Frauen zeigen eine strake Leistung

Hohes Leistungsniveau

+
Vor der Feuerwehrhalle in Reutte nehmen die erfolgreichen Trupps (rechts) die Auszeichnung für ihre erfolgreiche Prüfung in Empfang.

Reutte – Bei der 8. Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirks Reutte nahmen in diesem Jahr 25 Trupps teil.

Bezirksfeuerwehrkommandant (BFK) Dietmar Berchtold hob vor allem das hohe Niveau bei der Prüfung hervor und freute sich über den reibungslosen Ablauf. „Es ist den Teilnehmern höchste Anerkennung auszusprechen, dass sie sich trotz immenser geistiger und körperlicher Anstrengung dieser Prüfung gestellt haben“, sagte er. 

Für Bundesrätin Sonja Ledl-Rossmann, die die hohe Wertschätzung für die Einsätze aussprach, ist besonders dieser Einsatz, oftmals unter schwierigsten Bedingungen, sehr hoch einzuschätzen. „Atemschutz ist nicht nur der Dienst in der Feuerwehr, sondern er erfordert jede Menge Zeitaufwand für zusätzliches Training im Rahmen der Ausbildung bis zur Prüfung“, stellte sie fest. 

Gerade bei diesem Dienst seien im Ernstfall die richtigen Entscheidungen im richtigen Moment von großer Wichtigkeit – jedoch müsse es immer oberste Priorität sein, die Gesundheit und das Leben der Einsatzkräfte zu schützen. Mit Yvonne Rochard von der Freiwilligen Feuerwehr Tannheim und Christina Huter von der Freiwilligen Feuerwehr Vils legten auch zwei Frauen die Leistungsprüfung ab. 

Nachdem BFK Dietmar Berchtold die Leistungsabzeichen an die erfolgreichen Atemschutztrupps überreicht hatte, rückten die verschiedenen Gruppen zum verdienten gemütlichen Teil in die Feuerwehrhalle der Freiwilligen Feuerwehr Reutte ein. Die Veranstaltung wurde von der Bürgermusikkapelle Reutte musikalisch begleitet.

ed

Auch interessant

Meistgelesen

Hohes Leistungsniveau
Hohes Leistungsniveau
Vom Produzent zum Direktor
Vom Produzent zum Direktor
Mann rastete aus und verwüstet Bar
Mann rastete aus und verwüstet Bar
"Wir wollen Frauen Mut machen"
"Wir wollen Frauen Mut machen"

Kommentare