Seit 65 Jahren verheiratet

Füssener Ehrenbürger Alfred Köpf feiert heute Eiserne Hochzeit

+
Seit 65 Jahren ein Ehepaar: Franziska und Alfred Köpf feiern am heutigen Mittwoch ihre Eiserne Hochzeit.

Füssen – Wenn das kein Grund zum Feiern ist: seit 65 Jahren sind Franziska und Alfred Köpf ein Ehepaar und können somit am heutigen Mittwoch, 23. Oktober, ihre Eiserne Hochzeit feiern. Sie gaben sich am 23. Oktober 1954 nach der standesamtlichen Trauung in der St. Mang Kirche zu Füssen das „Ja“-Wort.

Hinter den beiden liegt ein interessantes, abwechslungsreiches und arbeitsreiches gemeinsames Leben. „Meine erste Wahrnehmung, vor dem näheren Kennenlernen im Rahmen einer Busfahrt mit ihrem Freundeskreis war ein nettes Mädchen, das sich auf einem Fenstersims sonnte, als ich mit dem Fahrrad nur Arbeit in die Brunnengasse fuhr“, erinnert sich Alfred Köpf im Gespräch mit dem Kreisbote.

Sie arbeitete als Friseurin und er war ein angehender Schreinergeselle. „Sie war Starfriseurin mit roten Haaren in einem Salon“, erzählt der Füssener Ehrenbürger schmunzelnd. Es dauerte nicht lange und sie beschlossen, ihren weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Beide erzählen recht lebendig, wie ihr Domizil in der Kemptener Straße, wo sie heute noch leben, entstand. „Wir haben gemeinsam mit Helfern den Grund für unser Haus mit der Hand in sechs Wochen ausgeschaufelt“, berichtet Franziska Köpf und fügt hinzu „heute undenkbar“.

Als das Haus 1953 entstand, verkaufte Alfred Köpf sein Motorrad, um die Bausteine fürs Haus kaufen zu können. Beide schmunzeln noch heute über die Tatsache, dass zum einen Alfred Köpf bis zur letzten Minute vor der Trauung im Haus werkelte, bevor er mit einem geliehenen Anzug und seine Frau in einem Hochzeitskleid aus Fallschirmseide – natürlich selbst geschneidert – vor den Altar standen. „Das Haus, im Erdgeschoss und im Keller war die Schreinerwerkstatt als zukünftige Existenzgrundlage, darüber entstanden zwei Wohnungen, ohne viel Einrichtungsgegenstände – die folgten so nach und nach“, erzählt Alfred Köpf. Die Schreinerwerkstatt betrieb er mit einer Ausnahmegenehmigung, mit der Auflage umgehend die Meisterprüfung abzulegen.

Große Familie

Mit den Jahren kamen vier Kinder zur Welt, drei Töchter und ein Sohn, und mittlerweile hat das Jubiläumspaar auch drei Enkel. Auf die Frage, wie das war, vier Kinder und einen umfangreichen Geschäftshaushalt zu organisieren, antwortet Franziska Köpf: „Die sind so nebenher aufgewachsen und hatten eine abwechslungsreiche Jugend ohne viel Verbote – und sie sind alle was geworden, darauf sind wir beide stolz“. Befragt, wie sie ihr gemeinsames Leben so lange „ausgehalten“ haben, antworten beide unisono: „Nach Meinungsverschiedenheiten miteinander reden und Missverständnisse ausräumen.“

ed

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stellt bei Syrern mehrere gefälschte Führerscheine sicher
Polizei stellt bei Syrern mehrere gefälschte Führerscheine sicher
Schleierfahnder stellen neun Kilo Kokain auf der A7 bei Nesselwang sicher
Schleierfahnder stellen neun Kilo Kokain auf der A7 bei Nesselwang sicher
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Füssener Bürgermeister-Kandidat Eichstetter: "Ich bin der Mann im Vordergrund"
Füssener Bürgermeister-Kandidat Eichstetter: "Ich bin der Mann im Vordergrund"

Kommentare