Heimatbühne Reutte feiert ihr 40. Jubiläum

Göttliches Läuten

+
Gemeinderat (Andreas Schlag, Franz Angerer, Michael Singer) und Bürgermeister (Franz Höllrigl, rechts) verweigern Geld für eine Glocke, um das Pfarrer Zangerl (Thomas Frick) sie bittet.

Reutte – Mit dem Dreiakter „Die Lügenglocke“ hat die Heimatbühne Reutte ihre Aktivitäten im Rahmen 40-jähriges Bestehens abgeschlossen. Mit dem bereits aufgeführten Theaterstück „Boeing Boeing” und dem Zeltfest stemmten Spieler und Verantwortliche bereits die dritte Jubiläums-Veranstaltung.

Zum Stück: Der Bürgermeister hatte seinen Gemeinderat in seine Wirtsstube wegen des Baus einer Diskothek einberufen. Jeder von ihnen soll 10.000 Euro als Kredit „beisteuern” und erhofft sich ein gutes Geschäft. 

In die Spekulation platzt der Pfarrer mit seiner Meldung, dass die Kirchturmglocke herabgestürzt und zerschellt ist. Er bittet um eine großzügige Spende für eine neue Glocke. Die Bitte des Pfarrers trifft jedoch bei dem Gremium auf taube Ohren. Das erzürnt einen jungen Elektriker, der nebenbei kellnert und zwei Entdeckungen macht. Einmal, dass die Reichen vom Ort plötzlich die Ärmsten sind, wenn sie für die neue Kirchenglocke spenden sollen. 

Zum Zweiten, dass man eine Glocke auch läuten lassen kann, wenn sie gar nicht existiert. Geschickt fädelt er alles ein und lässt bei jeder Lüge die „göttliche“ Glocke läuten. Um sich nicht zu blamieren, öffnet so mancher halt dann doch seine prall gefüllte Brieftasche. Am Ende kehrt nach vielen Turbulenzen wieder Frieden ein, die „göttliche“ Glocke verstummt, eine neue kann beim Glockengießer bestellt werden. 

Am Freitag, 7. und 14. November, findet jeweils um 20.15 Uhr eine Aufführung statt. Am Samstag, 15. November, ist um 15 Uhr der Eintritt für Pensionäre frei.

ed

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Alle Türen stehen weit offen
Alle Türen stehen weit offen
Hauptsache dabei sein
Hauptsache dabei sein
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare