Festival "vielsaitig" startet fulminant

Genießen die Standing Ovations: Susanne Rabenschlag (v.l.), 1. Violine, Karin Wolf, Viola, Matthias Ellinger, Violine und Zoltan Paulich, Violoncello. Foto: cf

Mit dem Streichquartett g-moll von Claude Debussy hatte sich das Verdi Quartett zur Eröffnung des Festivals „vielsaitig“ eine Komposition ausgesucht, die ganz nach dem Geschmack des Publikums war. Im Kaisersaal wurde sogar nach dem ersten Satz von ein paar Zuhörern geklatscht – was darauf hinweist, dass nicht nur ein Stammpublikum von Klassikkonzerten Platz im vollen Kaisersaal gefunden hatte.

Vom so genannten Papstzimmer neben dem prächtigen, stilvollen Saal spendete eine Gruppe Studenten – Teilnehmer an den Kammermusikkursen des elftägigen Festivals – Beifall nach 27 Minuten. Er galt ihren Lehrmeistern, die als Quartett harmoniert hatten und sich kurz von der Bühne zurückzogen und danach wieder herzlich begrüßt wurden. Nach dem mit Beifallstürmen aufgenommen Debussy, dessen Tonschöpfungen ein Bindeglied zwischen Romantik und Moderne sind, brachten die vier Musiker nun den Saal zum Kochen. Das harmonierende Verdi-Quartett, das mit der Stadt Füssen bereits die neunten Festspiele unter dem Motto „vielsaitig“ veranstaltet, ließ ein 1905 geschaffenes Werk entdecken. Es stammt von Anton Webern und ist als „Langsamer Satz für Streichquartett“ verzeichnet. Das Werk steht in der Tradition der Spätromantik. Das Verdi Quartett hat schon mit diesem zweiten Programmpunkt am Abend der Festival-Eröffnung ein Versprechen der Veranstalter hundertprozentig eingelöst: Das noch bis zum 3. September laufende Kulturer- eignis soll mit Interpretationen des „Romantischen“ überraschen. Nach einer Pause ging das Konzert – hitzebdingt mit offener Tür und mit dem Programmblatt als Fächer – mit Franz Schubert weiter. Mit seinem Streichquartett G-Dur wurde vom Verdi Quartett eine wahre Sternstunde gestaltet. Mit „der ersten Geige“ waren die anderen Instrumentalisten glücklich. „Gelungener Auftakt“, hieß es im jetzt umgehend nach Abkühlung suchenden Publikum.

Meistgelesen

Derblecken auf hohem Niveau
Derblecken auf hohem Niveau
Rückzug mit Ansage
Rückzug mit Ansage
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"
Großer Einsatz
Großer Einsatz

Kommentare