Seniorin braucht dringend ärztliche Hilfe

Polizist klettert in zweiten Stock, um 91-Jähriger zu helfen

Schriftzug Polizei am Polizeiauto
+
Weil sie die Wohnungstür einer 91-Jährigen nicht aufbekamen, die dringend ärztliche Hilfe benötigte, kletterte ein Polizist über einen Balkon in die Wohnung der Frau.

Füssen – In den zweiten Stock eines Gebäudes geklettert ist am Dienstag ein Polizist, um einer 91-Jährigen zu helfen, die ärztliche Hilfe benötigte.

Am Dienstagabend verständigte ein Anwohner im Kenzenweg die Polizeiinspektion Füssen. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er seine 91-jährige Nachbarin seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen habe und nun leise Rufe aus deren Wohnung höre.

Eine Polizeistreife machte sich auf den Weg, konnte aber die Wohnungstür der Seniorin nicht öffnen. Die Frau selbst war hierzu auch nicht mehr in der Lage.

Ein klettererfahrener Polizist fackelte daraufhin nicht lange und kletterte über den ersten Stock des Anwesens auf den Balkon der betreffenden Wohnung im zweiten Stock. Dort gelang es ihm, die Balkontür unbeschädigt zu öffnen und der Dame zu Hilfe zu eilen. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend zur weiteren Abklärung ihres Gesundheitszustandes ins Krankenhaus.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Realschule Füssen: Alle haben es geschafft
Füssen
Realschule Füssen: Alle haben es geschafft
Realschule Füssen: Alle haben es geschafft
Landkreis und BRK bieten zahlreiche Impftermine in den Gemeinden an
Füssen
Landkreis und BRK bieten zahlreiche Impftermine in den Gemeinden an
Landkreis und BRK bieten zahlreiche Impftermine in den Gemeinden an
Diskussion um die Nutzung des Füssener Nordens beginnt erneut
Füssen
Diskussion um die Nutzung des Füssener Nordens beginnt erneut
Diskussion um die Nutzung des Füssener Nordens beginnt erneut
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen
Füssen
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen
Marienbrücke bleibt bis Herbst 2022 für Besucher geschlossen

Kommentare