1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Füssen: Auto steht in Flammen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Matz

Kommentare

Autobrand in Füssen
Gegen die Flammen hat die Feuerwehr keine Chance mehr. © privat

Füssen - Bei einem Feuer ist am Montagnachmittag im Füssener Westen ein Auto komplett ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Vorfall aber niemand.

Am Montagnachmittag wurde die Polizei Füssen und die Feuerwehr Füssen zu einem Fahrzeugbrand im Füssener Westen gerufen. Bei Eintreffen der Streife waren bereits eine massive Rauchwolke und Flammen, die aus dem Motorraum kamen, zu sehen.

Autobrand in Füssen
Der Wagen wurde durch das Feuer komplett zerstört. © privat

Die Polizeibeamten versuchten noch, den Brand bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr einzudämmen. Wegen der Stärke des Feuers konnte aber erst der Löschzug der Feuerwehr das bereits in Vollbrand stehende Fahrzeug löschen.

Bei der Ursache für den Brand wird von einem technischen Defekt im Motorraum ausgegangen. Die betroffene Straße wurde für den Zeitraum der Löscharbeiten komplett gesperrt. Bei dem Vorfall kam glücklicherweise niemand zu Schaden. Lediglich der Pkw erlitt einen Totalschaden. 

Auch interessant

Kommentare