Mann hatte offenbar Drogen genommen

Chilene läuft nackt über die Autobahn

+
Mehrere Anzeigen erwarten einen Chilenen, der im Drogenrausch nackt über die Autobahn gelaufen ist.

Füssen - Nackt ist ein 26-jähriger Chilene am Samstagmorgen beim Grenztunnel über die Autobahn gelaufen. Nach Angaben der Füssener Polizei hatte der Mann zuvor offenbar Ecstasy genommen. 

Da sich der gebürtige Südamerikaner und Wahl-Berliner seiner Kleidung entledigt hatte und gegenüber Beamten der Bundespolizei keine schlüssige Erklärung für seine Darbietung im Adamskostüm liefern konnte, wurden Kollegen der Polizei Füssen hinzugezogen die sich des jungen Mannes annahmen. 

Bei einem ersten Gespräch wurde ersichtlich, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er gab an, den Verdacht zu haben, von Unbekannten über die sozialen Medien verfolgt zu werden, weshalb er sich nackt auszog und einfach loslief. 

Nachdem der 26-jährige, wenn auch widerwillig, seine Kleidung wieder angezogen hatte wurde er zur weiteren Abklärung zur Polizeiinspektion Füssen gebracht. Er gab an, in einem nahe gelegen Hotel zu nächtigen. Eine anschließende Überprüfung in seinem Zimmer brachte den wahrscheinlichen Auslöser für sein Verhalten zum Vorschein. In seinem Rucksack fanden Die Beamten Ecstasy gefunden. 

Daraufhin ging es wieder zurück auf die Wache hiesiger Polizeidienststelle. Beim Anlegen der Handfesseln leistete er Widerstand. Als Andenken an seinen Ausflug nach Füssen nimmt er neben Lebenserfahrung eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung mit nach Hause.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verkehrsunfall bei Probefahrt
Verkehrsunfall bei Probefahrt
Sulzberger Nachwuchsfeuerwehr räumt ab
Sulzberger Nachwuchsfeuerwehr räumt ab
Wird der Forggensee heuer aufgestaut oder nicht?
Wird der Forggensee heuer aufgestaut oder nicht?
Füssen: Ermittlungen gegen Eritreer
Füssen: Ermittlungen gegen Eritreer

Kommentare