ERC-Schüler in Bayreuth

Zum Abschluss der Saison fuhren die Schüler des ERC Lechbruck zum John – Campbell – Gedächtnis – Turnier nach Bayreuth.

Bei diesem Einladungsturnier mit Mannschaften aus Türkheim, Selb, Burgau/Ulm, Mitterteich, Ottobrunn Würzburg und Gastgeber Bayreuth bekamen es die Flößer mit Kontrahenten aus ganz Bayern zu tun. Nach zwei Siegen gegen Bayreuth (5 : 0) und Würzburg (8 : 1) sowie einer Niederlage gegen Türkheim (1 : 2) in der Vorrunde, wurde das "kleine" Finale gegen Burgau/Ulm verloren (0 : 2). So erreichten die Lechar unter den acht Teams den vierten Platz. Außerdem stellten die Allgäuer mit Fabian Ehrhardt den Topskorer des Turniers. Endergebnis: 1. VER Selb, 2. ESV Türkheim, 3. SG Burgau/Ulm, 4. ERC Lechbruck, 5. EHC Mitterteich, 6. EHC Bayreuth, 7. ERSC Ottobrunn, 8. ESV Würzburg Auch kam an diesem Wochenende die Geselligkeit nicht zu kurz. Schließlich war schon Freitagnachmittag Start zu diesem Trip ins Frankenland. Nach zwei interessanten, abwechslungsreichen sowie anstrengenden Turniertagen (und nicht minder anstrengenden kurzen Nächten) waren sich alle einig bei einem super Turnier mit toller Organisation bei bester Betreuung teilgenommen zu haben. Auf Zuspiele von Oliver Palkowitsch, Samuel Wörle, Kevin Drebenstedt, Fabian Ehrhardt, Fabian Schweiger, Daniel Keller, Franziska Köpf, Dominik Kösl und Markus Sadkowski erzielten Fabian Ehrhardt 8, Dominik Kösl 3, Daniel Keller 2, und Markus Sadkowski die Tore für den ERC.

Meistgelesen

Razzia gegen Reichsbürger
Razzia gegen Reichsbürger
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Ist zu viel los auf dem Forggensee?
Ist zu viel los auf dem Forggensee?

Kommentare