1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Corona-Kontrollen: Barbetreiberin verstößt gegen Sperrstunde - zu viele in einem Auto unterwegs

Erstellt:

Kommentare

Ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle. (Symbolbild)
Die Einhaltung der Corona-Auflagen hat die Polizei in der Nacht auf Samstag kontrolliert und stellte dabei mehrere Verstöße fest. © Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa

Füssen – Mehrere Verstöße gegen die geltenden Corona-Auflagen hat die Polizei nach eigenen Angaben in der Nacht von Freitag auf Samstag bei Kontrollen fest gestellt. 

Demnach fand am späten Freitagabend in einer Bar noch reger Betrieb statt. Die Inhaberin verstieß damit gegen die geltende Sperrstunde, so die Polizei.

Zudem konnten bei einer Verkehrskontrolle kurz nach Mitternacht in einem Auto drei junge Männer festgestellt werden. Einer der drei Männer konnte jedoch keinen Impf- oder Genesenennachweis vorzeigen. Da die drei Männer in drei verschiedenen Haushalten wohnen, verstießen diese gegen die geltende Kontaktbeschränkung.  

kb

Auch interessant

Kommentare