Schritt zurück in die Normalität

Benutzerfreundlicheres Sicherheits- und Hygienekonzept in der Füssener Stadtbibliothek

+
Die Füssener Stadtbibliotkek ist ab Dienstag wieder über den Klosterhof erreichbar.

Füssen - Ab kommenden Dienstag gelten in der Stadtbibliothek neue Corona-Regeln. Das gibt die Bücherei bekannt.

Die nach wie vor geltenden Hygiene- und Sicherheitsauflagen werden für Bibliotheksbesucher der Stadtbibliothek ab dem 11. August benutzerfreundlicher gestaltet, heißt es in einer Pressemitteilung. Weiterhin sind die Einhaltung der Abstandsregeln und ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Die Dauer des Aufenthalts wird aber auf 60 Minuten erhöht.

Der Zugang zur Stadtbibliothek ist dann wieder über den Klosterhof möglich, bereits im Treppenabgang besteht Maskenpflicht. Die Bibliotheksnutzer werden zudem aufgefordert, auf der Treppe die Begegnung mit entgegenkommenden Besuchern zu vermeiden.

Ein neues Leitsystem dirigiert die Besucher durch die Bibliothek, die letzte Station vor Verlassen der Bibliothek sind die beiden Selbstverbuchungsgeräte deren Nutzung verpflichtend ist.

Im September findet wieder das „LiteraturCafé“ statt. Ebenso die „LeseZeit“ mit Martin Harbauer, diesmal mit einem Werk zum Festivalthema „Augenblicke“ des diesjährigen Festival vielsaitig. 

Die Leser werden gebeten, sich vor ihrem Bibliotheksbesuch auf der Homepage der Stadt Füssen über etwaige Neuerungen zu informieren: www.stadt-fuessen.de/bibliothek.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 86 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 832 Fälle - derzeit 86 Personen infiziert
IG Mittersee kritisiert Umbaupläne am Mittersee – Badebetrieb soll 2021 möglich sein
IG Mittersee kritisiert Umbaupläne am Mittersee – Badebetrieb soll 2021 möglich sein
Über ein Kilogramm – Drogenfund bei Ausreisekontrolle auf der A7
Über ein Kilogramm – Drogenfund bei Ausreisekontrolle auf der A7
Baurecht fehlt – Umbau des Luitpoldkreisels in Füssen muss warten
Baurecht fehlt – Umbau des Luitpoldkreisels in Füssen muss warten

Kommentare