassende Hygienekonzepte eingeführt, die das Risiko eine Ansteckung minimieren würden.

„Stufenweise zu öffnen halten wir für sinnvoll, denn man darf nicht vergessen, dass jeder Tag, an dem Läden und gastromische Einrichtungen geschlossen bleiben, weitere Betriebe in die Insolvenz treibt“, so von Michel. Wenn weite Teile Bayerns unter bestimmten Inzidenzwerten lägen, sei zumindest innerbayerischer Tourismus machbar, so der Landesbeauftragte.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Füssen: Skaten trotz Corona
Füssen: Skaten trotz Corona
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke
Tegelbergbahn versteigert alte Gondeln – 28.000 Euro gehen an soziale Zwecke

Kommentare