»Eisgala in Kitz«

Zum 22. Mal präsentierte Ralph „The Voice“ Schader seine traditionelle Eishockeygala im Rahmen der Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Nach einem unterhaltsamen und spannenden Duell am Eis trennten sich die Red Bull Sports-Stars und das Intersport Prominententeam 7:7!

Zahlreiche Prominenz wie Ex-Weltklassestürmer Ulf Kirsten, Rodelkönig Markus Prock, Motorsport As Karl Wendlinger, Abfahrts-Vizeweltmeister Michael Veith, die ehemaligen Teamtorhüter Michael Konsel und Otto Konrad sowie SAT 1 Fernsehrichter Alexander Hold und die Deutschen Eishockeylegenden Pepi Heiß, Alois Schloder und Butzi Auhuber waren in den beiden Teams mit vielen weiteren Promis im Einsatz. Als Ehrengäste dabei Tirols Landeshauptmann Stellvertreter Hannes Gschwentner, Ski-Olympiasiegerin Sigrid Wolf, Radio U 1 Tirol Moderator Ingo Rotter und Österreichs Eishockey-Vizepräsident Peter Schramm. Für die Red Bull Sports-Stars trafen Karl Wendlinger und Klaus Sulzenbacher je 2 mal sowie Otto Konrad, Thomas Cijan und Sat 1 Richter Alexander Hold. Für das Intersport Prominententeam scorten Michael Konsel, Austria Ski Pool Chef Reinhold Zitz und Gösser EV Meistertrainer Ossi Praxmarer je 2 mal sowie Conny Dorn. Bei einem zünftigen Bauernbuffet im Alpengasthof Oberaigen hoch über Kitzbühel wurde die hochkarätige Eisgala natürlich noch gebühren nachgefeiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kreis Ostallgäu und Stadt Kaufbeuren bleiben weiter unter 100
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kreis Ostallgäu und Stadt Kaufbeuren bleiben weiter unter 100
Die Allgäuer Hotellerie in Corona-Zeiten: „Schlimmer geht es nicht mehr!“
Die Allgäuer Hotellerie in Corona-Zeiten: „Schlimmer geht es nicht mehr!“
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Ostallgäuer Sozialdemokratin Hannah Fischer wird als Beisitzerin in den SPD-Landesvorstand gewählt
Ostallgäuer Sozialdemokratin Hannah Fischer wird als Beisitzerin in den SPD-Landesvorstand gewählt

Kommentare