1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Festspielhaus Neuschwanstein erhält vom Freistaat bis zu 600.000 Euro Corona-Hilfen

Erstellt:

Kommentare

Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen
Neben Unterstützung durch Stadt, Landkreis und Bezirkstag darf das Füssener Festspielhaus jetzt auch auf Hilfe des Freistaats Bayern hoffen. © Archiv/Peter Samer

Füssen – Das Festspielhaus Neuschwanstein kann mit einer Unterstützung des Freistaats Bayern von bis zu 600.000 Euro jährlich aus den Corona-Hilfen rechnen.

Das teilte der Bezirk Schwaben in dieser Woche mit. Die Zusage ist das Ergebnis eines Treffens zwischen Bezirkstagspräsident Martin Sailer, dem zuständigen Staatsminister Bernd Sibler (CSU) sowie den Landtagsabgeordneten Angelika Schorer und Johannes Hintersberger (beide CSU).

Demnach kann das Veranstaltungshaus bis zu 300.000 Euro pro Halbjahr aus dem Spielstätten- und Veranstalterprogramm des Freistaats Bayern beantragen. Er könne „daher nur ermutigen, für das Festspielhaus Neuschwanstein einen entsprechenden Antrag zu stellen“, wird Sibler zitiert.

kb

Auch interessant

Kommentare