EV Füssen schlägt Peiting

Für ein Vorbereitungsspiel hatte die Partie Füssen gegen Peiting durchaus grobe Szenen zu bieten. Foto: Köhntopp

Im zweiten Vorbereitungsspiel ist dem EV Füssen am Wochenende der erste Sieg gelungen. Mit 4:1 schickten die Leoparden die Gäste aus Peiting heim. Am kommenden Wochenende wird dann der EC Bad Tölz zu Gast im Bundesleistungszentrum sein.

Obwohl die  Gäste aus Peiting erst seit Donnerstag Eistraining hatten, war es Manfred Eichberger vom ECP, der eine Zwei-zu-Eins-Situation auf Pass von Lubor Dibelka zur Führung verwertete. Kurz darauf hatte der EVF Glück, dass es nicht 0:2 stand – das Torgestänge rettete. In der 17. Minute rettete dann Gästetorwart Florian Hechenrieder den knappen Vorsprung in die erste Pause. Nach einer überstandenen Bankstrafe war der EVF mit einem Mann mehr auf dem Eis, aber es glückte nichts. Nach der Hälfte der Spielzeit wechselten zunächst Peiting  und dann auch Füssen jeweils den Tormann. Viel Arbeit für Trainer In der 35. Minute  bescherte dann eine endlich einmal gelungene Kombination über Tim Richter und Alexander Sascha Holz der Heimmannschaft durch Andrej Naumann den Ausgleich. Knapp vor dem Ende des zweiten Drittels verursachten die Gäste ein paar strafbeschwerte Auseinandersetzungen, die dem EV Füssen zu Beginn des Schlussdrittels in numerischer Überlegenheit die Führung durch Sascha Holz bescherte. Kurz darauf war es Andrej Naumann mit seinem zweiten Tor, der auf Vorarbeit von Heiko Vogler das 3:1 erzielte. In der 51. Minute gelang dann dem jungen Tim Richter der 4:1 Endstand. Der Sieg täuscht aber nicht darüber hinweg, dass noch viel Arbeit auf Trainer Georg Holzmann und seinen Assistenten Harry Waibel wartet. Helmbrecht frei? Indes gab es in der Oberliga eine Überraschung abseits des Eises. Ricky Helmbrecht, letzte Saison noch Top-Verteidiger beim EVF, und sein neuer Verein ECT Crimmitschau haben ihren Vertrag wieder aufgehoben. Angeblich sind persönliche Probleme der Grund. Am kommenden Freitag ist Ligakonkurrent EC Bad Tölz um 19.30 Uhr Gast im BLZ. Bereits am Sonntag um 18.00 Uhr muss der EV Füssen beim Zweitligisten ESV Kaufbeuren antreten.

Meistgelesen

Derblecken auf hohem Niveau
Derblecken auf hohem Niveau
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"
Großer Einsatz
Großer Einsatz
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor

Kommentare