Ministerpräsident Söder gratuliert

Engagement für Bergwacht: Hohe Auszeichnung für Hopferauer Zimmerei

Wilhelm und Florian Hauser
+
Wilhelm und Florian Hauser (Mitte) werden von Thomas Lobensteiner (links)sowie Ministerpräsident Dr. Markus Söder für ihren Einsatz beim Bau der neuen Bergrettungswache in Füssen ausgezeichnet.

München/Füssen/Hopferau – Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) und der Landesleiter der bayerischen Bergwacht, Thomas Lobensteiner, haben jetzt im Kaisersaal der Münchener Residenz das Florian und Wilhelm Hauser mit dem Edelweißabzeichen der Bayerischen Bergwacht ausgezeichnet. Die Zimmerei Hauser aus Hopferau hatte beim Bau der neuen Bergrettungswache Füssen über das normale Maß hinaus Unterstützung geleistet. 

Seit 80 Jahren rettet die Bergwacht Füssen Menschen in den Ammergauer Bergen und im unwegsamen Gelände im Füssener Land. Dabei sind die ehrenamtlichen Retter auf die Unterstützung von Kommunen, Firmen und Privatpersonen angewiesen. Dazu gehört die Zimmerei Hauser aus Hopferau, die beim Bau der neuen Bergrettungswache technisches Know-How, Personal und Material, Fahrzeuge sowie eine Halle der Zimmerei für Vorarbeiten zur Verfügung gestellt hatte. Stellvertretend für alle Handwerker, die sich beim Bau der Bergrettungswache in Füssen engagiert und eingebracht haben, erhielt die Zimmerei deshalb die besondere Ehrung der Bergwacht.

Ein weiterer Punkt ist die unentgeltliche Freistellung der aktiven Bergretter im Betrieb für Einsätze und Übungen. Die Bergwacht Füssen ist mit rund 140 alarmierten Einsätzen pro Jahr, welche zu mehr als der Hälfte auf Werktage fallen, auf die Mithilfe und das Verständnis der Arbeitgeber angewiesen.

Ministerpräsident Söder hob in seiner Laudatio nochmals den unbezahlbaren Wert dieser Unterstützung hervor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Stadt weiterhin stabil, im Landkreis leicht ansteigend
Füssen
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Stadt weiterhin stabil, im Landkreis leicht ansteigend
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Stadt weiterhin stabil, im Landkreis leicht ansteigend
Füssen: Im Faulenbacher Tal soll es ruhiger werden
Füssen
Füssen: Im Faulenbacher Tal soll es ruhiger werden
Füssen: Im Faulenbacher Tal soll es ruhiger werden
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen
Füssen
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen
Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps
Füssen
Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps
Stechmücken surren wieder: Mücken-Experte gibt Infos und Tipps

Kommentare