1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Gang verwechselt: Autofahrerin stößt mit Motorrad an der Kreuzung B16/B310 zusammen

Erstellt:

Von: Katharina Knoll

Kommentare

Unfall Warndreieck
Eigentlich wollte eine 53-jährige Autofahrerin anfahren, als die Ampel auf Grün sprang. Doch weil sie den Gang verwechselte, fuhr sie nach hinten und prallte mit einem Motorradfahrer zusammen. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / Frank Straube

Füssen - Weil sie den Vorwärtsgang mit dem Rückwärtsgang verwechselt hat, ist eine 53-jährige Autofahrerin laut Polizei am Mittwochnachmittag mit einem Motorradfahrer an der Kreuzung der B16 und B310 zusammengestoßen.

Ein Auffahrunfall der etwas anderen Art hat sich nach Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag im Kreuzungsbereich der B16 und der B310 ereignet. Da sie den Gang verwechselt hatte, fuhr die Frau nach hinten statt nach vorne, als die Ampel auf Grün sprang. Dabei fuhr sie auf einen Motorradfahrer auf, der hinter ihr wartete.

Der 53-jährige Motorradfahrer blieb unverletzt. Am Motorrad des Mannes entstand nur geringer Sachschaden. Deutlich größer fiel der am Kleinwagen der 53-Jährigen aus. Dieser beläuft sich auf rund 1500.

Auch interessant

Kommentare