1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Füssen

Gymnasium Füssen: Kochbuch des P-Seminars bringt 1500 Euro ein

Erstellt:

Kommentare

Füssener Gymnasiasten
Schülerinnen und Schüler des P-Seminars mit ihrer Seminarleiterin Felicia Sommer (3.v.r.), Uwe Favero, Mitglied des Benefizteams (2.v.r.), sowie Michael Gschnaidner. © privat

Füssen - 1500 Euro haben die Füssener Gymnasiasten des P-Seminars „Spanische und lateinamerikanische Küche“ jetzt ihrer Partnerschule in Bangladesch gespendet.

Stolz überreichten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Spanische und lateinamerikanische Küche” des Gymnasiums Füssen einen Scheck in Höhe von über 1500 Euro an Uwe Favero, Mitglied des Benefizteams der Schule. Das Geld stammt aus dem Verkauf eines Kochbuchs mit über 50 sorgfältig ausgewählten Rezepten aus der spanischsprachigen Welt.

Das Kochbuch hatten die Seminarteilnehmer, wie bereits im Kreisboten berichtet, innerhalb von zwei Schulhalbjahren mit sehr viel Fleiß und Kreativität selbst entworfen. Nach mehreren Monaten Teamarbeit im Online- und Präsenzformat und dank der Unterstützung mehrerer Sponsoren wie Electrocontrol mbH Füssen, needful bikes Schwangau, SANIA GmbH Nesselwang, Simones „Haarmonie” aus Nesselwang konnten die Gymnasiasten das Kochbuch Anfang Dezember – gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten – an der Schule bewerben.

Über 300 Bestellungen

Von der Anzahl der darauffolgenden Bestellungen waren alle Projektbeteiligten überwältigt: Über 300 Exemplare bestellten Interessierte innerhalb weniger Tage. Die Auslieferung der Bücher übernahmen ebenfalls die Seminarteilnehmer. Auf Wunsch des P-Seminars wurde der gesamte Gewinn nach den Weihnachtsferien an die Partnerschule des Gymnasiums in Bangladesch gespendet.

kb

Auch interessant

Kommentare