Grünes Licht

200 Seiten an Vorschriften und Gutachten waren notwendig, um an dem im Sommer als Badesee bei Gästen wie Ein- heimischen sehr beliebten Urisee in der Marktgemeinde Reutte vier neue Plattformen am westlichen Eingang und dem Nordufer im Ausmaß von 3,50 m x 6 m installieren zu dürfen. Gemeindevorstand Dietmar Koler verschaffte seinem Frust über diese Tatsache bei der offiziellen Übergabe an die Bevölkerung Luft.

„Nach einer fast halbjährigen Odyssee durch die verschiedenen natur- und wasserrechtlichen Instanzen haben wir endlich grünes Licht für diese Plattformen bekommen - jetzt, wo die Badesaison bald vorüber ist", so sein Kommentar. „Der Politik wird immer wieder vorgeworfen zu langsam zu arbeiten, die Tatsachen jedoch beweisen, dass uns die Behörden immer wieder ausgebremst haben", so Reuttes Bürgermeister Helmut Wiesenegg. Und er freut sich trotzdem, dass sich der mühsame Weg letztendlich gelohnt hat.

Meistgelesen

Derblecken auf hohem Niveau
Derblecken auf hohem Niveau
20 Jahre Dienst am Menschen
20 Jahre Dienst am Menschen
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Außerferner Sozialdemokraten stellen ihre Pläne für die Zukunft vor
Ein "ordentlicher Haushalt"
Ein "ordentlicher Haushalt"

Kommentare