Franzika Schlögel übernimmt zum 1. Mai die Kenzenhütte und startet mit »To-Go-Verkauf«

Kenzenhütte: Mit dem Frühling kommt die neue Pächterin

Franziska Schlögel auf der Kenzenhütte
+
Die 23-jährige Franziska Schlögel ist die neue Pächterin der Kenzenhütte.
  • Hubert Hunscheidt
    vonHubert Hunscheidt
    schließen

Halblech – Nachdem die Kenzenhütte über zehn Jahre von den Geschwistern Linder geführt worden war, hat die Waldkörperschaft Buching-Trauchgau zum 1. Mai einen neuen Pächter gesucht. Fündig wurden sie nun mit der 23-jährigen Franziska (Franzi) Schlögel. Zum 1. Mai eröffnet sie die Hütte. 

Die aus Peiting stammende Pächterin kommt aus einem landwirtschaftlichen Betrieb, war viele Jahre in der Gastronomie beschäftigt und arbeitete bereits auf Berghütten in Österreich und in der Schweiz. Manche Einheimische werden sie bereits kennen, denn sie war einige Jahre lang schon auf der Drehhütte tätig. Nun verwirklicht sie auf der Kenzenhütte ihren lang gehegten Traum von der eigenen Hütte.

Das beliebte Ausflugsziel auf 1300 Metern Höhe im Ammergebirge kann derzeit wegen der Coronabeschränkungen noch nicht geöffnet werden. Daher startet Franzi Schlögel mit ihrem Team, zu dem der aus Leidenschaft kochende Jan und der im Service tätige Peter gehören, mit „To Go“.

Eingeschränkt ist die Kenzenhütte ab Samstag, 1. Mai, von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Für die Pfingstferien ist eine Öffnung an allen Tagen geplant. Speisen und Getränke können dann abgeholt und draußen verzehrt werden. Die innovativ gestaltete Speisekarte verspricht dabei so manche kulinarischen Köstlichkeiten. Am Sonntag, 9. Mai, kommen Frühstücksliebhaber auf ihre Kosten: Dann kreiert das junge Kenzenteam von 8 bis 11 Uhr ein feines, reichhaltiges Frühstück mit köstlichen Produkten aus regionaler Herkunft. Die „Frühstückskisterl“ für zwei Personen können bei einem Ausflug auf der Hütte oder am Kenzenparkplatz in Halblech abgeholt werden.

Vorbestellungen werden bis Freitag, 7. Mai, per E-Mail an info@kenzenhuette.de oder telefonisch unter 08368/ 85 54 002 angenommen. Genaue Infos gibt es immer auf Instagram, Facebook oder www.kenzenhuette.de. Auch für den Vatertag ist eine ähnliche Aktion geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen nähern sich der 100er-Grenze
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen nähern sich der 100er-Grenze
Riskantes Überholmanöver: Minifahrerin bedrängt Mofafahrer beim Abbiegen
Riskantes Überholmanöver: Minifahrerin bedrängt Mofafahrer beim Abbiegen
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Stadt Füssen plant neuen Parkplatz vor Hopfen - BUND kündigt Widerstand an
Stadt Füssen plant neuen Parkplatz vor Hopfen - BUND kündigt Widerstand an

Kommentare