Sportplakette für Füssener Alpenverein

Bundespräsident zeichnet DAV Füssen aus

+
Unser Bild zeigt DAV-Präsident Josef Klenner (v.r.), Füssens Schatzmeister Arnfried Bodenmüller, Vorsitzender Peter Ziegler, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Bürgermeister Paul Iacob sowie dessen Frau bei der Übergabe der Sportplakette im Alpinen Museum in München.

Füssen – Hohe Auszeichnung für die DAV Sektion Füssen: Im Alpinen Museum des DAV in München erhielten Vorstand Peter Ziegler und Schatzmeister Arnfried Bodenmüller im Rahmen einer Feierstunde von Innenminister Joachim Herrmann und DAV-Präsident Josef Klenner jetzt die Sportplakette des Bundespräsidenten.

Zum Festakt am vorvergangenen Freitag begleitete Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) mit seiner Frau die beiden Füssener DAV-Vertreter. Die Sportplakette ist nach Angaben des Füssener Alpenvereins eine staatliche Auszeichnung für Turn-, Sport- oder Schützenvereine, die sich seit mehr als 100 Jahren in besonderem Maße für die Pflege und Entwicklung ihres Sports eingesetzt haben. 

Die Auszeichnung ging diesmal an insgesamt 19 Vereine aus ganz Bayern. Es freut die Verantwortliche Sektion Füssen nach eigener Aussage besonders, die Auszeichnung nicht nur für die aktuelle Vereinsarbeit, sondern auch als Vermächtnis für die davor agierenden DAV-Generationen der vergangenen 130 Jahren erhalten zu haben. 

Zeuge die Auszeichnung doch viel vom Engagement und der ehrenamtlichen Arbeit der in der Lechstadt handelnden Personen in der Sektion. Unser Bild zeigt DAV-Präsident Josef Klenner (v.r.), Füssens Schatzmeister Arnfried Bodenmüller, Vorsitzender Peter Ziegler, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Bürgermeister Paul Iacob sowie dessen Frau bei der Übergabe der Sportplakette im Alpinen Museum in München.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Lanz, Eicher und Schlüter
Lanz, Eicher und Schlüter
Maler stürzt von Vordach
Maler stürzt von Vordach
Mit 55 km/h durch 30er-Zone
Mit 55 km/h durch 30er-Zone
"Wir sind zufrieden"
"Wir sind zufrieden"

Kommentare