Abgabe im "Curanum Seniorenwohnheim" Pfronten

Senioren packen für "Geschenk mit Herz"

+
Auch im Curanum-Seniorenwohnheim werden schon fleißig die Päckchen gepackt für die Weihnachtsaktion von humedica. Hier kann man auch seine Spende abgeben.

Pfronten/Füssen – Alle Jahre wieder sind sie auf dem Weg: Trucks mit Geschenken für Familien und Kinder in Ost- und Südosteuropa. Auch heuer sammelt die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica erneut Geschenke.

Eine der Abgabestationen ist das „Curanum Seniorenwohnheim“ in Pfronten. Am 4. November wird Füssen Weihnachtspäckchenstadt. Sie sind schon fleißig bei der Sache, die Senioren aus dem „Curanum-Wohnheim“ in Pfronten. Ein Kuscheltier, Bonbons oder Lutscher, warme Handschuhe oder eine Mütze, etwas zum Schreiben und Malen und dazu Seife, Zahnbürste – und Pasta. Das alles – die genau Liste gibt es bei humedica oder im Internet unter der Adresse www.geschenk-mit-herz.de – sollte in einem schön verpackten Paket bis nächsten Freitag, 14. November, in Pfronten oder der jeweiligen Sammelstelle abgegeben werden. 

Über Kaufbeuren gehen die Geschenke dann rechtzeitig zu Weihnachten zu ihren Bestimmungsorten. Einer dieser Bestimmungsorte ist die Westukraine, wo humedica mit der Partnerorganisation „Children’s Mission Ukraine“ (CMU) zusammenarbeitet und seit Jahren schon die Päckchen verteilt.

 Unter anderem hat eine Moderatorin des Bayerischen Rundfunks (BR) – im Übrigen auch ein Partner von humedica – CMU besucht. Neben Kindertagesstätten und Gärten werden die Päckchen auch in den Familien verteilt, die sich aufgrund der desolaten Lage keine Geschenke für die Kinder leisten können. 

Im Rahmen einer bunten Veranstaltung in Kooperation mit dem BR und der Abendschau wird sich außerdem die Stadt Füssen heuer als sogenannte Weihnachtspäckchenstadt präsentieren. Am kommenden Dienstagnachmittag, 4. November, sind alle Füssener und Nachbarn zum Füssener Festspielhaus am Forggensee eingeladen, wo mit Musik und Unterhaltung gefeiert wird (der Kreisbote berichtete). 

In Teilen wird die Veranstaltung, die um 17 Uhr beginnt, live im Fernsehen übertragen. Dabei werden die bis dahin schon gesammelten Päckchen auf einen Lkw verladen. Moderiert wird der Nachmittag von Claudia Conrath vom BR, die gerade aus der Ukraine zurückgekehrt ist. Parken kann man kostenlos am Bootshafen in Füssen.

Oliver Sommer

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
"Rums voll bis unters Dach"
"Rums voll bis unters Dach"
Schläger beißt Polizisten
Schläger beißt Polizisten

Kommentare