Falsche Identität vorgetäuscht und Geld vom Konto abgebucht

Dieb zockt in Pfronten betagte Frau um 2500 Euro ab

+
Symbolfoto: Weil er eine falsche Identität vorgetäuscht hat, ist es einem Unbekannten gelungen, 2500 Euro vom Konto einer betagten Frau abzubuchen.

Pfronten - 2500 Euro hat ein Unbekannter jetzt vom Konto einer betagten Frau gestohlen. Die Seniorin stellte die unrechtmäßige Abbuchung fest, als sie ihre Kontoauszüge überprüfte. Das berichtet die Polizei.

Indem er eine falsche Identität vorgetäuscht hatte, war es dem bislang unbekannten Täter gelungen, die Transaktion zu veranlassen und so an das Geld zu kommen, berichtet die Polizei. Im Verlauf der Ermittlungen gab die Dame an, zuvor schon merkwürdige Anrufe erhalten zu haben. 

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, äußerst sensibel bei der Weitergabe persönlicher Daten am Telefon zu sein.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
"unserpfronten" will den Wechsel
"unserpfronten" will den Wechsel
Wohnungsöffnung in Lechbruck – Tiere verenden in Messie-Wohnung
Wohnungsöffnung in Lechbruck – Tiere verenden in Messie-Wohnung
Weißenseer Feuerwehr zieht Bilanz und wählt neuen Vorstand
Weißenseer Feuerwehr zieht Bilanz und wählt neuen Vorstand

Kommentare