Sozial und umweltfreundlich

Masken-Aktion: Füssener Schüler unterstützen Hilfsprojekte

Engagierte des Allgäuer Maskenproduzenten Lacuna Air, des Lions-Clubs, des Gymnasiums Füssen und der Mittelschule Füssen.
+
Mit seiner Maskenaktion sammelte das Gymnasium Füssen 2068,50 Euro, mit dem es das Hilfsprojekt der Partnerschulen in Bangladesch unterstützt. Die Anton-Sturm-Schule greift mit ihrem Gewinn über 498,80 Euro ihrem Förderverein unter die Arme.

Füssen – Dass man aus jeder neuen, teilweise auch schwierigen Situation etwas Positives machen kann, hat die SMV des Gymnasiums Füssen gezeigt. Gemeinsam mit dem Allgäuer Maskenproduzent Lacuna Air und dem Lions-Club starteten sie eine Maskenaktion und riefen damit gleichzeitig ein soziales Hilfsprojekt ins Leben.

Denn wegen des Infektionsschutzes im Zuge der Corona-Pandemie gilt eine Maskenpflicht an den bayerischen Schulen, was keinem Freude bereitet. Auch die Anton-Sturm-Schule verkaufte diese Masken. Sie sind aufgrund des dünnen Materials – bei vollem Schutz – angenehm zu tragen. Zusätzlich sind die Masken waschbar, somit nachhaltig und gut für die Umwelt.

Da das Thema Umweltschutz den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Füssen und der Anton-Sturm-Schule sehr am Herzen liegt, fand der Verkauf großen Zuspruch. Das Gymnasium Füssen schaffte es 2068,50 Euro zu sammeln und unterstützt damit das Hilfsprojekt der Partnerschulen in Bangladesch. Die Anton-Sturm-Schule greift mit ihrem Gewinn über 498,80 Euro ihrem Förderverein unter die Arme.

Aktion wird wiederholt

Aufgrund dieses Erfolgs und der weiterhin großen Nachfrage wiederholt die SMV die Aktion am Gymnasium Füssen, in der Hoffnung, die Schulkinder in den Slumschulen in Bangladesch weiter unterstützen zu können. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker Ostallgäu +++ 7-Tage-Inzidenzwert der Stadt Kaufbeuren sinkt unter 200er-Marke
+++ Corona-Ticker Ostallgäu +++ 7-Tage-Inzidenzwert der Stadt Kaufbeuren sinkt unter 200er-Marke
Bei der Vermietung des Alten Landratsamt sind viele kostspielige Fehler passiert
Bei der Vermietung des Alten Landratsamt sind viele kostspielige Fehler passiert
Schwangau sperrt wegen Lawinengefahr die Skiroute am Tegelberg
Schwangau sperrt wegen Lawinengefahr die Skiroute am Tegelberg
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen
Tiroler Polizei sucht Unfallfahrer aus Füssen

Kommentare