Schneekugel fällt auf Studentin

Schneemann verletzt Frau

+
Einen Schneemann wie diesen baute eine Studentengruppe in der Nähe von Wertach. Doch dann löste sich die oberste Schneekugel.

Wertach – Verletzungen am Oberkiefer, ein Halswirbelsäulensyndrom und Prellungen hat nach Angaben der Polizei eine 25-Jährige am Montag erlitten, nachdem sie von einer Schneekugel getroffen wurde.

Die junge Frau übernachtete mit einer Studentengruppe aus Erlangen auf einer Alpe in der Nähe von Wertach. Am Sonntagabend bauten die Studenten einen ca. 2,5 Meter großen Schneemann aus drei Schneekugeln.

Als die Gruppe am Montagmittag ein Gruppenfoto vor dem Schneemann machen wollte, löste sich laut Polizei ohne Fremdeinwirkung die oberste Schneekugel, rollte nach vorne und traf die 25-Jährige, die direkt darunter stand.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Sting und Shaggy sorgen für Partystimmung am Forggensee
Schifffahrt und Fischer freuen sich über Aufstau des Forggensees
Schifffahrt und Fischer freuen sich über Aufstau des Forggensees
Feuerwehrmann beim Streckensichern angefahren
Feuerwehrmann beim Streckensichern angefahren
Bei der "Player`s Night" zum Abschluss der Stadtolympiade geht es hoch her
Bei der "Player`s Night" zum Abschluss der Stadtolympiade geht es hoch her

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.