Kriseninterventionsdienst im Ostallgäu leistete 142 Einsätze in 2016

Helfer in seelischer Not

+
Wenn es richtig knallt und Verkehrsteilnehmer verletzt werden, sind die 15 Mitglieder des Kriseninterventionsdienstes Ostallgäu gefragt.

Landkreis – Zu 142 Einsätze musste der Kriseninterventionsdienst (KID) Ostallgäu im vergangenen Jahr ausrücken. Damit leistete das 15-köpfige Team nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) mit Unterstützung der Notfallseelsorger knapp 650 Einsatzstunden.

Mit 142 Einsätzen im Jahr 2016 hat das ehrenamtliche Team des Kriseninterventionsdienstes Ostallgäu etwas mehr Einsätze als im Vorjahr gefahren. Dabei sind über 700 Personen betreut worden, die nach einem Notfallereignis unter starker seelischer Belastung standen. 

Der einsatzstärkste Monat ist demnach laut Jahresstatistik der November gewesen.

Hilflosigkeit im Ernstfall

Der plötzliche Tod eines nahen Angehörigen lässt Angehörige oftmals völlig hilflos zurück. Hier greift der Kriseninterventionsdienst ein und hilft über die ersten Stunden der Trauer. 

In 32 Prozent der Einsätze wurden Personen betreut, deren nahe Angehörige zuhause gestorben sind. Weitere Einsatzindikationen des KID sind unter anderem Betreuung der Angehörigen während laufender, lebensrettender Maßnahmen, schwere Unfälle sowie massive Gewalterfahrung. 

Insgesamt leistete das Team des Ostallgäuer Kriseninterventionsdienstes im vergangenen Jahr 11.920 Bereitschaftsstunden. Eine wichtige Stütze dabei waren einmal mehr die Notfallseelsorger. 23 Prozent der geleisteten Einsatzstunden wurden von ihnen übernommen, 69 Prozent vom Team des Kriseninterventionsdienstes und acht Prozent wurden gemeinsam gefahren. 

Die Kollegen der Notfallseelsorge wurden zudem zur Unterstützung der Kräfte bei drei Großschadensereignissen außerhalb des Ostallgäus gerufen. Dabei handelte es sich um Katastrophenalarm Limbach im Juni, den Amoklauf im Münchner OEZ im Juli sowie die Entschärfung einer Fliegerbombe in Augsburg im Dezember. 

red

Auch interessant

Meistgelesen

Maler stürzt von Vordach
Maler stürzt von Vordach
Lanz, Eicher und Schlüter
Lanz, Eicher und Schlüter
Von und für Füssener
Von und für Füssener
Rasende Radler ausbremsen
Rasende Radler ausbremsen

Kommentare