Fantastische Klangbilder

Die Protagonisten des Abends: David Moore, Janet Chvatal, Marc Gremm und Freddy Sahin-Scholl (von links) zusammen mit den Schülerinnen und Schülern. Foto: ed

Die Gala „Klangbilder" am Samstagabend im Festspielhaus Füssen war ein musikalischer Höhepunkt, der das Publikum besonders auch emotional berührte. Ihr Übriges bewirkten die ebenso fantastischen wie eindrucksvollen Hintergrundbilder und -videos des Füssener Fotografen Peter Samer.

Ob Musicalstar David Moore, Freddy Sahin-Scholl, der Mann mit den zwei Stimmen, oder die beiden Initiatoren des Abends, Janet Chvatal und Marc Gremm – alle liefen an diesem Abend zur Hochform auf. Nicht zu vergessen die 150 Schülerinnen und Schüler der Anton-Sturm-Mittelschule, der Mittelschule Roßhaupten und der Montessori Grundschule in Halblech, die an diesem Abend unter der Leitung von Nicoletta Schelldorf das tolle Gesamtbild als „Uneson-Friedensbotschafter“ noch zusätzlich aufwerteten. Die gemeinnützige Organisation „Uneson“ (United Social Network), von Freddy Sahin-Scholl und dessen Gattin Jasmin initiiert, hat sich dem Ziel gewidmet, Kinder zu einem engagierten und sozialen Miteinander anzuregen und anzuleiten. Das Publikum wurde bei der musikalischen Reise rund um die Welt zu legendären aber auch mystischen Orten geführt und das Thema „Frieden" stand dabei immer wieder im Mittelpunkt. Denn der Abend bildete den Auftakt der Initiative „Frieden und Toleranz", der bereits im Vorfeld eine Ausstellung gewidmet war. Die Schlussszene schmückte ein Friedensmantel mit über 500 bemalten Flaggen mit den Maßen elf Mal zwölf 12 Metern und nach zwei Zugaben von Sahin-Scholl, die das Publikum vehement gefordert hatte, ging ein beeindruckender Abend zu Ende.

Auch interessant

Meistgelesen

Hauptsache dabei sein
Hauptsache dabei sein
Motorradfahrer schwer verletzt
Motorradfahrer schwer verletzt
Alle Türen stehen weit offen
Alle Türen stehen weit offen
Das Warten hat ein Ende
Das Warten hat ein Ende

Kommentare