1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Gefährliches Überholmanöver zwischen Roßhaupten und Füssen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Matz

Kommentare

Polizei
Die Füssener Polizei sucht nun nach Zeugen des gefährlichen Überholmanövers auf der B16 zwischen Roßhaupten und Füssen. © Symbolfoto: Julia Boecken

Roßhaupten – Wegen eines überaus gefährlichen Überholmanövers auf der B16 wird sich ein 35-Jähriger verantworten müssen. Was der Autofahrer alles falsch gemacht hat.

Wegen eines gefährlichen Überholmanövers wird sich ein 35-Jähriger verantworten müssen. Wie die Polizei berichtet, überholte der Mann am Samstagmittag zwischen Roßhaupten und Füssen in Fahrtrichtung Füssen zwei vor ihm fahrende Autos, obwohl er den Kurvenbereich nicht komplett einsehen konnte.

Während des Überholvorgangs kam dann ein Fahrzeug entgegen. Der Gegenverkehr musste stark abbremsen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Zudem mussten auch die überholten Pkw stark abbremsen, um dem Touristen das Wiedereinscheren zu ermöglichen.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wegen groben Fehlverhalten beim Überholen. Nur mit Glück kam es hierbei zu keinem Verkehrsunfall. Weitere Geschädigte oder Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Auch interessant

Kommentare