Wegen Bauarbeiten gesperrt

Klosterstraße und König-Ludwig-Promenade sind ab Dienstag gesperrt

Symbolfoto: Bauarbeiten-Schild vor Straßensperrung.
+
Wegen Bauarbeiten sind ab Dienstag, 25. Mai, die Klosterstraße und die König-Ludwig-Promenade gesperrt.

Füssen - Etwas mehr Zeit sollten Autofahrer ab Dienstag, 25. Mai, einplanen, wenn sie in Füssen unterwegs sind. Ab diesem Zeitpunkt sind nämlich die Klosterstraße gesperrt. Auch die König-Ludwig-Promenade wird ab Dienstag, 25. Mai, abgeriegelt. Das gibt jetzt die Füssener Stadtverwaltung bekannt.

Die Klosterstraße ist von Dienstag, 25. Mai, bis Freitag, 28. Mai, gesperrt. Laut Stadtverwaltung verläuft die Umleitung über die B16, B17, Theresienbrücke und Spitalgasse. Grund der Sperrung sind Pflasterarbeiten.

Ab Dienstag, 25. Mai, ist auch die König-Ludwig-Promenade abgeriegelt. Sie bleibt allerdings bis Dienstag, 6. Juni, gesperrt. Die Umleitung erfolgt laut Stadtverwaltung über die Theresienstraße und Wachsbleiche. Der Grund der Sperrung sind Arbeiten an einer Fundamentmauer.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus nimmt 13-jähriger Fahrradfahrerin die Vorfahrt
Bus nimmt 13-jähriger Fahrradfahrerin die Vorfahrt
100 Jahre Plansee: Von der kleinen Firma im Außerfern zum Weltmarktführer
100 Jahre Plansee: Von der kleinen Firma im Außerfern zum Weltmarktführer
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen bleiben niedrig
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Inzidenzen bleiben niedrig
Corona: Stadt Füssen organisiert Betriebsimpfung für ihre Mitarbeiter
Corona: Stadt Füssen organisiert Betriebsimpfung für ihre Mitarbeiter

Kommentare