Die Maßnahmen gelten für Jeden

Füssen – Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen 

+
Symbolbild

Füssen – Im Laufe des Wochenendes trafen Beamte der Polizeiinspektion Füssen mehrere Personen an, die unabhängig voneinander gegen die verhängten Ausgangsbeschränkungen verstießen. Alle erhielten eine Anzeige.

Im Rahmen des regulären Streifendienstes kontrollierten die Polizisten auch, ob die Anordnungen bezüglich der Corona-Pandemie eingehalten wurden. 

Ein junger Mann ließ sich nicht von seinem Bewegungsdrang abhalten und überkletterte die Absperrung des Skate- und Bikeparks in Füssen. Er tat dies mit der Absicht dort Klimmzüge zu machen. 

Weitere Personen waren auf dem Heimweg von einem  Besuch bei Freunden, was ebenfalls gegen die Ausgangsbeschränkungen verstößt. 

Am Sonntagmittag traf sich ein 30-jähriger Mann mit einem 21-jährigen Freund. Der ältere der beiden Männer wollte seinem Freund lediglich seine Arbeitsstelle zeigen. Somit verließen beide ohne triftigen Grund ihre Wohnung.

Am Sonntagabend trafen sich drei Jugendliche im Alter von 18 bis 20 Jahren in einer Wohnung. Die drei Personen haben keinen familiären Bezug und wohnen nicht im selben Haushalt.

Sie wurden alle wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt und müssen mit Bußgeldern rechnen. 

Erfreulicherweise hielt sich, der Polizei zu Folge, die Mehrzahl der Bevölkerung an die Beschränkungen und blieb zu Hause.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona-Krise: Ausschuss übernimmt die Aufgaben des Füssener Stadtrats
Corona-Krise: Ausschuss übernimmt die Aufgaben des Füssener Stadtrats
Füssens neuer Bürgermeister Max Eichstetter im Interview:"Ich fühle mit den Bürgern"
Füssens neuer Bürgermeister Max Eichstetter im Interview:"Ich fühle mit den Bürgern"
Corona-Pandemie: 12. ABK Allgäuer Radltour wird auf 2021 verschoben
Corona-Pandemie: 12. ABK Allgäuer Radltour wird auf 2021 verschoben
Coronavirus im Ostallgäu: Weitere Erkrankte – weitere Todesfälle
Coronavirus im Ostallgäu: Weitere Erkrankte – weitere Todesfälle

Kommentare