Vorstand sitzt fest im Sattel

David Gunkel führt weiterhin SC Halblech an

+
Die neue Vorstandschaft des SC Halblech: Schriftführer Thomas Scholz (v.l.), Beisitzer Martin Schön und Konrad Gebler, 1. Vorsitzender David Gunkel, Kassier Tobias Etschmann, 2. Vorsitzender Max Linder und Revisor Alexander Keck. Nicht auf dem Bild sind Sportwart Benno Groß und Revisor Werner Heizmann.

Halblech – David Gunkel bleibt Vorstand des Skiclubs Halblech. Bei der Jahreshauptversammlung bestätigten ihn die anwesenden Mitglieder im Amt. Neu zur Seite stehen ihm Max Linder als zweiter Vorstand und Thomas Scholz als Schriftführer.

Den Vorstand vervollständigen Kassier Tobias Etschmann, Sportwart Benno Groß, die Revisoren Werner Heizmann und Alexander Keck sowie die Beisitzer Konrad Gebler und Martin Schön. Daneben standen die Schneeprobleme des vergangenen Winters im Mittelpunkt der Versammlung. Wegen der Schneeprobleme im vorangegangenen Winter musste der Verein reagieren und die Arbeit mit der Tegelbergbahn intensivieren. 

Um die Nachwuchsarbeit weiter zu fördern, setzen sich Benno Groß und Reinhold Merle dafür ein, eine moderne Schneekanone zu leihen, damit der Verein seinen Trainingsbetrieb aufrecht erhalten konnte. Vorsitzender David Gunkel berichtete, dass der Verein zur Zeit 505 Mitglieder zählt und somit der drittgrößte Verein der Gemeinde Halblech ist. Damit der Verein auch künftig seinen Nachwuchs zum Training und zu den Rennen befördern kann, erhält der SC einen neuen Vereinsbus. Und diese erzielten in der vergangenen Saison zahlreiche Erfolge, wie die Schüler- und Jugendsportwarte in ihrem Rückblick berichtete. 

Bei der Audi Quattro Skicup Rennserie Jugend gewann Emilia Etschmann die Gesamtwertung bei den Mädchen. Den Sieg in der Gesamtwertung bei den Buben erkämpfte sich Luca Guggenmos. Im Nachwuchsbereich hielt der Verein 88 Trainingseinheiten in jeweils drei Gruppen ab. Ferner betreuten die ehrenamtlichen Trainer 90 Kinder. Auch im Sommer war der Nachwuchs aktiv. So nahm er an zahlreichen Rennenk, Radtouren und am Wasserskifahren teil.

 Vorsitzender Gunkel blickte zudem auf die vielen hochwertigen Rennveranstaltungen zurück. So organisierte der SC unter anderem den DSV-Talenttag, zwei FIS-Rennen, den Armins Sporthäusle Pokal, die Skiliga für Schüler am Tegelberg sowie den Xaver Köpf Gedächtnislauf. Bei der Ehrung langjähriger Mitglieder zeichnete der Vorstand für 25 Jahre Treu zum Verein Julia Etschmann, Xaver Settele, Lucia Zepnik, Karl Zepnik und Philipp Zepnik (alle in Abwesenheit) aus. 

Beim Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge regte Viktor Krug an, eine Fernsehreportage über den Verein beim Bayerischen Rundfunk in Verbindung mit dem Vereinsmitglied Tobias Barnerssoi zu initiieren. Vorsitzender Gunkel setzte die Umsetzung des Vorschlags in Aussicht.

 Halblechs Bürgermeister Johann Gschwill (CSU) lobte abschließend vor allem den guten Ablauf des Schulskitages, der sehr großen Anklang bei vielen Kindern fand. Er dankte dem Verein auch für die Beteiligung bei der jährlichen Mäh- und Rechenaktion an der Leite. Für die Zukunft wünschte er dem Verein weiterhin eine glückliche Hand und viele sportliche Erfolge.

ms

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Irrfahrt eines psychisch auffälligen Mannes nach Beinaheunfällen
Polizei stoppt Irrfahrt eines psychisch auffälligen Mannes nach Beinaheunfällen
Finanzausschuss beschließt die Neuanschaffung eines Wasserfahrzeugs zur Seerettung
Finanzausschuss beschließt die Neuanschaffung eines Wasserfahrzeugs zur Seerettung
Langjährige Mitarbeiter der Schönegger Käse-Alm freuen sich über eine Ehrung
Langjährige Mitarbeiter der Schönegger Käse-Alm freuen sich über eine Ehrung
Einzeldenkmal in der Füssener Altstadt soll saniert werden
Einzeldenkmal in der Füssener Altstadt soll saniert werden

Kommentare