Wetter verhindert frühere Bergung

Tote am Tegelberg geborgen

+
Wegen des schlechten Wetters konnte die Vermisste erst am Montag geborgen werden.

Schwangau - Einsatzkräfte der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West haben am Montag die Leiche einer vermissten Frau am Tegelberg geborgen. Das bestätigte das Polizeipräsidium in Kempten auf Anfrage des Kreisbote.

Demnach war die Frau am Sonntagabend von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Die Leiche der Frau wurde am Abend auf dem Tegelberg im Bereich der Rohrkopfhütte gefunden. Wegen des schlechten Wetters war eine Bergung am Sonntagabend aber nicht mehr möglich.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hat die Kripo die Ermittlungen der Todesursache übernommen. Ein Gewalt- oder Fremdverschulden könne aber ebenso ausgeschlossen werden wie ein Unfall.

kb/mm  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wir suchen den schönsten Weihnachtsbaum in Füssen: Jetzt abstimmen!
Wir suchen den schönsten Weihnachtsbaum in Füssen: Jetzt abstimmen!
Aus den Mietwohnungen des Füssener Bürgermeisters können nun Ferienwohnungen werden
Aus den Mietwohnungen des Füssener Bürgermeisters können nun Ferienwohnungen werden
Schleuser als Taxifahrer getarnt? Bundespolizei greift bei Füssen Weihnachtsfeiergesellschaft auf
Schleuser als Taxifahrer getarnt? Bundespolizei greift bei Füssen Weihnachtsfeiergesellschaft auf
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee

Kommentare